Logo Alpenverein Waldviertel

Hochkarätige Kletterer in Zwettl (2013_09_07 Klettern in der Stadt - alles leinwand)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Hochkarätige Kletterer in Zwettl

Besucher am Hauptplatz

Organisationstalent Johannes "Etty" Ettmayer wollte auch 2013 eine Veranstaltung am Zwettler Hautplatz machen. Dem ganzen gingen 2009 der Austria Boulder Cup und 2011 die Staatsmeisterschaften im Bouldern voraus. Um den 2-Jahres-Rythmus beizubehalten holte Etty 5 Top-Kletterer mit ihren besten Bildern nach Zwettl.

Das wunderschöne Wetter hatte leider den Nachteil, dass es sehr lange hell war und der Start um 30 Minuten nach hinten verschoben werden musste. Die Präsentationen von Sektionsveranstaltungen und auch des ersten Vortragenden leideten leider etwas unter den hellen Lichtverhältnissen und am Schluss der Veranstaltung wurde es, wie im Waldviertel leider üblich, ziemlich frisch.

Nichts desto trotz startete Wolfgang Feichtner mit seinem Vortrag über Expeditionen zum Mount Logan und zum Mount St. Elias in den 1970er Jahren. Der zum Glück glimpflich verlaufende Lawinenunfall, welcher von seinen 3 teilnehmenden Brüdern und ihm selbst geschildert und filmisch nachgestellt wurde, ging allen durch und durch.

Der nächste Vortragende war Wolfgang "Wuff" Fröschl, ein waschechter Zwettler. Wuff präsentierte ein komplettes Jahr beginnend mit Schitouren zum Eingehen in den niederösterreichischen Voralpen. Mit diesen Erfahrungen ging es zu Schitouren in den Ostalpen und schließlich in die Westalpen. Extreme Anstiege in seiner zweiten Heimat "Chamonix" ließen auch alle Zuseher einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Neben dem höchsten Berg der Alpen (Mt. Blanc) wurde auch der Elbrus, als höchster Berg Europas, mit Schiern bestiegen. Wuff ist aber nicht nur im Schnee unterwegs, er ist auch ein hervorragender Kletterer und auch die etwas exotische Sportart Eisklettern gehört zu seinen Hobbys.

Der "Zuagroaste", wie sich Thomas "Tom" Mayrhofer selbst nannte war der nächste im Vortragsreigen. Er bestieg Ende der 1970er Jahre die "Nose" am El Capitan. Tom Mayrhofer ist für seine hervorragenden Bilder bekannt und so war diese Präsentation ein wahrer Genuss. Es wurden nicht nur Bilder vom Klettern gezeigt auch beeindruckende Impressionen aus seinem Traumland Amerika waren zu sehen. Die Präsentationstechnik ließ keine Wünsche offen.

Harald Fichtinger, ein gebürtiger Zwettler mit Wohnsitz in Innsbruck, ist Bergführer und die letzte Reise zog ihn nach Grönland. Er kam erst 1 Woche vor der Präsentation nach Hause und wir durften die Bilder als erste sehen. Bei dieser Expedition stand nicht nur das Klettern im Vordergrund, nein es wurden unzählige Kilometer mit einem Segelboot zurück gelegt um geeignete Felsen zum Klettern zu finden. Harald und sein Partner waren 5 Wochen unterwegs und konnten eine wunderschöne Erstbegehung machen. Der spannende Abschluss dieser Expedition war die Atlantiküberquerung von Grönland nach Island, welche 5 Tage auf offener See bedeutete.

Stargast dieser Veranstaltung war Beat Kammerlander aus Vorarlberg. Unter Sportkletterern ist Beat eine bekannte Persönlichkeit, hat er sich doch nach wenigen Versuchen im alpinen Gelände voll dem Sportklettern verschrieben. Die Wände und Platten, die Beat zu klettern im Stande ist, gleichen einer spiegelglatten Oberfläche. Aber er findet immer und überall einen Griff bzw. Tritt und es ist eine wahre Freude ihm beim Klettern zuzusehen. Die wechselnde Präsentation von Bildern und Filmsequenzen ließen die Stunde des Vortrages, trotz der bereits erwähnten Kälte, viel zu schnell vergehen.

 

Als Abschluss kann man sicher sagen, dass die Veranstaltung ein Erfolg war und wie es Sportstadtrat Zlabinger in seinen Begrüßungsworten erwähnt hat kann man Etty nur ein großes Lob aussprechen, dass er es immer wieder schafft am Hauptplatz in Zwettl derartige Veranstaltungen zu organisieren.

Ein herzliches Dankeschön gebührt natürlich auch allen Sponsoren, ohne denen so eine Veranstaltung fast unmöglich wäre.

Waldviertler Sparkasse, Stadtgemeinde Zwettl, Brauerei Zwettl, Red Zac Mengl, Fliegender Holländer, Druckerei Janetschek, Ford Bussecker, Hotel & Lokal Zeitgeist, Pergola, Alpenverein;

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung