Logo Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Frankenmarkt

Unsere Ausbildungsangebote (Ausbildungsangebote)

Sektion Vöcklabruck

Unsere Ausbildungsangebote

Sicher am BergHinter "Sicher am Berg" und "Sicher Klettern" steht die Idee, Know-how in klar umrissene Lernpakete zu schnüren und einheitlichen Qualitätsstandards (z.B. Gruppengröße, Ausbildung der TrainerInnen, Lehrmittel, etc.) gerecht zu werden. Im Rahmen dieses Ausbildungsangebotes bieten wir allen Mitgliedern die Möglichkeit, kostengünstig und unkompliziert alpine oder klettertechnische Kompetenz für die jeweils bevorzugte Bergsportdisziplin zu erwerben. Der Leitgedanke ist, praxisrelevantes Wissen in möglichst kompakter Form von speziell ausgebildeten Übungsleitern zu vermittelt und zu schulen. Allen Kursen liegt ein einheitlicher Aufbau zu Grunde, bestehend aus einer Theorieeinheit (PowerPoint Präsentation), einem Praxisblock mit festgelegtem Curriculum und einem Booklet, das alle KursteilnehmerInnen käuflich erwerben können.

Lawinenkurs mit Strategie "stop or go" und "Notfall Lawine"

Lawinenkurs mit Strategie "stop or go" und "Notfall Lawine"

Wintersport im alpinen Gelände boomt mehr denn je, bieten Schi- und Schneeschuhtouren unglaubliche Chancen für Fitness, Gemeinschaft und Naturerlebnis. Was es bei diesen Trendsportarten alles zu berücksichtigen gibt, vermittelten unsere Übungsleiter für Skitouren über das Ausbildungsprogramm „Sicher am Berg“ nach den aktuellen Alpenvereins-Qualitätsstandards.

weiter

Mountainbikekurs mit Fahrtechniktraining

Mountainbikekurs mit Fahrtechniktraining

Mountainbiken spielt unter den alpinen Betätigungen und auch im Alpenverein eine zunehmend größere Rolle. Dieser Kurs richtet sich an MountainbikerInnen, um mit Gruppen in der Natur sicher und genussvoll unterwegs zu sein, und auch um das Bike den eigenen Bedürfnissen anzupassen sowie die Fahrtechnik mit hilfreichen Tipps und Tricks zu verbessern.

weiter

Grundlagen Bergsteigen mit Erste-Hilfe-Kurs

Grundlagen Bergsteigen mit Erste-Hilfe-Kurs

Bergsport ist gesund, fördert Kraft und Ausdauer und ist eine Wohltat für Geist und Seele. Dennoch birgt dieser Sport auch ein gewisses Risiko, ist man in der freien Natur dem Wetter und den alpinen Gefahren direkt ausgesetzt. Wenn ein Unfall passiert, ist der Weg bis zur Hilfe oft weit. Deshalb sollte jeder Bergsportler die wichtigsten Regeln der Ersten Hilfe kennen und sie auch anwenden können. 

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung