Bezirk Bludenz

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /vorarlberg-bezirk-bludenz_wAssets/img/galleries/alben/galerien/sch_ffler/a-v-tour110903-5.jpg
Äscher Wildkirchli

Wanderung zum Schäffler

Ein wunderbarer Morgen war angebrochen als sich eine kleine Gruppe beim Fohrenburgparkplatz traf, um per Fahrgemeinschaft in das schöne Appenzell zu fahren. Im Ort Schwende angekommen, starteten wir die herrliche Tour und wanderten über frische Wiesen hoch. Nach einer Kurzrast auf der Alpe Bommen, wanderten wir unter mächtigen Felswänden hinauf und erreichten bald das romantische Wildkirchle- eine Höhle in einer Felswand, die zu einer Kirche gestaltet wurde. Von hier ging es weiter vorbei an der Bergstation Ebenalp und erreichten nach einer weiteren Stunde unser Ziel, den sog. Schäfler-1923m und hatten somit 1100 Höhenmeter zurückgelegt. Von hier hatten wir einen herrlichen Rundblick über das Appenzellerland bis zum Bodensee und die umliegenden Berge. .Auf dem Rückweg nahmen wir bei der Clusalpe den rechten Weg und wanderten unter den mächtigen Felswänden entlang, wo wir mehrere Seilschaften beim Klettern sahen, hinunter zur ersehnten Äschhütte, die sich wie ein Schwalbennest an die überhängende Felswand schmiegt. Nachdem unser Riesendurst gelöscht war, stiegen wir den steilen Wald hinunter in das Wasserauental und bewunderten den gewaltigen Aufwand wie dieser Alpinweg gebaut wurde. Von hier schlenderten wir nun talaus, teils über weiche Wiesenwege zu unserem Ausgangspunkt dem Ort Schwende. Die Teilnehmer bedankten sich beim Wf. Josef Gantner für die Auswahl dieser herrlichen und erlebnissreichen Tour im Appenzellerland.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung