Logo Bezirk Lustenau

Sonntag 22. September 2019 - Bergtour Gottvaterspitze 2493m (/vorarlberg-bezirk-lustenau/index.php)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!

Sonntag 22. September 2019 - Bergtour Gottvaterspitze 2493m

Bergtour von Bürs über die Sarottla Hütte zur Gottvaterspitze 2493 m.

Auf- und Abstieg: 1600 Höhenmeter, anspruchsvolle Tour

Dauer:                  Dauer ca. 8 Stunden

Ausrüstung:          Helm, Handschuhe (Stahlseil), Wanderausrüstung, gute Bergschuhe, ev. 2 Stöcke, Verpflegung,           

                             Getränke .

Treffpunkt:          Kiesparkplatz bei der Lustenauer Post, 6:30 Uhr

                             Bitte Fahrgemeinschaften bilden

Es gibt die Möglichkeit auf der Sorotla Hütte von Samstag auf Sonntag zu übernachten. Bitte selber um Übernachtungsmöglichkeit kümmern.

Führung:  Franz Wolf

                  Tel. 0680 / 151 57 13

                  Email

Nachruf für Ehrenmitglied ADOLF FRUHMANN

verstorben am 16.01.2019, Verabschiedung am 21.01.2019

letzte Ruhestätte: Gemeinschaftsgrab Friedhof Hasenfeld

Adolf Fruhmann

Herr Adolf Fruhmann, liebevoll Adi genannt, war zeitlebens ein begeisterter Bergfreund, der in Gottes freier Natur Kraft und Freude tanken konnte.

Er verkörperte den Alpinisten alter Schule. Seiner Ansicht nach musste eine Bergtour oder Wanderung zumindest im Morgen­grauen starten, so sei man auf der sicheren Seite. Seine Gipfeljause war eine Kalorienbombe - oft bestand sie aus einer Binde Speck, ihm schmeckte es augenscheinlich. Ebenso legendär wie regelmäßig war sein Gipfelnickerle, auch das tat ihm gut. Mit einem unüberhörbaren Gemma gab er dann den unmissver­ständlichen Befehl zum Aufbruch.

Dieser neuzeitliche Kram, wie Sportklettersteige, Mountain­biketrails oder Hallenkraxeleien, seien für einen gestandenen Bergler nichts gescheites. So seine Worte.

Wer die steirische Eiche kannte, wusste, dass er Kraft hatte wie ein Bär und eine Kondi (sein Ausdruck) wie fünf Ackergäule zusammen. Sein alpinistischer Massstab war der Mont Blanc, das Matterhorn oder zumindest der Stüdelgrat am Glockner. Aber auch die Geselligkeit verschmähte er nicht, dort konnte er im Kreise Gleichgesinnter, sein Bersteigerlatein zum Besten geben.

Adolf Fruhmann fühlte sich im Lustenauer Alpenverein sehr wohl - es war sein Verein. Als ehrenamtlicher Alpinwart und Touren­führer zeigte er mit sichtbarer Begeisterung zahlreichen Menschen die unvergleichliche Welt der heimischen Berge. Der Dank für seine Führungen waren zufriedene und glückliche Ge­sichter - und die Vorfreude auf das nächste mal.

Für seine besonderen Verdienste als Alpinwart und Tourenführer ernannte ihn der Alpenverein Lustenau im Jahre 2015 zum Ehren­mitglied.

Der gemeinsame Dank gilt unserem geschätzten Ehrenmitglied. Es bleibt der Trost: Adi ist in der Erinnerung geborgen und lebt dort weiter.

Alle unsere Erdenwege sind rund und kehren eines Tages wieder zum Ausgangspunkt zurück. Adolf Fruhmann hat seine irdische Wanderung abgeschlossen und ist zu seinem Schöpfer heimgekehrt.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Irmgard und seinen Trauer­familien.

Lustenau, 21. Jänner 2019, Armin Fröwis

18. - 25. April 2019 (Ostern) Skitourentage auf der Bielerhöhe - Silvretta

Gründonnerstag den 18. bis Donnerstag den 25. April 2019 (Ostern) Skitourentage auf der Bielerhöhe - Silvretta

Übernachtung im Berggasthof Piz Buin in 2 Bettzimmern.

Von dort diverse Touren in der Umgebung des Silvrettastausee möglich: Hennenköpfe (2704m, 2h), Breitfielerberg (2147m, 2h), Rauhkopfsattel (3101m, 4h), Schneeglocke (3223m, 5h), Piz Buin (3302m), ...

Schneeschuhwanderungen und Langlaufen ist ebenfalls möglich.

Kosten:     Euro 85.--/Tag

                 Vermuntbahn - Tunnelbus - Silvrettasee Euro 31.--

Es stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung.

Anmeldeschluss: Sonntag 9. Dezember 2018

Verbindliche Anmeldung über Günter Nagel per Email: E-Mail

Führung: Franz Bucher

Veranstaltungen und Touren 2019

Tourenplan zum Herunterladen und ausdrucken

Veranstaltungen und Touren 2019

Die Touren finden Sie auch unter den Terminen

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Zunehmender Hochdruckeinfluss über den Alpen. Im Westen mild, im Osten noch kühl. Im Osten außerdem starker Nordwind. Meist geringe Bewölkung, mit Ausnahme der Cottischen und Provenzialischen Alpen sowie der Seealpen und Ligurischen Alpen. Hier dichte, hochnebelartige Wolken, aus denen es auch herausregnet bzw. im Tagesverlauf Gewitter entstehen.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung