Logo Bezirk Montafon

Schitour Knödelkopf (Schitour Knödelkopf)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

Schitour Knödelkopf

11. Februar 2018

Tourenführer: Dieter Kerbl

Auf Grund von Schneemangel in den Tallagen mußte die Schitour im Walgau auf die Vascherina umdisponiert werden. Ein Ersatz fand sich in Stuben am Arlberg mit dem Knödelkopf im Albonagrat.

Ausgangspunkt war die Talstation Albonagrat. Durchs Rauztobel über die Schipiste hinauf zur Alpe Rauz, dann weiter durchs freie Gelände in den Bereich des Lüftungsschachtes vom Arlbergtunnel führte uns die Tour hinauf zum 2411 m hohen Gipfel.

Eine vorhergesagte Schlechtwetterfront brachte unseren Zeitplan etwas durcheinander, dank gemeinsamer Anstrengungen konnten wir dieses Manko jedoch recht gut meistern.

Die südseitige Schiabfahrt hinunter zum Albonagratzubringer forderte unser Gebietskenntnisse nochmals vollends heraus. Die Sicht war nämlich hundsmiserable. Mit Liftunterstützung konnten wir dann den Albonagrat sicher erreichen. Die Abfahrt über die Kaltenberghütte wurde gestrichen. Stattdessen gab es eine feine Pistenabfahrt zurück nach Stuben. In der „Post“ konnten wir uns wieder aufwärmen und stärken ehe es mit dem Klostertalbus wieder zurück nach Hause ging.

Trotz schlechter Wetterprognose wars schlussendlich doch noch ein gelungener Tourentag geworden.

Berichtverfasser: Dieter Kerbl

Einige Bilder von unserer Tour findet Ihr unter Alben.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung