Logo Ortsgruppe Voisthaler

Wege (Wege)

Alpenverein Austria

Wege

a

Die aktuelle Hochschwabkarte des Alpenvereins mit der Nr. 18

Der Hochschwab ist über ein großes Wegenetz erschlossen, welches auch durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Voisthaler gewartet wird. 

Ersichtlich ist dies auf der Alpenvereinskarte Nr. 18 Hochschwabgruppe 1:50.000 erhältlich in der Servicestelle des Alpenverein Austria, bei Freytag und Berndt in Wien und im gut sortierten Buchhandel sowie im Alpenvereinsshop. 

Weitwandern am Hochschwab

Quer über den Hochschwab führen folgende Weitwanderwege: 

  • Der Steirische Landesrundwanderweg
  • Der 01er Weitwanderweg: Nordalpenweg: Seewiesen - Voisthalerhütte - Sonnschienhütte - Eisenerz
  • Der 05er Nord Süd Weitwanderweg


Klassische Wege am Hochschwab

Das G'hackte: ein mit Ketten versicherter Aufstieg an der linken Seite der Hochschwab Südwand, endet beim Fleischer Biwak.

Die Dullwitz: Sommers wie Winters der Aufstieg zur Voisthalerhütte. Die untere Dullwitz und die obere Dullwitz treffen sich bei der Voisthalerhütte.

Die Russenstraße: Straße vom Grünen See auf die Sonnschienhütte.

Die Fölz: Weg von Aflenz Kurort (Busstation) zur Voisthalerhütte. 


Talorte

Rund um den Hochschwab gibt es eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Orte von denen aus das Gebiet bewandert werden kann. 

Gegen Norden findet man in Wildalpen die steilen Abhänge zur Salza, die für ihre Wildwasser bekannt ist und der Ursprung der 2. Wiener Hochquellenwasserleitung. Hier findet sich auch die Palfauer Wasserlochklamm. 

Im Osten ist Seewiesen der Ausgangspunkt um über die Dullwitz zur Voisthalerhütte zu gelangen. 

Weitere Orte sind zum Beispiel: 

  • Aflenz und Aflenz Kurort 
  • Turnau
  • Thörl
  • Tragöss
  • St. Ilgen
B.Gamillscheg
B.Gamillscheg
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung