Logo Sektion Voitsberg

Fotos Schitour-Lahngangkogel

Schitour-Lahngangkogel

19.01.2019 in Kaiserau-Lahngangkogel

Einsteigerschitour mit Lisa Bauer

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee..

Mutig stellten sich vergangenen Samstag den 19.01.2019 sechs TeilnehmerInnen den meteterhohen Schneemassen in der Kaiserau. Als Tagesziel wählten wir den Lahngangkogel in den Ennstaler Alpen aus. Schon der Anblick bei der Anfahrt brachte alle zum Staunen, eine Winterlandschaft wie sie schöner nicht sein könnte. Ausgangpunkt der Tour waren die Brunntallifte in der Kaiserau. (Achtung gebührenpflichtiger Parkplatz – Automat am oberen Ende des Parkplatzes ;-))

Zu Beginn konnten wir entlang der Schipiste gleich einmal schnell Höhenmeter machen. Danach verließen wir den Trubel entlang einer Forststraße, die als solche auf Grund der starken Scheeverwehungen zu Beginn nicht mehr zu erkennen war. Bevor die Forststraße einen Graben quert verlässt man diese rechterhand in einen lockeren Wald. Mit einigen Übungsmöglichkeiten für Spitzkehren ging es locker weiter bis auf den leicht bewaldeten Rücken des Lahngangkogel. Von dort an ging es kreuz und quer um die verschneiten Bäume und Schneeverwehungen herum. Auf Grund der aktuellen Bedingungen kommt man hier deutlich langsamer voran als in anderen Wintern – nicht nur wegen der vielen Fotomotive ;-).

Auf dem Gipfel wurden wir mit einer fantastischen Fernsicht zum Grimming und bis zum Dachstein belohnt. Nach einer kurzen Rast entschieden wir uns direkt die Abfahrt Richtung Kalblinggatterl und Oberst-Klinke-Hütte anzutreten. Nach dem Gipfel ging es im auf und ab über und an meterhohen Wächten vorbei, teils mühsam staffelnd weiter bis zur ersehnten Pulverabfahrt. Durch lockeren Wald und offenen Wiesen gelangten wir zur Oberst-Klinker-Hütte, die derzeit im wahrsten Sinne zugeschneit ist und deshalb geschlossen ist. Umso mehr beeindruckt von den Schneemassen machten wir uns an die weitere Abfahrt. Nach der Hütte kann man noch durch einen Schlag zurück zur Forststraße queren und noch ein paar Tiefschneemeter mitnehmen bevor man dieser wieder sanft zurück zum Parkplatz des Schigebietes gleitet. Zum Abschluss dieses traumhaften Tourentages gab es noch ein gemütliches Beisammensein in der Schihütte. Danke fürs Mitgehen: Andrea Rami, Ronald Peinsipp, Walter Haberfellner, Roland Joham, Kati Purgay und Andrea Bauer

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung