Logo Bezirk Nenzing

Das Jahresprogramm 2019 ist da. (Startseite)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!


Für eine optimale Tourenvorbereitung haben wir euch hier den Lawinenlagebericht als Link bereit gestellt. 

Sonnwendfeuer 2019
Auch in diesem Jahr machten Wir uns wieder auf den Weg zum Klamper-Schrofa um das traditionelle Sonnwendfeuer abzubrennen. Dem langen und ...
Ersträumung auf das Amatschonjoch 2019
Der Wanderweg auf das Amatschonjoch wurde ende Juni, durch den Alpenverein Nenzing, wieder auf Vordermann gebracht. Dabei galt es wieder ...
Gipfelmesse auf dem Panueler
50 Jahre Gipfelkreuz und 125 Jahre Strausssteig sind Anlass für eine Gipfelmesse auf dem Panüler
 
 
Sonnwendfeuer 2019
Sonnwendfeuer 2019

Auch in diesem Jahr machten Wir uns wieder auf den Weg zum Klamper-Schrofa um das traditionelle Sonnwendfeuer abzubrennen. Dem langen und harten Winter sind im Gipfelbereich gleich mehrere Bäume zum Opfer gefallen. Diese wurden von den fleißigen Helfern kurzerhand zur Feuerstelle getragen. Nach einem gemütlichen Hock mit Grillen und Spatzeckla trotzten Wir dem teils ungemütlichen Wetter. Der vorhergesagte Regen streifte uns aber nur kurz und so konnte noch ein schöner Abend genossen werden. Die kleinen und großen Kinder freuten sich dann auf das anzünden von unserem Sonnwendfeuer. Gebannt blickten Wir in die Flammen und erfreuten uns der wärmenden Kraft. Nachdem das Feuer abgebrannt war, machten Wir uns auf den Weg zur Valscherina Hütte wo sich die Kinder von einem schönen aber auch anstrengenden Tag erholen konnten. 

1
Ersträumung auf das Amatschonjoch 2019
Ersträumung auf das Amatschonjoch 2019

Der Wanderweg auf das Amatschonjoch wurde ende Juni, durch den Alpenverein Nenzing, wieder auf Vordermann gebracht. Dabei galt es wieder einige Schneefelder durch Schaufeln von Stufen und Wegen zu entschärfen. Aber auch das ein oder andere Wegstück wurde durch den harten Winter in Mitleidenschaft gezogen. Diese Passagen wurden geräumt und der Weg ist wieder begehbar. Jedoch muss jederzeit damit gerechnet werden dass diese Schneefelder durch die milden Temperaturen unterspült und in folge einsturzgefährdet sind. In den kommenden Tagen werden Wir erneut den Weg begutachten und etwaige Gefahrenstellen beseitigen. 

2
Gipfelmesse auf dem Panueler
Gipfelmesse auf dem Panueler

50 Jahre Gipfelkreuz und 125 Jahre Strausssteig sind Anlass für eine Gipfelmesse auf dem Panüler

3

Programm 2019
Valscherina Hütte
Programm 2019
Sonnenuntergang Klamper-Schrofa

Das Jahresprogramm 2019 ist da.

Wir haben für die bevorstehende Tourensaison 2019 ein abwechslungsreiches und bunt gemischtes Programm erstellt. Wir wünschen allen Bergfreunden/innen ein unfallfreies und schönes Bergsteigerjahr. Berg Heil!

Programm 2019

 
Valscherina Hütte

aktuelle Termine

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Montag, 23.09.2019
Eine kräftige Kaltfront greift in den Morgenstunden auf den Westen der Region über, die Niederschläge breiten sich wahrscheinlich noch am Vormittag auf die gesamte Region aus. Die Berge sind die meiste Zeit mit relativ dichten Wolken und Nebel bis weiter herunter verhangen, die Sichtverhältnisse entsprechend schlecht bis teils sogar extrem schlecht. Im Westen der Region setzt im Laufe des späteren Nachmittags und zum Abend hin eine Niederschlagsberuhigung ein. Die Wolken bleiben aber überwiegend dicht. In der folgenden Nacht noch ein paar dichtere Bewölkungsreste und ausklingende letzte Schauer, bis zum Dienstagmorgen dürfte es aber schon auflockern. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 4 und 10 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.
Dienstag, 24.09.2019
Hinter einer Kaltfront lockern die Wolken wahrscheinlich noch in der Nacht deutlich auf, örtlich bleibt etwas Nebel oder Hochnebel zurück. Der frühe Vormittag bringt dann überwiegend sonnige Verhältnisse bei nur dünnen hohen Federwolken weit über allen Gipfeln. Bereits um Mittag können sich aber aus Westen wieder einige, teils auch dichtere Wolkenfelder vor die Sonne schieben. Am Nachmittag wechseln weiterhin Sonne und lockere bis dichtere Wolkenfelder einander ab. Gegen Abend steigt die Wahrscheinlichkeit für Niederschläge von Westen her allmählich an, in der Nacht breitet sich Regen aus. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 14 Grad, in 2500 m zwischen -2 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West bis Südwest mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.09.2019 um 11:17 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 



Hütten

Sektionen

Kletteranlagen

 
 

YouTube

     
     
     

    Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung