Bezirk Bludenz

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

Kletterkurs Biberacher Hütte

Kletterkurs Biberacher Hütte

Nach einer spannenden Aufstieg umgeben von Kälber und Kühen gab es nur einen kurzen Aufenthalt bei der Hütte.
Bepackt mit allen Kletterutensilien gehen wir über nach Schnittlauchriechende Almwiesen.
Murmeltiere bewunderten alle diese bunt gekleideten Gestalten und verständigten sofort ihre Verwandtschaft.
Beim kennen lernen der Teilnehmer und Einteilung der Gruppe sprachen wir noch über das Projekt  SICHER KLETTERN
Nach kurzer Theorie Einheiten wurde das Erlente gleich in die Tat (Fels) umgesetzt.
Nach dem ständig durchgeführten Partnerchek waren Kommandos Stand, Seil ein, bin bereit usw.  in der Stille der tollen Bergkulisse zu hören.
Die Ausbildner Gerhard und Wolfgang waren immer für Fragen und Weiterhilfe zur Stelle.
Die Routenwahl, das Überschlagsklettern  und die vielen Möglichkeiten vom Standplatz gab so manchen „Knopf im Kopf“.
Erst als die ersten Geräusche im Magenbereich bei unserem Kletterpartner  hörbar wurden bemerkten wir, es ist Zeit zum Abendessen.
Mit großen Schritten und einer kleinen Abkürzung  durch Sumpfwiesen erreichten wir die Hütte pünktlich wie versprochen um 20 Uhr.
Die überaus freundlichen Hüttenpächter Anita und Harald servierten ein bezauberndes Abendessen mit frischem Almschnittlauch in der Suppe „DANKE“
Nach einer Schnarch-Regen-Sturmnacht und erfrischendem Kaltwasser saßen alle pünktlich am toll gedeckten Frühstückstisch.
Beim Blick in den Himmel war schnell klar, wir konnten das geplante Ziel „SCHÖNEBERGKANTE“ ansteuern.
In der Felswand  beim Klettergarten und an der Schönebergkante funkelten viele Keile und Friends welche von den Teilnehmern als Stand oder Zwischensicherungen eingelegt wurden
Bei Hütte wurde bei Kaffee und Kuchen ein sehr spannender und lehrreicher Tag in der Gruppe reflektiert.
Nach hervorragendem Abendessen war für alle schon klar, der Sonntag wird nur ein Klettern mit Regenschirm.
Das Regenprasseln weckte die gesamte Gruppe zeitlich aus dem Lager Richtung Frühstück .
Bei Regen und leichtem Sturm treten wir die Heimreise zu unserem Parkplatz in Landsteeg an.

Ein Dank an Gerhard und Wolfgang für die vielen Tipps und Lehrreichen Kurs und ganz besonders für die Zusätzlich 2 Kursabende am Hängenden Stein
Vielen Dank

>>> Bildergalerie

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung