Hüttenfinder
Alois-Günther-Haus
Seehöhe 1782 m, Kategorie II, Steiermark, Randgebirge östlich der Mur

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Di
24.11.
Mi
25.11.
Do
26.11.
Fr
27.11.
Sa
28.11.
So
29.11.
Mo
30.11.
Di
01.12.
 
Mittwoch, 25.11.2020
Die Randbereiche im Norden sowie auch ganz im Süden der Region haben nach wie vor mit flachen Nebelfeldern zu kämpfen, Obergrenzen 800 bis 1000 m. Darüber scheint den ganzen Tag die Sonne völlig ungetrübt, der Himmel bleibt wolkenlos und es ist auch deutlich milder als in der kalten drüben Nebelsuppe. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 1 und 7 Grad, in 1500 m zwischen 5 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 20 km/h im Mittel.   
 
Donnerstag, 26.11.2020
Über den Niederungen bleibt es wahrscheinlich trüb und kalt, während die Berge oberhalb von rund 1000 Meter auf der sonnigen Seite liegen. Hier wird es auch am mildesten, während die Temperaturen im DAuergrau keine großen Sprünge machen. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 5 und 9 Grad, in 1500 m zwischen 5 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 24.11.2020 um 11:24 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung