Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Kammer

Sektion Vöcklabruck
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Aktuelle Informationen

EHRENMITGLIED UND EHEMALIGER OBMANN ERICH STELZHAMMER IST VERSTORBEN

Erich

Erich Stelzhammer 1929 - 2016

Die ÖAV-Sektion Vöcklabruck trauert um ihr Ehrenmitglied und ehemaligen Obmann, Herrn Erich Stelzhammer.

Am 29. April d.J. hat Erich den Kampf gegen seine grausame Krebserkrankung verloren. Wir sind zwar froh, dass seine wahnsinnigen Schmerzen ein Ende haben, können aber nur schwer verstehen, dass er so rasch von uns gehen musste. Wir kannten ihn als starken Felsen, der alle Lasten des Lebens – und die waren für ihn und seine Familie wahrlich riesig – immer mit Bravour gemeistert hat. Er hat jedem von uns immer Bewunderung abgerungen und war uns ein Vorbild. Ein Beispiel dafür, dass man vor Schwierigkeiten nicht davonlaufen darf, sondern zupacken und sie meistern muss.

Wir haben mit Erich wunderbare Stunden verbracht, traumhafte Bergfahrten gemeistert und wenn wir Gefährten noch genossen haben, hat er schon an seine Familie gedacht, um keine Zeit für sich alleine zu verschwenden.

Erich Stelzhammer war über Jahrzehnte aktiver Funktionär der Sektion Vöcklabruck. Von 1971 bis 1976 war er Erster Vorsitzender. Er war der Bergsteiger unter den Obmännern, führte das Tourenprogramm ein, förderte die Geselligkeit durch monatliche Abende, verbesserte die Kontakte zu den Naturfreunden, führte die Sektionsmeisterschaften ein und förderte das Bergsteigen in allen Formen. Nach seiner Tätigkeit als Obmann war Erich noch über Jahrzehnte als Tourenwart und Tourenführer tätig und Mitglied des Sektionsvorstandes. Für seine Verdienste wurde ihm 1995 die Ehrenmitgliedschaft der Sektion verliehen.

Als Bergsteiger war er auf vielen Bergen der Welt unterwegs. Er bestieg 76 Viertausender, 25 Fünftausender und 10 Sechstausender in Europa, Asien und Südamerika. Sein Können und seine Kraft waren förmlich ansteckend für uns Jüngere. Er hat sich nie nach vorne gedrängt, hat sich vor Verantwortung aber auch nicht gescheut.

Mit seinem Wissen und Wesen war er einer der ganz Großen:  Immer charmant und freundlich. In der Sache bestimmt, kein Mitläufer, aber auch keiner der Konfrontation  gesucht hat. Seine Argumente hatten immer Hand und Fuß.

Bei allem Streben nach den Gipfeln der Berge waren seine Gedanken bei seiner Familie zu Hause. Er wusste, dass er zu Hause gebraucht wird und handelte danach.

Er wird seiner Familie und uns allen fürchterlich fehlen, die Erinnerungen in unseren Herzen wird uns aber keiner nehmen können. Seine Familie dankt für das Mitgefühl, ersucht aber von Beileidsbekundungen abzusehen, um nach dem schweren Verlust zur Ruhe kommen zu können.

Erich, wir sind dankbar für deine Freundschaft und für die vielen schönen Stunden mit dir und werden dir immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

Ein letztes Berg Heil !

(Franz Aichmaier, 15.05. 2016)

 

Aktuelle Fotoberichte

Steineck (1418 m)

Steineck (1418 m)

Samstag, 11. Juni

Tourenführer: Klaus Petermayr mit 4 Teilnehmern 

weiter

Vom Almsee zur Hofpürglhütte

Vom Almsee zur Hofpürglhütte

Sonntag, 22. Mai

Tourenführer: Franz Aichmaier mit 8 Teilnehmern 

weiter

 
 

Aktuelle Termine

Aktuelle Fotos

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung