Logo Sektion Umhausen

3. Spalte (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Bergwetter Tirol

Sa
16.12.
So
17.12.
Mo
18.12.
 
Samstag, 16.12.2017
Die Berge geraten aus Nordwesten immer öfter in Wolken und Nebel, dementsprechend eingeschränkt die Sicht. Dazu schneit es zeitweise, der meiste Neuschnee ist vom Arlberg über das Karwendel bis zu den Kitzbüheler Alpen zu erwarten, inneralpin zum Hauptkamm hin abgeschwächte Schneeschauer und ab und zu noch Wolkenlücken. In Osttirol abseits der Tauern trocken und recht sonnig. Temperatur in 2000m: -9 Grad, Temperatur in 3000m: -16 Grad, Höhenwind: mäßig aus Nordwest.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.12.2017 um 06:38 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Panorama

Buchempfehlung

Das Ötztal - Ein Rendezvous mit der Natur

Rendezvous mit der Natur ist Begegnung, wobei diese Begegnung nicht im Vorbeigehen geschieht, sondern tiefer geht. Durch das bewusste Sehen und Erleben entwickelt sich eine emotionale Beziehung zwischen Betrachter und Natur. Ob beim Beobachten eines völlig unscheinbaren Insekts durch die Makrolinse oder dem Erleben fantastischer Lichtspiele im Hochgebirge. Das Festhalten eines winzigen, nicht wiederkehrenden Moments, diese Faszination des Augenblicks, durch das Auslösen der Kamera, in Bildern gesammelt, aneinander gereiht, wie die Noten einer Symphonie, bildet visuelle Harmonien aus Landschaften, Stimmungen, Farben und Formen und erzählt vom Rendezvous mit der Natur.

Hansjörg Fiegl    Hanspeter Leiter    Manfred Scheiber

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
In einer nordwestlichen Anströmung an die Alpen ist nochmals eine kleine Störung eingelagert, die entlang der Alpennordseite neuerlich etwas Neuschnee bringt. Im Süden bleibt es Dank Nordföhn trocken und wetterbegünstigt. Ähnlich auch am Sonntag, allerdings setzt sich in den Westalpen bereits höherer Luftdruck durch. Zum Montag erwartet uns schließlich die nächste Störung.

Termine

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung