Logo Zweig Villach

Wanderführer Trekking im Zillertal (Wanderführer Trekking im Zillertal)

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
Wir brauchen dich - Ehrenamt im Alpenverein
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wanderführer Trekking im Zillertal

Mark Zahel

Bergverlag Rother, München. 1. Auflage, 2017

Trekking Zillertal

Und noch einen neuen Führer hat Mark Zahel verfasst: Er lädt zu fünf mehrtägigen Touren von Hütte zu Hütte ein. Ganz im Norden ist es der Inntaler Höhenweg, der in sieben Etappen vom Patscherkofel nach Grafenast ober Schwaz führt. Die Ehren des 70. Geburtstages von Peter Habeler und somit zu Werbezwecken nach ihm benannte Peter-Habeler-Runde setzt sich samt Ersteigung des Hohen Riffler, der Rotbachlspitze und des Kraxentrager aus 10 Etappen zusammen; sie beginnt im Valstal (bei St. Jodok am Brenner) und umrundet den Tuxer Hauptkamm. Die sechstägige Hochfeiler-Runde (samt Hochfeiler) beginnt und endet beim Speicher Schlegeis. Der berühmte Berliner Höhenweg beginnt nach der Auffahrt mit der Seilbahn von Mayrhofen im Zillertal gleich mit der fast 3000 m hohen Ahronspitze. Nach neun Etappen um die Zillertaler Gründe steigt man nach Finkenberg wieder ins Tal ab. Schließlich wandert man auf der Dreiländertour in acht Etappen durch Nordtirol, Salzburg und Südtirol vom Speicher Zillergründl am östlichen Ende der Zliiertaler Alpen durch die wilde Reichenspitzgruppe. 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung