Logo Alpenvereinshütten

Alois-Günther-Haus

plitencz
Hüttenfinder
Alois-Günther-Haus
Seehöhe 1782 m, Kategorie II, Steiermark, Randgebirge östlich der Mur
Alois-Günther-Haus Auf dem höchsten Punkt der Fischbacher Alpen, mit dem einmaligen Rundumblick auf unzählige Berggipfel wie Schneealpe, Rax und Schneeberg und integriert in das große Stuhlecker Skigebiet, lädt das Haus zu einem erholsamen und geselligen Besuch ein.

Eine bekannt gute Küche, gemütliche Gasträume, nette Übernachtungsmöglichkeiten und die Fernsicht machen den Aufenthalt unvergesslich.

Gerne richten wir auch Feiern aus! 

Im Winter täglich geöffnet! Wir freuen uns auf Euren Besuch!! 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus schließen wir unsere Hütte ab Montag 16.03.2020 bis auf Weiteres. Das Skigebiet Stuhleck stellt den Betrieb mit Sonntag 15.3. ein.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen, denn es kommt eine Zeit nach Corona! 



 

Bergwandern Mountainbike Skitouren Alpinskifahren Schneeschuhwandern Langlauf Rodeln

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Mitte Juni 2020 - Ende Oktober 2020

Winter

07. Dezember 2019 - 15. März 2020

Pächter

Oliver Kotzinger
Lilia Kottsinger

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Stuhleck 4
A-8685 Steinhaus am Semmering

Telefon Hütte

+43 3853 300

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43 650 3710194

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

oliver.kotzinger@gmail.com

Internet

www.aloisguentherhaus.at

Eigentümer

Alpenverein Edelweiss
Walfischgasse 12, A-1010 Wien
Tel.: 01/5138500
office@alpenverein-edelweiss.at
www.alpenverein-edelweiss.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

25

Matratzenlager

33

Notlager

Winterraum

0 Plätze
Kein Winterraum oder Notraum vorhanden, aber Windfang rund 4m².

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Türe in den Windfang immer offen.

Besonderes

Seit 2012 ist die südseitig ausgerichtete Terrasse für bis zu 56 Personen in Betrieb.

Die Windverhältnisse um die Hütte werden gerne von F3F Modellsegelfliegern genutzt.

Die Mautstraße ist für PKWs und Motorräder gut befahrbar. Busse und LKWs bitte um Voranmeldung.

Bei entsprechender Witterung sind astrologische Betrachtungen sehr gut möglich.

Die Pisten sind im Winter für Präparierarbeiten von 17h abends bis 8h früh gesperrt.


In Hüttennähe ist ein Geocache verborgen...

Der Zentralalpenweg verläuft vom Hirschenkogel oder von Mönichkirchen zum Alois- Günther-Haus und weiter über das Hauereck und Alpl.

Der Planetenweg führt von Rettenegg zum Alois-Günther-Haus.

Das Alois-Günther-Haus ist Station am Steirischen Landesrundwanderweg, Rund um die Steiermark und an der Via Slavorum. Ebenso ist das Alois-Günther-Haus Station am Weitwanderweg Alpannonia.

Historisches:
Am  13.2.1891 glückte alpenweit die erste Skibesteigung eines Berggipfels durch Toni Schruf und Gefährten. Erste Skirennen fanden noch in der Kaiserzeit statt.

  • Geniesserhütte

  • Aktion "Mitglied werden"
    Beitritt zum Alpenverein in der Hütte möglich.

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Behindertengerecht

Anreise

Bahnhof

Spital oder Steinhaus / Semmering, Mürzzuschlag,
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Spital am Semmering, Rettenegg
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Spital am Semmering, Steinhaus am Semmering, Rettenegg, Pfaffensattel, Mautstraße ab Pfaffensattel bis zum Haus (im Sommer)

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Achtung SkitourengeherInnen: nicht Liftparkplätze verwenden, Piste ab 17h gesperrt; TourengeherInnen besser im Ort parken.

Geogr. Breite

47° 34,449'

Geogr. Länge

15° 47,439'

UTM (Nord)

5269274

UTM (Ost)

559463

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

4212 Mürzzuschlag (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Freytag & Berndt

Bl. WK 021 Fischbacher Alpen, Roseggers Waldheimat, Mürzzuschlag (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Kompass

210 Wiener Hausberge (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Rettenegg (862 m)
Gehzeit: 03:00

Spital / Semmering (777 m)
Gehzeit: 04:00

Steinhaus / Semmering (825 m)
Gehzeit: 04:00

Pfaffensattel (1.372 m)
Gehzeit: 1:30

Mürzzuschlag (670 m)
Gehzeit: 05:30



Nachbarhütten

"Karl-Lechner-Haus" (1.450 m)
Gehzeit: 00:45

"Wetterkoglerhaus" (1.743 m)
Gehzeit: 05:00

"Roseggerhaus" (1.653 m)
Gehzeit: 01:30



Touren

Stuhleck (1.782 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 00:05, Höhenunterschied: 0 m

Hirschenkogel (1.340 m)
Gehzeit: 06:00, Höhenunterschied: 600 m

Hochwechsel (1.743 m)
Gehzeit: 05:00, Höhenunterschied: 700 m



Wetter

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mi
08.04.
Do
09.04.
Fr
10.04.
 
Mittwoch, 08.04.2020
Nach trockener und klarer Nacht mit guter Abkühlung dominiert ganztags der Sonnenschein. Trotz kräftiger Tageserwärmung bilden sich kaum Quellwolken am Nachmittag. Einzig der Wind frisch aus südlichen Richtungen frischt wieder etwas auf. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 3 und 10 Grad, in 1500 m zwischen 2 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.
Donnerstag, 09.04.2020
Neuerlich wird es sehr sonnig. Im Laufe des Nachmittags kommen ein paar harmlose Quellwolken dazu. Schauer sind daraus nicht zu erwarten. Weiterhin mild bei mäßigem Wind. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 7 und 15 Grad, in 1500 m zwischen 7 und 11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 07.04.2020 um 13:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung