Logo Sektion Wolfsberg

Fotos Neuer Klettersteig auf den Schlossberg in Griffen

Mitglied werden
zur Anmeldung

Neuer Klettersteig auf den Schlossberg in Griffen

1. Mai 2018
Fotos und Bericht: Hans Baumgartner 

26. Mai 2018 Ergänzungen durch Hans Baumgartner

 Ein neuer Klettersteig auf den Schlossberg in Griffen wurde am 1.Mai 2018 eröffnet.
Christian Grübler & Michael Mautz haben ihn gebaut und dabei ganze Arbeit geleistet. Salopp formuliert: „Endlich amol a richtiga Klettersteig“ Jedoch Vorsicht, dieser Klettersteig stellt alle bisherigen Klettersteige in Kärnten in den Schatten. Es gibt kaum Stellen wo man stehen und rasten kann da der überwiegende Teil der etwa 500 Meter langen Strecke überhängend ist und mit den Schwierigkeitsgraden D und E aufwartet. Da kommt einem der halbe Kilometer im Stahlseil ganz schön lang vor.
Also - um die örtliche Bergrettung zu schonen – beim Klettersteigset unbedingt Rastschlaufe dabei haben !!!

Zufahrt:
Südlich von der Autobahn Abfahrt Griffen kommend erreicht man den Kreisverkehr. Dort rechts in östlicher Richtung in den Ort hinein fahren bis vor der Durchfahrt. Kurz davor links der Hinweistafel „P Klettersteig“ folgend abbiegen und der weiteren Beschilderung bis zum Parkplatz folgen. Von dort gelangt man in wenigen Minuten zum Einstieg.
Es ist alles hervorragend beschildert und gerichtet. Der Einstieg zum Klettersteig befindet sich also auf der Nordseite.

Unter: www.bergsteigen.com“ ist dieser Klettersteig samt Topo schon abrufbar
(Oder im Google einfach: Klettersteig Griffen“ eingeben)

ERGÄNZUNG:

Am Klettersteig wurden einige zusätzliche Einbauten vorgenommen und zwar gibt es jetzt gleich nach der Tafel, welche bei Problemen zur Umkehr auffordert einen Notausstieg. Dieser führt jedoch nicht hinunter, sondern aufwärts zum oberen Ausstieg bei der Brücke. Also Achtung wer im Einstiegsbereich schon große Schwierigkeiten hat sollte möglichst bald umkehren da er später im Falle einer Benützung des Notausstieges auch dort noch etwas „Saft“ benötigt.
Des Weiteren wurden im Verlauf des Klettersteiges noch 30 zusätzliche Trittbügel eingebaut.
Diese erleichtern zwar etwas aber dennoch bleibt der Schwierigkeitsgrad D – E bestehen und dieser geht nach wie vor über lange Strecken bei anhaltendem Überhang ganz schön in die Arme – Rastschlaufe unbedingt mithaben!
Für Fotos standen im Klettersteig Mario Rampitsch vom AV Preitenegg und Markus Komar aus Bleiburg zur Verfügung. Im Ausstiegsbereich traf man auch noch auf Manfred Maierhofer, Elke Six und andere Wolfsberger.


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung