Logo Alpenvereinshütten

Arthur-von-Schmid-Haus

plitencz
Hüttenfinder
Arthur-von-Schmid-Haus
Seehöhe 2281 m, Kategorie I, Kärnten, Ankogelgruppe
Arthur-von-Schmid-Haus

Herzlich willkommen auf dem Arthur von Schmid Haus!

Die Schutzhütte liegt in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern (Kärnten), an dem von Gletschern ausgeschürftem Dösener See. Geologisch gehört diese perfekt ausgeprägte Hochgebirgslandschaft zum "Tauernfenster". Eine Besonderheit neben dem See stellt der "Dösener Blockgletscher" dar, ein Permafrost-Phänomen, welches man auf einem Nationalpark-Themenweg erkunden kann. Die ÖAV Sektion Graz erwarb 1905 ein Grundstück am Dösener See, auf dem 1910/11 das Schutzhaus erbaut und am 09.07.1911 eingeweiht wurde. Ermöglicht hat diesen Hüttenbau ein großzügiges Erbe des Grazer Handelsakademie-Direktors A. v. Schmid. Das einmalig schön gelegene Schutzhaus wurde mehrmals renoviert bzw. erweitert, so 1927, 1930, 1978/79 und 2008. Zuletzt bekam es eine neue Terrasse und einen Wintergarten mit Kletterwand.

Ab 2019 wird Hr. Fuchsloch als neuer Pächter die Hütte mit seinem Team betreuen.

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und zum Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.

Sollten Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.






 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig

So schmecken die Berge-Hütte

Kontakt

Status

Sommer

Mitte Juni
- voraussichtlich Mitte Oktober, bitte auf Homepage www.arthurvonschmidhaus.at nachsehen

Winter

Pächter

Bernd Fuchsloch

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Dösen 6
A-9822 Mallnitz

Telefon Hütte

+43 664 250 19 81

Telefon Tal

+43 664 250 19 81

Telefon Mobil

+43 664 250 19 81

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

ÖAV 8010 Graz, Sackstraße 16, Tel: 0316 822266-11

E-Mail

bernd@fuchs-loch.de

Internet

www.arthurvonschmidhaus.at

Eigentümer

Sektion Graz
Sackstraße 16, A-8010 Graz
Tel.: 0316/82 22 66, Fax: 0316/81 24 74
sektion.graz@oeav.at
www.alpenverein.at/graz

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

25

Matratzenlager

66

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (15 Plätze, beheizbar).

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.

Besonderes

Im Umfeld der Hütte befinden sich zwei Klettergärten und ein Klettersteig auf das Säuleck. Die Hütte ist daher hervorragend als Ausbildungszentrum zu nutzen. ​

  • Geniesserhütte

  • Aktion "Mitglied werden"

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Künstliche Kletteranlage

Anreise

Bahnhof

Mallnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Mallnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Mallnitz, Parkplatz Dösen

Sonstige Anreise

Taxi Mallnitz, Parkplatz Dösen (auf Anfrage, Bestellung)

Parkmöglichkeiten

Parkplatz Dösen

Geogr. Breite

46° 59,351'

Geogr. Länge

13° 16,036'

UTM (Nord)

5205420

UTM (Ost)

368243

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

44

BEV

Bl. 155
Bl. 181

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Mallnitz (1.190 m)
Gehzeit: 04:00

Parkplatz Dösen (1.450 m)
Gehzeit: 02:30

Kaponig über Seescharte
Gehzeit: 04:30

Obervellach über Seescharte (1.096 m)
Gehzeit: 07:00

Konradhütte (1.620 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Kaponig-Biwak" (2.537 m)
Gehzeit: 02:30

"Reisseckhütte" (2.287 m)
Gehzeit: 09:00

"Gießener Hütte" (2.215 m)
Gehzeit: 03:30

"Osnabrücker Hütte" (2.022 m)
Gehzeit: 13:00

"Celler Hütte" (2.240 m)
Gehzeit: 08:00

"Mooshütte" (2.320 m)



Touren

Säuleck (3.086 m)
Gehzeit: 02:30

Hochalmspitze (3.360 m)
Gehzeit: 06:00

Ochladinspitze (2.776 m)
Gehzeit: 02:00

Wabnigspitze (2.771 m)
Gehzeit: 03:00

Dullater Nock (2.638 m)
Gehzeit: 01:00

Dösenerspitz (2.899 m)
Gehzeit: 02:30

Mallnitzer Scharte (2.676 m)
Gehzeit: 01:30

Reißeck Höhenweg zur Reißeck Hütte
Gehzeit: 09:00

Kaponigtörl (2.690 m)
Gehzeit: 03:30

Großfeldspitz (2.828 m)
Gehzeit: 04:00

Gussenbauerspitz über Detmoldergrat (2.981 m)
Gehzeit: 04:00

Schneewinkelspitze über Detmoldergrat (3.015 m)
Gehzeit: 04:30

Hochalmspitze über Detmoldergrat (3.360 m)
Gehzeit: 08:00

Tristen Spitze (2.929 m)
Gehzeit: 04:00

Große Gößspitz N-Grat (2.939 m)
Gehzeit: 03:00

Dösenerspitz (2.899 m)
Gehzeit: 03:00

Ebenegg über Seescharte (2.858 m)
Gehzeit: 03:30

Celler Hütte über Detmoldergrat
Gehzeit: 08:00



Wetter

Bergwetter Niedere Tauern,Nockberge

Sa
14.12.
So
15.12.
Mo
16.12.
 
Sonntag, 15.12.2019
Zwar weniger Wind als am Samstag, aber weiterhin ist es windig, nun eher aus Südwest. Sehr mild. Gering bewölkt in hohen und mittelhohen Schichten. Berge meist frei. Überwiegend sonnig. Kein Niederschlag. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -5 und 4 Grad, in 2000 m zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 25 km/h im Mittel.
Montag, 16.12.2019
Stürmisch windig aus Südwest und Süd. Es gibt Föhneffekte und damit ist es nach Norden zu öfters sonnig, wobei in hohen Schichten dichte Schleierwolken durchziehen. Damit teils diffuses Licht und deutlich Dämpfung des Sonnenlichts. Im Süden weniger Sonne, denn hier stauen sich ab dem Nachmittag auch in tieferen Schichten Wolken an den Bergen. Kein Niederschlag. Sehr mild, die Nullgradgrenze steigt knapp über 3000m. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -2 und 6 Grad, in 2000 m zwischen -1 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 45 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 14.12.2019 um 12:48 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung