Logo Alpenverein Vorarlberg

Alpenverein Vorarlberg (Über uns Alpenverein Vorarlberg)

Alpenverein Vorarlberg

Der Alpenverein Vorarlberg wurde im Jahre 1869 gegründet und ist in Vorarlberg die größte Institution für Naturschutz- und Bergsport.

Es ist sehr erfreulich, dass der Alpenverein Vorarlberg stetig wächst und diesbezüglich sehen wir auch eine starke Verpflichtung, uns aktiv für den Einklang von Natur und Mensch ein zu setzen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

Unsere wichtigsten Aufgaben sind Natur- und Umweltschutz, alpine Raumplanung, Förderung und Ausübung des Bergsportes (Wandern, Bergsteigen, Klettern, Skitouren sowie Trendsportarten in den Bergen) und der dazu notwendingen Ausbildung von Fachleuten, Jugend- und Familienarbeit sowie der Unterhalt von Schutzhütten, Wege und Kletteranlagen. Zu der dafür erforderlichen Infrastruktur stellt der Alpenverein auch fachliche Beratung und Information bereit. Zum Beispiel mit seinen Alpenvereinskarten, Fachzeitschriften und Internet-Diensten.

Als „Allianz der Alpen“ hat der Alpenverein Mitsprache in der alpinen Raumordnung erkämpft und sich als das ökologische Gewissen in alpinen Umweltfragen etabliert. Er ist Pate und Partner alpiner Nationalparks und anderer Schutzgebiete. Engagierte Mitglieder arbeiten an Umweltbaustellen und Bergwaldprojekten mit.

Das soziale Engagement des Vereins wird in seiner erfolgreichen Familien- und Jugendarbeit und in eigenen Programmen für Senioren sichtbar. Er bietet fundierte erlebnispädagogische Ausbildungen und ganzjährig betreute Kinder- und Jugendgruppen.

 

Image Film

Fakten

Alpenverein Österreich

  • 545.000 Mitglieder
  • größter alpiner Verein und größte Jugendorganisation Österreichs
  • 232 Alpenvereinshütten und 13.000 Schlafplätze
  • Anwalt der Alpen und gesetzlich anerkannte Umwelt-Organisation
  • 22.000 MitarbeiterInnen und FunktionärInnen
  • Betreuung von 26.000 km Alpenvereinswegen 
  • mehr als 200 Kletteranlagen

 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung