Logo Alpenverein Vorarlberg

Schneefelder: Vorsicht Rutsch- und Absturzgefahr! (Schneefelder:)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Schneefelder: Vorsicht Rutsch- und Absturzgefahr!

Mit welchen Maßnahmen das Absturzrisiko vermindert werden kann

Foto: ÖAV-Monika-Melcher

"Die Altschneefelder sind oft hart gefroren und bergen eine große Rutschgefahr. Und einmal gestolpert, geht es rasend schnell bergab!"

Zum Start der Wandersaison möchten wir eine Gefahr in Erinnerung rufen, die im Frühjahr immer wieder für kritische Situationen sorgt: Altschneefelder auf Wanderwegen. Mit den richtigen Maßnahmen können Bergsteiger das Absturzrisiko auf den hart gefrorenen und oft steilen Schneeflächen vermindern.

Es ist eine Eigenheit der Frühjahrssaison, dass die Wanderwege in der Höhe oft noch mit steilen Schneefeldern gespickt sind. Vor allem nach dem schneereichen Winter ist das Thema nun aktueller denn je. "Mit ein paar wackeligen Schritten das Schneefeld überqueren und weiter geht's – diese Herangehensweise zielorientierter Wanderer führt nicht selten zu schweren Unfällen", gibt Michael Larcher, Leiter der Bergsportabteilung im Alpenverein, zu bedenken.

Tipps und Tricks

wie man ein Schneefeld queren kann, stellt Michael Larcher hier vor:

Tipps vom Experten

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung