Logo Alpenverein TK Linz

Allgemeine Infos zum Programm (Allgemeine Infos)

Allgemeine Infos zum Programm

Wer darf teilnehmen?

Die Teilnahme an unseren Touren erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Voraussetzung für die Teilnahme ist neben entsprechender Fähigkeiten und Ausrüstung auch Gesundheit und Fitness. Erkrankungen und sonstige relevante Beeinträchtigungen sind der Tourenleitung mitzuteilen. Unser Programm richtet sich an Alpenvereinsmitglieder, Nichtmitglieder können nach Absprache mit der Geschäftsstelle an einfachen Touren einmalig teilnehmen.

Wer führt die Touren durch?

Die Kurs- bzw. Tourenleitung obliegt unseren Tourenführern und Tourenführerinnen, welche diese  ehrenamtlich durchführen. Den Anordnungen der Tourenleitung ist während der gesamten Tour Folge zu leisten. Die maximale Teilnehmeranzahl legt die Tourenleitung fest und ist berechtigt, Personen, die nicht die erforderlichen Kenntnisse zur Bewältigung der Tour besitzen oder unzureichend ausgerüstet sind, von der Teilnahme auszuschließen.

Welche Kosten fallen an?

Die Teilnahme an eintägigen Touren ist kostenlos. Für mehrtägige Touren wird je nach Aufwand ein Tourenführungsbeitrag eingehoben. Der Tag der An- und Abreise zählt in jedem Fall als voller Tourentag. Wenn nicht explizit erwähnt, sind die Kosten für Anreise, Nächtigung und Verpflegung nicht im Tourenbeitrag enthalten.

TeilnehmerInnen, die eine Tour nur teilweise mitmachen, zahlen den vollen Beitrag für die Gesamtdauer. Das gilt auch dann, wenn eine Tour von der Tourenleitung wegen schlechter Wetter- oder Schneeverhältnisse abgebrochen wird.

Wie kann ich mich anmelden?

Falls nichts anderes erwähnt ist, melde dich bitte telefonisch, persönlich oder per Mail in der Geschäftsstelle an.

Direkte Anmeldungen bei der Tourenleitung sind bei uns bei einfachen Tageswanderungen, Veranstaltungen der Jugend- und Familiengruppe AV klick, Terminen der Ortsgruppen Gramastetten, St. Marien und Pasching sowie bei eintägigen Radtouren üblich. Für die Teilnahme an Vorträgen ist keine Anmeldung notwendig.

Was passiert bei Schlechtwetter?

Änderungen des Tourenziels oder Absagen je nach Wetter-, Schnee- und Lawinenverhältnissen liegen im Ermessen der Tourenleitung.  Bei Absage wegen Schlechtwetter oder aus Sicherheitsgründen ist kein Tourenführungsbeitrag zu leisten. Allerdings werden uns entstehende Stornokosten anteilig verrechnet.

Welche Stornogebühren fallen an?

Bei Rücktritt ab Zahlungsfälligkeit des Führungsbeitrages wird eine Bearbeitungsgebühr von € 10,-- (bei Auslandsfahrten je nach Aufwand mehr) einbehalten.

Kann für dich ein Ersatz gefunden werden, erstatten wir den Restbetrag. Kann kein Ersatz gefunden werden, erstatten wir bei Abmeldung spätestens 14 Tage vor Tourenbeginn 50% des Führungsbeitrages. Bei einer späteren Abmeldung erfolgt keine Rückzahlung (100% Stornokosten).

Uns entstehende Stornogebühren für Quartierreservierungen müssen wir in jedem Fall in Rechnung stellen.

Für organisierte Bus- und Radreisen gilt: findet sich kein Ersatz für dich, so müssen wir ab Fälligkeit des Gesamtbetrages bis 14 Tage vor Reisebeginn 50%, bei späterer Abmeldung 100% der Reisekosten in Rechnung stellen. Die Hälfte des Anzahlungsbetrages wird in jedem Fall einbehalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Stornoversicherung.

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung

Bankverbindung: Sparkasse Oberösterreich - IBAN: AT36 2032 0000 0010 4977 - BIC: ASPKAT2LXXX
Bitte ausschließlich Mitgliedsbeiträge an (only for membership fee): Raiffeisenbank Tirol - IBAN: AT49 3600 0423 0050 5404 - BIC: RZTIAT22