Bezirk Dornbirn

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

Gottvaterspitze

Im Nebelzoom

Allgemeine - Aufgrund der Schneelage und des Schlecht-Wetters entschied sich unsere Obmann-Stellvertreterin Lisi Neuschitzer uns - statt wie ursprünglich geplant auf die Bretterspitze - nunmehr auf die Gottvaterspitze bei Bludenz zu führen.

13 Wanderer starteten am 23.6.2013 vom Bürserberger Ortsrand, bei einer Brücke über den Alvier auf ca. 950m Höhe. Schnell ging es hoch zur Sarotlahütte (1660 m), wobei die auf den Wegweisern angeführten Wanderzeiten deutlichst unterschritten wurden. Nach kurzem Einkehrschwung ging es weiter. Mittlerweile verschlechterte sich das Wetter. Auf ca. 2000 m Höhe verloren wir dann den Weg auf den vernebelten Schneefeldern. Daraufhin schickte unsere Führerin ihre Späher aus, worauf die Wegmarkierungen bald wieder gefunden wurden.
Nach leichter Kraxelei gewannen wir die Gottvaterspitze (2438 m). Dort verwöhnten uns Schellings mit „besoffenen Zwetschgen“, was dann den Abstieg bedeutend erleichterte.
Ab der Sarotla Hütte verschlechterte sich das Wetter weiter, sodaß der Abstieg ins Tal im Regen erfolgte. Insgesamt sind wir ca. 1500 m auf- und abgestiegen, was sich zumindest bei mir mit einem kräftigen Muskelkater bemerkbar machte.
Ein Dank an Lisi - trotz Schlecht-Wetters war es eine tolle Tour

Guntram

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung