Logo Sektion TK Windischgarsten

Mondscheinklettern für Kletterkids am 07.12.2012 (Mondscheinklettern für Kletterkids am 07.12.2012)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Mondscheinklettern für Kletterkids am 07.12.2012

Mondscheinklettern für Kletterkids

Mit Sack und Pack durften wir am Freitag Abend zehn unserer Kletterkids zur diesjährigen Kletternacht im AV-Haus Windischgarsten begrüßen. Unsere Kletterkids hatten den Toprope- oder Vorstiegskletterkurs im Herbst besucht und freuten sich nun schon auf diesen krönenden Abschluss der Klettersaison 2012.

Mit einem kleinen Kennenlernspiel konnten sich somit alle Kinder die Namen derjenigen einprägen, die nicht mit ihnen im Kurs waren. Somit gab es von Beginn an keinerlei Berührungsängste und wir starteten gut gelaunt in die Aufwärmrunde begleitet von flotten Tönen und Gelächter.

Nun war wirklich allen richtig warm und das Klettern konnte beginnen. Begeistert vom umsichtigen und sicheren Umgang der Kinder mit Seil & Co., konnte das „Mondscheinklettern“ beginnen. Im kleinen Kegel der Stirnlampe konzentrierten sich unsere kids auf ihre Kletterkünste und merkten umso mehr, wie wichtig es ist, Vertrauen zu seinem Kletterpartner haben zu können. Wie mutig und experimentierfreudig unser Kletternachwuchs ist, wurde deutlich am nächsten Schritt: die Kinder kletterten mit verbundenen Augen!

In der Kletterhalle wurde es ganz still und die Kinder verließen sich jetzt verstärkt auf ihre übrigen Sinne. Den Tastsinn, um die nächsten Griffe und Tritte zu orten und natürlich den Hörsinn, um eine klare und deutliche Kommunikation mit dem Sicherungspartner zu gewährleisten. Wiederum war es großartig zu beobachten, dass sich alle voll und ganz auf diese neue Erfahrung einließen und als Teams wunderbar zusammen arbeiteten.

Hungrig von dieser langen und spannenden Kletterei stürzten wir uns dann im Sitzungssaal auf die bestellte Pizza. Zum Ausklang schauten wir uns einen kurzen Spot über Andy Holzer, den blinden Kletterer aus Osttirol, an und sprachen über die Eindrücke und Gefühle der Kinder bei ihrer eigenen „blinden“ Kletterei. Alle stimmten überein, dass sie wieder einmal gerne die Gelegenheit bekommen würden, eine solche Klettererfahrung zu machen.

Bei „Madagascar 3“ genossen wir das gemütliche Beisammensein in unsere Schlafsäcke gekuschelt und schliefen wunderbar – einige mehr, andere weniger – bis zum nächsten Morgen.

Liebe Kletterkids, DANKE für eure aktive Teilnahme und die lustigen gemeinsamen Stunden. Wir freuen uns auf die Kletternacht 2013!

Heike & Conny

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung