Logo Zweig VillachZweig Villach

Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
Wir brauchen dich - Ehrenamt im Alpenverein
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung

Quer geschlagen

05.04.2013

Die Lungauer Kultband im Kulturhofkeller Villach

Eine Veranstaltung des Alpenverein Villach zum Jahresthema "Achtsam in der Natur" 

Wer am 5. April in der Lederergasse die Abzweigung in den Kulturhofkeller gewählt hat, wurde durch den musikalischen Zebrastreifen von Elisa Vladilo belohnt. „Oh das klingt ja“ ist der überraschte Ausruf nach zögerlichen Betreten des orangen Streifens. (Installation „sound of colors“ Elisa Vladilo Triest). Überraschenderweise ging niemand in das gegenüberliegende „Etablissement“ – vielleicht weil wir die Fotoapparate gezückt hatten?

Warum No-deln manchmal wichtiger als Jo-deln ist, wie negative Aromaschwingungen behandelt werden (durch waschen mit Seife), wie aus einem Eachtling ein Potato-fon wird, Österreich Rundfahrt von Klondorf zu Klondorf, die Moritat vom Jäger und dem Mountainbiker, warum das Rückenmark für männliche Autofahrer ausreicht und vieles mehr wurde von der Lungauer Kultband Querschläger aufgearbeitet.

Und als Zugabe sangen im vollbesetzten Kulturhofkeller alle im Chor.

„Auch wenn die Jungen Wilden rappen: Rock’n Roll ist was für uns alte Deppen“

Bericht und Fotos:  2013 © Wolfgang Gabriel

Kommentare von (Nicht)Besuchern:

"Danke für die Idee zu diesem grandiosen Konzert !"
"Danke noch mal für die Einladung zu den queren Schlägern. War akustisch sehr konzentriert, um alles Sprachliche gut zu verstehen."

"Habe gehört, dass es voll lustig war".

Bild durch "anklicken" vergrößern , dann mit Pfeil < > (vor/zurück) blättern

32 Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung