Logo Sektion Voitsberg

Was geht? '17 (GalerieListe)

Was geht? '17

Hallo zusammen!

Hier könnt ihr Berichte und Fotos unserer vergangenen Veranstaltungen sehen und euch vielleicht etwas Inspiration für eure eigenen Unternehmungen holen!

Werft auch einen Blick in unsere Archive um zu sehen, was in den letzten Jahren so passiert ist!

Peggauer Wintersessions

30.12.2016 Peggauer Wintersessions

Bis Ende Dezember war ja nix mit Schitourengehen o.ä. - dafür war's noch richtig fein zum Klettern und zusammen mit unzähligen anderen Kletterern steuerten wir dem beliebtesten Sonnenplatzerl im Grazer Bergland zu: der Peggauer Wand!

Mitte Dezember, klettern im T-Shirt, entspanntes plaudern an der Wand und harte Routen, so hat der Klimawandel auch was Gutes! Achim und Christoph kletterten dabei Routen bis 8-, Stephan holte sich in wenigen Versuchen die "Luis Trenker" im Grad 8+ und Martin tat das, was er am Besten konnte: Versuche in der "Mandala" im Grad 10- und lange wird es nicht mehr dauern, denn die Versuche werden besser und besser.

Der Winter-Fitness-Check des Sportkletterreferats ist somit absolviert, jetzt heißt es dranbleiben für's Frühjahr! 

weiter

Fontainebleau 2016

30.12.2016 Fontainebleau 2016

Im Herbst 2016 waren wir vom Alpenverein Voitsberg ein weiteres Mal in Fontainebleau um der Quelle des Boulderns zu huldigen. Stephan (bereits zum 3. Mal in FB) war zusammen mit Martin und Julia vor Ort um auf Aufleger zu springen, elendig kleine Leisten aufzustellen, Erfolge zu feiern und natürlich um Rotwein zu trinken ;)

Wie immer war es eine viel zu kurze Woche mit diesem genialen Sandstein und unsere quantitative Erfolgsbilanz (>150 Boulderwurden an 5 Bouldertagen durchstiegen von uns drei) konnte sich auch sehen lassen. Fontainebleau - wir sehen uns wieder, ganz bestimmt!

weiter

Februrar 2017 Übungsleiter Jonas Bauer

Im Februar konnte ich den letzten Teil meiner Ausbildung zum Jugendleiter mit dem Übungsleiter Sportklettern abschließen. Bei meiner Ausbildung in Saalfelden wurden mir viele Themen rund ums Sportklettern vermittelt, so dass ich in Zukunft dieses Wissen an Kletterbegeisterte weiter geben kann. Die Inhalte des Kurses umfassten von Klettertechnischen Übungen und Spielen bis hin zu Seiltechnischen Praktiken, welche im Sportkletterbereich benötigt werden, sowie praktischen Tipps zum Aufbau von Kursen, alles wissenswerte rund ums Sportklettern.

Da im Februar aufgrund der Temperaturen ein besuchen von Klettergärten nicht möglich war hielten wir uns während der gesamten Kursdauer in der Kletterhalle Felsenfest in Saalfelden auf.

Die fünf Tage vergingen aufgrund der hohen Dichte an Kursstunden und der interessanten Kursinhalte wie im Flug.

Den Abschluss der Jugendleiterausbildung werde ich voraussichtlich im Herbst beim Get2gether machen und die erlernten Kursinhalte werde ich das erste Mal beim Toprope Anfängerkurs Ende April anwenden können.

Sportkletterkurs
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung