Logo Alpenverein Waldviertel

2018_08_05 Hohes Brett (2018_08_05 Hohes Brett)

Mitglied werden
zur Anmeldung

2018_08_05 Hohes Brett

-

14 Bergfreunde brachen am Sonntag, dem 5. 8. 2018 von Zwettl auf ins Berchtesgadener
Land in die Ortschaft Königssee (direkt am gleichnamigen See), wo wir am Parkplatz der neu
eröffneten Jenner Seilbahn unsere 4 PKWs parkten.
Wegen der Eröffnung der Seilbahn spielte die Blasmusik auf und es ging gratis hinauf zur
Mittelstation; von da an ging es zu Fuß auf schönen Wanderwegen hinauf zum Carl - von -
Stahl Haus (ÖAV Hütte auf 1733 m), was wir in ca. 2 Stunden schafften.
Da es sehr heiß war, löschten wir zuerst den (übergroßen) Durst, bevor wir unser Lager
belegten. Den Rest des Tages verbrachten wir bei gemütlicher Plauderei, Würfel- und
Kartenspielen; pünktlich zur Hüttenruhe begaben wir uns zur Ruhe.
Nächsten Tag starteten wir um 8.00 Uhr auf das Hohe Brett; felsige Steige durch Latschen
und Geröll und einige Klettereien im Fels mussten wir passieren; nach 2 Stunden hatten wir
die 600 Höhenmeter hinter uns gebracht und alle 14 Teilnehmer erreichten (schwitzend) das
Gipfelplateau vom Hohen Brett (2338 m). Unsere Mühen wurden belohnt durch eine
wunderbare Fernsicht; Richtung Norden der Hohe Göll, das Kehlsteinhaus und der alles
dominierende Watzmann Richtung Südwesten mit seiner mächtigen Ostwand abfallend zum
Königsse.
Nach längerem Aufenthalt ging es den gleichen Weg zurück zum Carl - von – Stahlhaus, wo
wir uns für den Fußmarsch hinunter zur Mittelstation der Jenner Seilbahn stärkten (wir
wählten diesmal eine andere Route als beim Aufstieg); wir erreichten diese nach 2 ½
Stunden; die Hitze machte uns allen zu schaffen. Das letzte Stück fuhren wir wieder mit der
Gondel zum Parkplatz, von wo es wieder heimwärts ging.
Alfred Hahn
(Tourenführer)

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung