Logo Bezirk Montafon

Schitourentage Ahrntal (Schitourentag Ahrntal)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

Schitourentage Ahrntal

13. - 16. April 2019 - Ahrntal, Südtirol

Tourenführer: Florian Dönz

Bei etwas unsicherem Wetter reisten wir mit 2 Autos über den Brenner ins Ahrntal und bezogen Quartier im Hotel Tauernrast in Kasern. Bei etwas bewölktem Wetter starteten wir Richtung Kleiner Löffelspitze. Eine kleine Unachtsamkeit führte dazu, dass 2 Gruppen auf unterschiedlichen Wegen aber dennoch fast gleichzeitig zum Gipfelanstieg kamen. Das Wetter besserte sich und es ergaben sich herrliche Ausblicke auf die umliegenden Tourenziele. Mit etwas Spürsinn für guten Schnee genossen wir eine wunderbare Abfahrt.

Am nächsten Tag prognostizierte der Wetterbericht einzelne Schneeschauer und wir beschlossen, übers Windtal die  Rötspitze anzusteuern. Auch die Sonne zeigte sich zwischendurch – was leider den Neuschnee der Nacht innert kürzester Zeit so feucht werden ließ, dass manche Felle gewachst werden mussten. Der Föhn war inzwischen auch recht unangenehm sodass wir die Rast kurzerhand in den Winterraum der Lenkjöchlhütte verlegten. Leider besserten sich weder Wind noch Sicht und so kämpften wir im Blindflug abwärts durch den klebrigen Schnee wieder hinunter zur Rötalm. Wo wir am Vortag elegante Schwünge zogen mussten wir diesmal abwärts fast mehr schwitzen als beim Aufstieg…

Als nächstes Ziel stand die Dreiherrenspitze am Programm. Mit einer Höhe von 3.499m erwarteten uns doch 1.900 HM und ein weiter Weg über die Kehrer- und Lahnalm hinauf zum Lahnerkees. Der Neuschnee nahm zu und wir staunten über einen einheimischen Tourengeher, der es sich nicht nehmen ließ auch die Steilstufe bis zum Gipfel allein hochzuspuren. So war die Schlüsselstelle relativ gut zu meistern. Leider zog eine Wolke über den Gipfel als wir oben waren – spektakuläre Tiefblicke statt Fernsicht…  Die Abfahrt überraschte uns mit recht gut fahrbarem Pulver und Harsch. Erst im Talgrund war der Schnee schon Mangelware.

Für den Schlusstag fiel die Wahl auf den Ahrner Kopf. Wieder übers Windtal führte der Anstieg recht problemlos auf diesen wunderbaren Aussichtsgipfel. Bei diesem Besuch im Ahrntag waren die südseitigen Anstiege schon etwas schneearm. Deshalb haben wir beschlossen:

Wir nehmen dieses Gebiet 2020 wieder ins Programm auf: Tolles Gebiet, Touren aller Expositionen und ausgezeichnete Küche im Hotel Tauernrast

Berichtverfasserin: Hermi Dönz

Einige Bilder von unserer Tour findet Ihr unter Alben.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung