Logo Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Frankenmarkt

Fotos Bergtour auf den Zinkenkogel (1.854 m)

Sektion Vöcklabruck
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergtour auf den Zinkenkogel (1.854 m)

Sonntag, 23. Oktober 2016

Bad Aussee/ Totes Gebirge
Tourenführer: Georg Schachner + 7 Teilnehmer

Bei sonnigem Herbstwetter starteten wir beim Bahnhof Bad Aussee zu unserer Tour auf den Zinkenkogel. Von der Koppenstraße zweigten wir auf einen Forstweg ab, von dem wir bald darauf zum Steig Richtung Planer Alm kamen. Entlang des Planergrabens führte der steiler werdende Steig zuerst durch einen herrlich verfärbten Bergwald. Bald darauf lag schon der erste Schnee, der Trittsicherheit erforderte. Zwischen Feuer- und Eislochkogel erreichten wir durch eine steile, felsige Rinne das Gelände der Planer Alm. Ab dort ging es durch Latschen mäßig ansteigend hinauf zum Gipfel mit 1.854 m, den wir nach einer Gehzeit von etwa 3 ¾ Stunden erreichten. Die herrliche Aussicht reichte vom Sarstein über den Grimming, der Trisslwand, dem Tennengebirge und dem Toten Gebirge bis zum Dachstein gegenüber. Tief unter uns spiegelte sich der Laubwald im Ausseer- und Grundlsee.

Nach einer ausgiebigen Gipfelrast begannen wir mit dem Abstieg und erreichten durch lichten Wald die Handler Alm. Von dort führte der schneebedeckte Steig über einen Sattel in ein weites Kar und steil hinab in den Wintergraben. Nach diesem Abschnitt erreichten wir im flacher werdenden Gelände den Hochwald und in weiterer Folge die Bahntrasse, von der es nur mehr ein kurzes Stück bis zum Bahnhof war. Bei dieser etwas anspruchsvollen Tour, bei der 1.250 Höhenmeter bewältigt wurden, haben alle Teilnehmer recht gute Kondition bewiesen.

15 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung