Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte (Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen und Bergwaldprojekte)

 
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Mitglied werden
zur Anmeldung

Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte

Umweltbaustellen & Bergwaldprojektezoom

Umweltbaustellen: Tatkräftig mit anpacken.

So nennen wir unsere handfesten Einsätze für die Natur.
Wege befestigen, Bäume pflanzen, Erosionsstellen begrünen oder die Bergbauern unterstützen: Bei den Umweltbaustellen helfen und werken junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren ehrenamtlich, beheben Umweltschäden und leisten einen konstruktiven Beitrag für die Natur. Für alle ab 18 Jahren gibt es die Bergwaldprojekte. Hier wird in gleichem Format die Stabilität und Vitalität des Bergwaldes erhalten. Ansässige Bergbauern, Förster und Umweltbeauftragte unterstützen die Freiwilligen bei der Arbeit und beantworten inhaltliche Fragen. Unterkunft und Verpflegung sind frei; ebenso sorgt bei den Umweltbaustellen und Bergwaldprojekten ein freier Tag für den nötigen Spaßfaktor und Ausgleich. Sich eine Woche um die Natur kümmern, ob in den Ferien oder im Urlaub – die Alpenvereinsjugend sowie das Hütten- und Wegereferat laden dich dazu ein!

Arbeite aktiv an deinem persönlichen ökologischen Fußabdruck und nimm’ an einer Umweltbaustelle oder einem Bergwaldprojekt teil.
Wir freuen uns auf dich!

Mehr Infos zu den Umweltbaustellen findest du auch auf der Homepage der Alpenvereinsjugend.

 

 

Bild zu 19-0287-01: Weidepflege Alpe Garnera
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Weidepflege Alpe Garnera

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • ausgebucht

In der idyllischen Abgeschiedenheit des Garneratals machen wir gemeinsam mit den Bauern Weidepflege: Lawinenreste wegräumen, Germer ausstechen, Büsche abmähen. So kann die einzigartige Kulturlandschaft erhalten werden.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0288-01: Großes Walsertal - Sonntag
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Großes Walsertal - Sonntag

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei
Unser Einsatzgebiet ist im hinteren Teil des Großen Walsertales in der Gemeinde Sonntag und Fontanella. Unsere Aufgaben sind abwechslungsreich - wir führen in drei bis vier verschiedenen Waldorten Aufforstungsarbeiten, Läuterung, Nachbesserungen und Jungwuchspflege durch.
Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0248-01: Bergwald Stuhleck
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Bergwald Stuhleck

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei

Auf der Spitaler Alm werden wir den Schutzwald des Kaltenbachgrabens durch Verjüngung und Durchforstung pflegen. Als Stützpunkt dient uns das Karl-Lechner-Haus.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0286-01: Mithilfe bei Tiroler Bergbauern
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Umweltbaustellen

Mithilfe bei Tiroler Bergbauern

Veranstalter: Freiwillig am Bauernhof Julia Sieberer
  • Plätze frei

Diese Arbeit vermittelt einen Einblick in die Lebensverhältnisse von Bergbauern in Tirol durch das Mitleben und Mithelfen bei der Feld-, Garten- und Stallarbeit, bei der Kinderbetreuung und im Haushalt.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0329-01: Ranalt Alpe
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Ranalt Alpe

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • ausgebucht

In diesem Projekt unterstützen wir LandwirtInnen bei der Pflege der artenreichen Kulturlandschaft. Der Einsatzort ist im Stubaital in einer der beliebtesten Destinationen Tirols.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0271-01: Martinsberg Alm
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Martinsberg Alm

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • 1 Platz frei

Unser Projektgebiet liegt am westlichen Rand des Karwendel Gebirges, unterhalb des großen Solsteins bei Zirl in Tirol auf ca. 1.600 Metern Seehöhe. Unsere Hauptaufgabe wird es sein die Weideflächen von Latschen zu befreien. Unterbringung und Verpflegung erfolgt in der neuen Magdeburger Hütte (alkoholische Getränke sind von den Teilnehmern selbst zu bezahlen). Vegane Verpflegung ist nicht möglich! Alle Arbeitsflächen sind fußläufig erreichbar.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0256-01: German Alm
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

German Alm

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • ausgebucht

Almpflege (Entfernen von Totholz), Dach eines Stadls neu eindecken.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0254-01: Schneealm
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Schneealm

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei

Gemeinsam mit den Almbauern wird am Erhalt und an der Pflege der Almflächen auf der Schneealpe gearbeitet.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0117-01: Schaumbergalm
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

Schaumbergalm

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei

Unser Arbeitsgebiet ist die Schaumbergalm (1.200 m) im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich. Wir unterstützen die Almbauern tatkräftig bei der Weidepflege wie Astwerk räumen, Gehölze und Steine entfernen, Unkraut ausstechen und Instandsetzen von Zäunen.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre
Bild zu 19-0259-01: St. Jober - Sigmontitscheralm
Volunteer & Praktika - Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte - Bergwaldprojekte

St. Jober - Sigmontitscheralm

Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei

Auf einer "Bilderbuchalm" werden wir aufräumen, indem wir auf 1.520 m Höhe in Hüttennähe Schlägerungsreste und Sturmschäden beseitigen und Germer stechen. Dies um die Alm als Kulturlandschaft zu sichern.

Für Mitglieder
€ 0,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 0,00
Für Funktionäre