Logo Zweig Villach

Fotos Skitechnikkurs Heiligenblut

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung

Skitechnikkurs Heiligenblut

24.01.2020 - 26.01.2020

Alpinteam - Ski alpin

Kursleitung: Klaus Bäck
Ausbildner:  Sabine Bäck, Jürgen Vospernik, Hartlieb Marina, Jelinek Michael,
                    Sonja Oberdorfer, Michael Leiler, Robert Zechner, Thomas Niederfriniger, Jörg Groschacher

24.-26.01.2020

Freitag 24.1.2020

Am Freitagabend startet der jährlich veranstalte Schitechnikkurs des AV Villach mit einem gemütlichen Zusammentreffen beim gemeinsamen Abendessen in  der Pension „Bäuerle“. Den Teilnehmern werden zur Einstimmung zwei kurze theoretische Vorträge über die aktuellen Materialempfehlungen und das richtige Packen eines „Freeride“ Rucksackes präsentiert. Ausserdem werden die Schilehrer vorgestellt – was für einige Teilnehmer schon „Routine“ ist, da sie sozusagen „Wiederholungstäter“ sind und teilweise auch weite Anreisen in Kauf nehmen um bei dieser Veranstaltung dabei zu sein – gesondert erwähnt werden muss hier „unser“ Pfarrer Andreas Schliebener aus dem 800 km entfernten Attendorf in Deutschland, der bereits seit einem Jahrzehnt gern gesehener Teilnehmer ist.

Samstag 25.1.2020

Am Morgen geht´s für alle Teilnehmer gemeinsam auf die Piste, um dort ihre Fahrkenntnisse zu präsentieren und in Gruppen eingeteilt zu werden. Es soll vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Schifahrer jeder auf seine Kosten kommen – denn das Ziel für alle ist der Weg von der Piste ins Gelände.  Um auch auf individuelle Bedürfnisse eingehen zu können, werden die Gruppengrößen klein gehalten (4 bis 6 Teilnehmer). Die Anspannung ist bei so manchem Teilnehmer zu spüren – fühlt man sich doch an die Schulzeit erinnert und fürchtet eine schlechte „Note“. Dies ist aber alles unbegründet – denn anders als in der Schule, kann man bis zum Mittagessen gerne den „Lehrer“ wechseln. Am Abend des ersten Schitages wurde dann so manche praktische Erfahrung in netter Gesellschaft ausführlich nachbesprochen und analysiert ;-)

Sonntag 26.1.2020

Am Sonntag ging es motiviert erneut auf die Piste, um an dem bereits Erlernten anzuknüpfen – anders als am Vortag war die Sicht um einiges besser, es hatte ein wenig geschneit und später kam dann auch noch die Sonne zum Vorschein. Nun gab es kein Halten mehr und kein Gelände war mehr sicher – mutig wurden die „unverspurten“ Hänge in Angriff genommen.  Am Ende des Tages gab es zwar noch die anfänglich eingeteilten Gruppen – aber keine „Anfänger“ mehr! Beim Blick in die erschöpften, aber dennoch zufriedenen Gesichter war klar, dass an diesem Wochenende eines im Vordergrund stand: die Freude am Schifahren!

Vielen Dank an die tolle Organisation und die geduldigen und engagierten SchilehrerInnen !

Text:  Daniela Hafner (vielen Dank!)
Fotos:  2020 © Teilnehmerfotos

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung