Logo Ortsgruppe Voisthaler

Das Fleischerbiwak - in der Not für jeden gut (Fleischer Biwak)

Alpenverein Austria

Das Fleischerbiwak - in der Not für jeden gut

Die Voisthalerjugend vor dem sanierten Biwak
Die Voisthalerjugend vor dem sanierten Biwak

Das Fleischer Biwak befindet sich zwischen Einstieg zum "Ghackten" einem steilen Abstieg neben der Hochschwab Südwand und dem Hochschwab Gipfel auf dem Hochschwabplateau.

Im Inneren ist das Biwak einfach gestaltet mit drei Bänken und Decken. Schlafplätze sind keine vorhanden, Quelle ist auch keine in der Nähe.

Im Rahmen eines Arbeitseinsatzes der Voisthalerjugend im August 2011 wurde das Biwak außen renoviert und erstrahlt nun in frischem Tigerentenkleid. 

Das Biwak ist nach einem ehemaligen Obmann der Voisthaler benannt, der leider an diesem Ort mangels Biwak erfror. An der Innenseite der Türe ist eine Gedenktafel angebracht. Ursprünglich als Steinbau ausgeführt wurde es durch eine Standardkonstrution für Biwaks ersetzt. 

Hier sind genauere Daten zum Biwak im Hüttenfinder des Alpenverein.

12 Bilder

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung