Logo Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Frankenmarkt

Fotos Bergtour auf das Seehorn (2.322 m)

Sektion Vöcklabruck
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergtour auf das Seehorn (2.322 m)

Sonntag, 4. August 2019

Weißbach bei Lofer / Steinernes Meer
Tourenführer: Georg Schachner + 7 Teilnehmer

Bei stark bewölktem Himmel starteten wir um 6 Uhr zu unserer Tour auf das Seehorn. Von Weißbach bei Lofer fuhren wir zum Parkplatz Pürzlbach hinauf, von wo wir um etwa 7:45 Uhr mit dem Aufstieg begannen. An der Kallbrunnalm und an der Kaskeller Hütte vorbei, erreichten wir den auf 1.800 m wunderbar gelegenen Seehornsee. Bereits dort bot sich uns eine schöne Fernsicht auf die umliegenden Gipfel und Almen. Ab dort wurde der Steig steiler und damit auch kräfteraubender. Nach einer Gehzeit von insgesamt 3 ½ Stunden erreichten wir gegen 11:15 Uhr den grasbewachsenen Gipfel mit seinem hölzernen Gipfelkreuz.

Trotz bewölktem Himmel genossen wir eine herrliche Aussicht auf die Gipfel des Steinernen Meeres, auf das Watzmann Massiv, die Loferer und die Leoganger Steinberge. Während der ausgedehnten Gipfelrast entschieden wir uns zum etwas längeren Abstieg über den Nordgrat zur Hochwiesscharte. Anschließend durchquerten wir das Hochwies, ein sehr schön gelegenes Feuchtgebiet mit zahlreichen Bergblumen. Im weiteren Verlauf erreichten wir das östliche Ende des romantischen Dießbachstausees und auf einer entlang des Sees auf und ab führenden Schotterstraße, die Staumauer sowie die Kaskeller Hütte. Dort stärkten wir uns vor dem weiteren einstündigen Abstieg und der Heimfahrt. Anschließend kehrten wir an der Kallbrunnalm vorbei, zu unserem Ausgangspunkt in Pürzlbach zurück. Von dieser landschaftlich reizvollen Tour waren alle Teilnehmer, auch wegen der herrlichen Blumenvielfalt entlang des Weges, sehr begeistert.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung