Logo Zweig Villach

Fotos Mallnitz

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
Wir brauchen dich - Ehrenamt im Alpenverein
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung

Mallnitz

24.07.2017

Power Card Wandern

Führung: Renate und Diethard Rauter

22.07.2017

Vorweg zum Wetter: einfach verrückt. Angesagt ist wolkenlos, heiß und vereinzelt heftige Gewitter am Nachmittag. Aber: auf der Hinfahrt wolkenverhangen, Nebelfetzen, kurzer Regen, Ratlosigkeit. Wir versuchen es trotzdem, lösen die Karten und werden belohnt. Es ist ideal zum Wandern, es wechseln Sonne und Wolken, der Regen bleibt aus und zuletzt ist es heiß bei der Führung in St.Peter.

Von der Mittelstation der Ankogelbahn steigt ein Drittel der Teilnehmer am Kulturwanderweg zum Korntauern auf. Im Gelände sind die Spuren der alten Römerstraße deutlich sichtbar, die seinerzeit als eine der Nebenstraßen über die Alpen von Mallnitz nach Böckstein angelegt wurde. Es ist zu bewundern, was hier geleistet wurde angesichts der Mittel, die damals zur Verfügung standen.

Renate führte ein weiteres Drittel der Teilnehmer auf demselben Weg bis zum kleinen Tauernsee und zurück. Dort hatten sie Muße, ihren Gedanken freien Lauf zu lassen, angeregt durch die Geschichte “Der Fang meines Lebens”, in der es darum geht, das Rechte zu tun und daraus für alle Zeiten zu schöpfen.

Überraschend entschied sich ein weiteres Drittel, vielleicht durch die zunächst unsichere Wetterlage beeinflusst, für folgende Variante mit Herbert: Auf- und Abfahrt mit der Gondel bis zur Bergstation, Kaffepause im neuen Hannoverhaus, gemütliche Wanderung im Seebachtal am Stapitzsee vorbei zur Schwußner Hütte und zurück.

Obwohl angemeldet hat die Bewirtung im Gasthaus Alpenrose nicht geklappt; es war jedenfalls ganz anders, als wir es von den sonstigen Einkehren gewohnt waren. Erfreulich hingegen war der Abschluss im Römermuseum in Teurnia als Draufgabe zur Kulturwanderung. Herr Kargl erzählte über die römerzeitliche Stadtkultur und zeigte uns die Ausgrabungen der frühchristlichen Bischofskirche.  

“Heute… gesund aufgestanden, eine köstliche Mahlzeit (?) genossen, sauberes Wasser getrunken, liebe Menschen getroffen. Danke!”

Text: Diethard Rauter
Fotos: G. u. M. Sintitsch, D. Rauter

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung