Der Weg zum Tourenführer (Verein & Funktion - Tourenführer)

 
 
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Mitglied werden
zur Anmeldung

Der Weg zum Tourenführer

Ausbildung zum Tourenführerzoom

Tourenführer unterwegs

Die Funktion „TourenführerIn“ - bisher an keine qualifizierte Ausbildung gebunden - wird ab 2012 neu gestaltet: Tourenführer wird, wer eine Ausbildung zum „ÜbungsleiterIn“ oder „staatlich geprüften InstruktorIn“ erfolgreich absolviert hat. Gleich- oder höherwertige Ausbildungen werden selbstverständlich anerkannt.
Ebenfalls neu - die Einführung einer „Fortbildungspflicht“: Alle vier Jahre ist ein Kurs aus unserer Akademie-Programmgruppe „Führen & Leiten“ zu besuchen.

-> Alle Übungsleiter-Kurse findest du unter Bildung&Freizeit - Führen&Leiten.

-> Die Ausbildung zum „staatlich geprüften Instruktor“ wird von den Bundessportakademien Innsbruck, Linz, Wien und Graz durchgeführt: www.diesportakademie.at 

Tourenführer-Anwärter

Du bist in deinem Bergsportbereich erfahren und hast Lust auf Mitarbeit im Alpinteam. Du bist aber weder Übungsleiter noch Instruktor? Kein Problem. Parallel zum Tourenführer-NEU schaffen wir die Funktion „Tourenführer-Anwärter“. So kannst du deine Erfahrung voll einbringen und du kommst in den Genuss wichtiger Alpinteam-Vorteile: z.B. stark reduzierte Funktionärspreise bei vielen Angeboten der Alpenverein-Akademie oder Kostenrückerstattung bei der Ausbildung zum Instruktor.