Sektion Wilder Kaiser St. Johann

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /wilder-kaiser-st-johann-tirol_wAssets/mixed/bilder/highlight/boulderkitz_2012001.jpg
Carina Mansour am Top

Bouldercup in Kitzbühel

Matthias Erber überzeugte beim Austria Cup im Bouldern in Kitzbühel und wurde auch Tiroler Vizemeister! 

Vergangenes Wochenende konnte Matthias Erber beim 3. Teilbewerb des Austria Cup´s im Bouldern in Kitzbühel einmal mehr seine gute Form unter Beweis stellen. Nach den beiden Qualifikationsdurchgängen  lag er auf dem hervorragenden dritten Platz und konnte sich nach einem sehr harten und spannenden Finaldurchgang über den ausgezeichneten sechsten Platz freuen. In der Gesamtwertung belegt er den 8. Platz .  Da bei diesem Bewerb gleichzeitig auch die Tiroler Meisterschaften ausgetragen wurden, holte er sich hier den Vizemeistertitel. Bei den Unterländermeisterschaften, die tags darauf ebenfalls in Kitzbühel stattfanden, erreichte er souverän den 1. Platz.     


Durchwachsene Ergebnisse beim 6. Bewerb zum Tirol Cup 2012 und  4. Bewerb der Unterländer Meisterschaften im Bouldern in Kitzbühel   Für die Nachwuchskletterer der AV Sektion Wilder Kaiser  fand vergangenes Wochenende im Mercedes Benz Sportpark  der vierte und letzte Bewerb der Unterländer Meisterschaften statt. Für die Klassen Mini bis Schüler wird diese Wettbewerbsreihe gleichzeitig auch dem Tirol Cup zugerechnet, einer tirolweiten Kletterveranstaltung, die aus insgesamt sechs Bewerben in den Disziplinen Bouldern , Lead und Speed besteht.  Diese inzwischen sehr anspruchsvolle und auf sehr hohem klettertechnischen Niveau stattfindende Wettbewerbsreihe an  der Kletterer aus ganz Tirol und dem benachbarten Salzburg teilnehmen, brachte die jungen Kletterer heftig ins Schwitzen.  

Obwohl d ie Wertung der beiden Bewerbe getrennt erfolgt , stellt sich aber dennoch die Frage, ob eine Zusammenlegung dieser beiden Bewerbsreihen zukünftig sinnvoll erscheint. Sieht man sich nämlich die  Gesamtwertung aller Bewerbe zum Unterländercup genau an, so fällt auf, dass von den insgesamt 101 teilnemenden Kletterern nur 27 (!) in allen vier Bewerben starteten . Für viele Nachwuchskletterer aus unserem Bezirk, die grundsätzlich Interesse an der Teilnahme an Kletterbewerben zeigen, mag der sofortige tirolweite Vergleich  auf Grund des derzeit sehr hohen Niveaus vielleicht zu ernüchternd und abschreckend wirken. Ein sanfterer Einstieg , bei dem die Unterländermeisterschaften noch Unterländermeisterschaften sein können, würde für manche Neueinsteiger vielleicht ein Ansporn sein, sich  zukünftig auch größeren Zielen sprich: einem t i rolweiten Vergleich - zu stellen.  

Platzierungen zum 6. Bewerb zum Tirol Cup:

Mini w: 5. Carina Mansour, 12.  Helene Gschwendtner , Mini m: 6. Thomas M illinger , 10. Julian W immer; Kinder w: 11. Hannah Seibl , 13. Jasmin H ochfilzer ; Kinder m: 4. Thomas U nterrainer , 7. Lukas Baumgartner, 9. Johannes Kernmaier; Schüler w: 7. Hanna W immer, 11. Laura Schwarzl ; Schüler m: 9. David M illinger ; Jugend B w: 3. Anna Grundner , 6. Lara Schattner , 8. Viktoria Kernmaier; Jugend B m: 1. Matthias Erber , 2. Clemens Berger, 3. Adrian Pali, 5. Philipp Geisler   Gesamtwertung Unterländer Cup 2012: Mini w: 1. Carina Mansour ,, 5. Helena Gschwendtner , 9. Eva Grassmann , 12. Viktoria Adelsberger, 13. Christina Kohler, 15. Noemi Gschwendtner ; Mini m: 4. Julian Wimmer, 6. David M illing er , 9. Lukas Trixl , 11. Lukas L aiminger , 12. Mathias Laiminger ; K inder w: 3. Hannah Seibl , 7. Jasmin Hochfilzer , 16. Katharina Kohler; K inder m: 1. Thomas Unterrainer , 2. Lukas baumgartner , 3. Johannes Kernmaier, 7. Kilian Seibl , 8. Daniel Lang, 13. Christoph Grottenthaler, 14. Leonhard Mayr; Schüler w: 2. Hanna Wimmer, 3. Laura Schwarzl ; Schüler m: 1. David Millinger ; Jugend B w: 2. Grundner Anna, 4. Viktoria Kernmaier, 7. Lara Schattner ; Jugend B m: 1. Matthi as Erber , 2. Clemens Berger, 4. Philipp Geisler, 6. Adrian Pali

S.B. 

 

Bilder zum Austriacup:

Bilder zum Tirolcup

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung