Logo Sektion Spittal an der Drau

Jugend (Jugend)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Jugend

Ski– und Snowboardtage Goldeck (2.–5. Jänner 2016) leider aufgrund negativer Schneelage abgesagt!

Aber wir freuen uns schon auf die Ski– und Snowboardtage (10.–12. Feber 2016) am Katschberg!

 4
 3
 2
 1

AV-JUGEND in der Stadt Spittal


Schnupperklettern

Jeden Samstag (nach Bedarf): ab 8 Jahre.

Kletterwand in der Volksschule Baldramsdorf.

Treffpunkt um 9.45 Uhr.

Kursdauer: 10.00 – 11.30 Uhr. 

Leitung: Jugendleiter (-innen) und Übungsleiter,

Kosten für Eintritt, Betreuung u. Leihmaterial € 15,-

Erwachsene € 20,-

Anmeldung und Auskünfte: (bis Freitagabend)

(04762) 4089 oder (0650) 36 01 321


Klettern in der Kletterhalle „The Rock“ in Mühldorf

Leitung: Gisela Hermann (JL)

Termine: 

jeweils So.: 11. Okt., 8. Nov., 13. Dez.

Treffpunkt VS Baldramsdorf (nur nach Absprache): 10.00 Uhr

Treffpunkt Mühldorf: 10.20 Uhr 

Vorherige Anmeldung in Heimstunde und Einverständniserklärung der Eltern notwendig.


Kletterkurse an der Kletterwand Baldramsdorf

Kursleitung: ÖAV-Jugend- und Übungsleiterteam 

Info: (0650) 36 01 321

Kurstag ist immer Samstag (Zeit nach Vereinbarung)

Teilnahme nur für ÖAV-Mitglieder! 

(ausgenommen Schnupperkurse)

Eintrittspreise und Verleih:  siehe Info Kletterwand 

Auskünfte, Anmeldung:

Kletterwand Volksschule Baldramsdorf zu den Öffnungszeiten. 


Angebote für Kinder und Jugendliche:


Kletterscheinkurse:


“Toprope“: 

Alter ab 7 Jahre; 3 Termine, 6 Stunden + Prüfung; min. 2/ max. 6 Teilnehmer; Kursgebühr € 50,-.

„Indoor“: Alter ab 10 Jahre; 3 Termine, 8 Stunden + Prüfung; min. 2 /max. 6 Teilnehmer; Kursgebühr € 60,-.

Voraussetzung Topropeschein bzw. Altersgrenze.


“Outdoor“ (im Klettergarten): 

Alter ab 10 Jahre, 

3 Termine, 8 Stunden + Prüfung, min. 2/ max. 6 Teilnehmer, Kursgebühr € 70,-.

Voraussetzung: Indoor-Kletterschein


Termine:

Training jeden Mittwoch 17.15 -- 18.45 Uhr an der Kletterwand in der VS Baldramsdorf.

Ermäßigte Preise für aktive AV-Jugend-Mitarbeiter!


Angebote für Erwachsene (ab 16 Jahre):


Boulderkurs (Einführung ins Bouldern). 

3 Stunden;

Min. 2/max. 6 Teilnehmer; Kursgebühr € 25,-.

Kletterkurs (Einführung). 2 Termine, 6 Stunden; 

Min. 2/max. 6 Teilnehmer; Kursgebühr € 60,-.


Schnupperklettern (ab 16 Jahre bzw. Familien – keine Heimstundenteilnehmer!!):

Samstagvormittag 10.00 – 12.00 Uhr; 

Min. 2/max. 6 Teilnehmer; 

Kursgebühr Erwachsene: € 25,-, Kinder € 5,- (inkl. Eintritt und Verleih Kletterausrüstung). Bitte vorher anmelden.


Auskünfte und Anmeldungen für die
AV-Funktionärsausbildung (Jugendleiter, Tourenführer, Übungsleiter)


für Jugendleiter, Übungsleiter: 

Jugend-Teamleiter Mag. Harald Angerer,

(0650) 36 01 321

für Tourenführer, Übungsleiter: 

Alpinreferent Hans Aman,

(0676) 83 14 17 08

Im Internet:

www.alpenverein-akademie.at


Baldramsdorf


Wir laden alle interessierten Kinder und Jugendlichen herzlich ein, mitzumachen!

Die Heimstunden, verbunden mit Sport sowie Bouldern und Klettern an der Kletterwand im Turnsaal der Volksschule, finden jeden Freitag bzw. Samstag statt:

Wenn vorhanden, Turn- bzw. Sportschuhe mit heller Sohle!

Das Herbstprogramm der AV-Jugend mit den Heimstunden und dem Indoor-Klettern läuft wieder ab Freitag, 25. September 2015.

Anmeldetermine am 25. September und 2. Oktober von 16.00 – 19.00 Uhr im Kletterbüro, Volksschule Baldramsdorf.

Der Unkostenbeitrag in Form der Saisonkarte für die Benützung der Kletterwand für Kinder und Jugendliche (ÖAV-Mitglieder) inklusive Leihausrüstung und Betreuung beträgt € 25,- pro Semester.

Dazu kommt (jährlich) der ALPENVEREIN-Mitgliedsbeitrag (obligat) (Zeitraum Oktober 2015 bis Jänner 2017) für Kinder bis 6 Jahre (€ 21,00) und Jugendliche bis 18 Jahre (€ 24,00). Es gibt auch die Möglichkeit des Familienbeitrages mit ermäßigter Gebühr. Info in den Heimstunden.

Einteilung der Gruppen:

Freitag: Kinder bis 9 Jahre: 16.00 – 17.30 Uhr

Jugendleiter, Mitarbeiter und Helfer: 17.30 – 19.30 Uhr

Samstag:

Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre: 9.30 – 11.00 Uhr

 

Programm: für Oktober und November

Sa . 10. Okt.: Wanderung Groppensteinschlucht

Sa. 14. Nov.: Schwimmausflug

 

Die näheren Details zum geplanten Programm (Klettern auf der Kletterwand und Felsklettern, Radtouren und Wanderungen) werden in den Heimstunden am Freitag bekannt gegeben.

Änderungen vorbehalten.

 

Infos und weitere Auskünfte beim AV-Jugend-Team:

E-Mail: avjugend.baldramsdorf@gmail.com

Homepage: www.kletterwand-baldramsdorf.at

Teamleiter: Mag. Harald Angerer (JL), (04762) 4089, (0650) 36 01 321, Email: harald.angerer@gmail.com

Jugendleiter(innen) und Mitarbeiter(innen):
Gisela Hermann(JL), (04762) 82037; (0699) 11 69 23 41, E-Mail: gisela.hermann@aon.at,
Christoph Pritz (JL), (0660) 54 57 992, 
Manuel Rabitsch, (0664) 39 19 621,
Florian Hermann, (JL-Anw.),  (0699) 15 05 35 78

Mathias Mitterling, (JL-Anw.), (0650) 35 84 110

 

Helfer und Helferinnen:

Shu-kai Dalmatiner,  (0664) 92 62 496

Lukas Pritz, 0650) 49 06 109

Amelie Moser, (0699) 40 55 44 20

 

Leitung Kindergeburtstag:

Florian Hermann, (JL-Anw.), (0699) 15 05 35 78

Mathias Mitterling, (JL-Anw.),  (0650) 35 84 110

 

Team Kletterwand:

Johannes Angerer (ÜL), 0699) 18 81 19 980

Michael Felbinger (ÜL), (0676) 68 31 866

Stefanie Siller (ÜL), (0676) 77 82 023

Daniel Angerer (JL),  (0676) 49 44 119

 

Jugend MOLZBICHL

Klettern in der Halle der Volksschule vom 

2. Okt. 1015 – 11. Juni 2016 

jeden Freitag von 18.00 – 20.00 Uhr (nicht in den Ferien).

So. 7. Dez.: Besinnlicher Adventabend mit Jahresrückblick und Vorschau auf 2016 im Kulturhaus Rothenthurn (alle).

Beginn: 19.00 Uhr

Jugend UNTERES DRAUTAL

Touren werden nach Bedarf angeboten. Diese richten sich nach dem Alter und dem Können bzw. der Leistungsfähigkeit der Teilnehmer.

Auskünfte unter (0676) 60 68 970

Das war los in der Alpenvereinsjugend im Frühjahr und Sommer 2015


• Auf dem Klettersteig unterwegs mit der AV-Jugend 

• Alpe-Adria-Alpin-Jugendtreffen in Gmünd

• Sport und Abenteuer, Tagesveranstaltungen

• Schnupperklettern im Fels; Klettergarten Santner, in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro Seeboden 

• AV-Jugend an der Kletterwand Baldramsdorf

• Kindergeburtstag an der Kletterwand

• Familiensporttag Spittal des ASVÖ: Kistenklettern und Slacklinen mit der AV-Jugend

• Porcialauf 2015: Kletterturm und Info-Stand

• Sonnwendfeuer  am Goldeckgipfel

• Pfarrfest Spittal/Drau: Kistenklettern, Trampolin und Slacklinen

• Schulschlussfest der Volksschule West: AV-Jugend ist mit der Station Kistenklettern vertreten

• Jahresabschlussfest der AV-Jugend Spittal - Baldramsdorf beim Goldbrunnteich


28. Alpen-Adria-Alpin-Jugendtreffen in Kötschach-Mauthen

Vier Jugendliche der OG Baldramsdorf nahmen zusammen mit der Alpenvereinsjugend Gmünd am diesjährigen Jugendtreffen vom 16. – 19. Juli in Gmünd teil. Ca. 100 jugendliche Teilnehmer und ihre Betreuer aus Slowenien, Italien und Kärnten kamen zu diesem Treffen, das abwechselnd in den drei Ländern stattfindet. Stützpunkt waren Volksschule und Wiese der Volksschule in Gmünd, die Verpflegung wurde im Stadtsaal eingenommen. Die Sektion Gmünd mit ihrem Obmann Mag. Johann Jury war ein guter und umsichtiger Gastgeber. 


Abenteuertage Lienz 2015

Von 26. – 31. Juli fand im Raum Lienz ein erfolgreiches Zeltcamp der Alpenvereinsjugend statt. Vier Jugendliche im Alter von 14 – 16 Jahren fuhren mit. Das Programm bestand aus Radfahren, Klettern und Schwimmen. Übernachtet haben wir im Camping Falken in den Zelten.

Das abwechslungsreiche Programm der Abenteuertage profitierte von den vielen Möglichkeiten, die Osttirol bietet: Klettersteigtouren in der Galitzenklamm, Klettergarten Kreithof, Iselradweg von Lienz nach Matrei und zurück, Rafting auf der Isel, Badespaß im Tristacher See und Dolomitenbad, Stadtbummel mit Kulturprogramm 

Gut untergebracht waren wir im Camping Falken am Stadtrand von Lienz. Geleitet wurde die Woche von ÖAV-Jugend-Teamleiter Mag. Harald Angerer, Teilgenommen haben Leo Langosco, Felix Plöb, Mathias Mitterling und Florian Hermann.

Jede Menge los bei der AV-Jugend

Das Sommersemester der AV-Jugend Spittal/ Baldramsdorf ist zu Ende. Viele Stunden wurden in der Halle der VS Baldramsdorf mit Klettern und Spielen verbracht. Es wurden wieder einige Kindergeburtstage veranstaltet, und die ersehnten und verdienten Sommerferien haben endlich begonnen.

Neben den Heimstunden war die AV-Jugend in den letzten Monaten wieder bei vielen Veranstaltungen in Spittal und Umgebung präsent:


Sonnwendfeuer am Goldeck

Wer hat nicht das Feuer zur Sonnenwende am Goldeck am 20. Juni bewundert? Unsere Jugend war wieder zur nächtlichen Stunde am Gipfel und sorgte für dieses weithin sichtbare Signal. Organisiert und durchgeführt wurde das Sonnwendfeuer von Meinrad und Bernhard Mitterling sowie Manuel Rabitsch vom AV-Jugendteam.

Das Sonnwendfeuer war Bestandteil der gelungenen Veranstaltung „Feuerschauspiel“ der Goldeck-Bergbahnen und des Ensemble Porcia mit einer Aufführung der Komödie „Liebe und Zufall“ mit dem Theaterwagen bei der Bergstation.

Berichte: Mag. Harald Angerer


Wir gratulieren!

Im AV-Jugendteam haben Florian Hermann (Seeboden) und Mathias Mitterling (Lendorf) die dreistufige Jugendleiter-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und werden beim nächsten Landesjugendtag bei der Abschlussveranstaltung „Get Together“ ihre Ausweise erhalten.


Unser Mitglied Sarah Lagger, 15 Jahre, holte EM-Silber



 

Keine Einträge vorhanden

Alpenvereinsjugend und Ortsgruppe Baldramsdorf – Jahresrückblick 2014

(Artikel für die Gemeindezeitung Baldramsdorf, Dezember 2014)   

Auch im Bergsteigerjahr 2014 stand die Kletterwand in der Volksschule Baldramsdorf im Mittelpunkt unserer Kinder- und Jugendarbeit. Neben der Betreuung der Kletterminis und der Kletterjugend während des Schuljahres leitet der Alpenverein im Auftrag der Gemeinde Baldramsdorf auch den öffentlichen Kletterbetrieb.

Sehr angenommen wurden und werden die Schnupper- und Ausbildungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Gerne gefeiert wird der „Kindergeburtstag an der Kletterwand“ mit Kletterspielen, Schnupperklettern und „Slacklinen“ unter fachkundiger Anleitung. Neben den Heimstunden war die AV-Jugend in den letzten Monaten wieder bei vielen Veranstaltungen in Spittal und Umgebung präsent:

Wer hat nicht das Feuer zur Sonnwende auf dem Goldeckgipfel bewundert? Unsere Jugend war wieder zur nächtlichen Stunde am Gipfel und sorgte für dieses weithin sichtbare Signal. Organisiert und durchgeführt wurde das Sonnwendfeuer von Meinrad und Bernhard Mitterling sowie Manuel Rabitsch vom AV-Jugendteam.

Im Maltatal fand Anfang Juli das erste Kletteropening des Klettervereins „KIM" im Maltatal statt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich jung und alt – erfahrene Kletterer und Anfänger – im Klettergarten Kreuzwand. Die AV-Jugend Baldramsdorf mit der Jugendleiterin Gisela Hermann nutzte die Gelegenheit und fuhr mit den jüngsten Nachwuchskletterern dorthin. Jetzt konnten die fleißigen Kids aus den Heimstunden ihre ersten Kletterversuche in einem richtigen Klettergarten wagen. Nach anfänglichen Zögern wurden sie immer mutiger und kletterten schließlich souverän im ungewohnten Felsgelände.

Ein anschließender Besuch am Fallbach zur Abkühlung durfte natürlich nicht fehlen.

Das 27. Alpen-Adria-Alpin Jugendtreffen fand in der ersten Ferienwoche in Kötschach-Mauthen statt. Ca. 140 jugendliche Teilnehmer und ihre Betreuer aus Slowenien, Italien und Kärnten kamen zu diesem Treffen, darunter auch ein Team aus Baldramsdorf mit den Jugendleitern Christoph Pritz und Manuel Rabitsch.

Vom 14. bis 19. Juli fand im Raum Lienz ein erfolgreiches Zeltcamp der Alpenvereinsjugend statt. 10 Jugendliche im Alter von 10 – 16 Jahren fuhren mit. Das Programm bestand aus Radfahren, Klettern und Schwimmen. Übernachtet haben wir im „Camping Falken“ in den Zelten. Mobil waren wir nicht nur dank ÖBB-Hin- und Rückfahrt und eigener Mountainbikes, sondern auch umweltschonend mit dem GreenBox-Kleinbus unterwegs, den uns die Fa. Anton Kluge, BetterAir GmbH., Spittal/Drau, dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat.

Auf die fundierte Aus- und Weiterbildung der Jugendleiter und Mitarbeiter wird im Alpenverein großer Wert gelegt. Abschließend danken wir allen Kindern, Jugendlichen und Eltern für ihr Vertrauen in das AV-Jugend-Team und bedanken uns bei der Gemeinde Baldramsdorf für die Unterstützung unserer Jugendarbeit.

(Mag. Harald Angerer, Teamleiter Alpenvereinsjugend)


Waldweihnacht der AV-Jugend

Auch dieses Jahr feierte die AV-Jugend Spittal/Baldramsdorf  ihren Jahresabschluss stimmungsvoll mit einer Waldweihnacht.

Die Kinder und Jugendlichen der Heimstunde wanderten bei Einbruch der Dunkelheit mit Eltern und Betreuern in den nahegelegenen Wald und schmückten dort Tannenbäume mit mitgebrachtem Baumschmuck, Kerzen, und Sternspritzern. Im Kerzenschein wurden selbstgebackene Kekse genascht und nicht nur die Jüngsten hatten ihre Freude. Nachdem alle Bäume wieder abgeschmückt waren, zog die Gruppe mit Fackeln zurück zum Kletterbüro in der Volksschule. Unterwegs wurde wieder das wunderschön beleuchtete Haus von Siegfried Kleinsasser bestaunt.

Besonders hat uns die Begleitung von Frau Pepi Zainer (Mitglied im AV-Ältestenrat) und von OG-Obmann und Alpinreferent Hans Aman gefreut.

Mit Würsteln, Stockbrot, jeder Menge Kekse und heißem Tee wurde an der Feuerschale noch lange zusammen gesessen, und jeder hat die gemeinsame Zeit am Feuer genossen.

 

Weihnachtschnupperklettern

Gut angenommen wurde in diesem Jahr wieder das Weihnachtsschnupperklettern der Alpenvereinsjugend an unserer Kletterwand in Baldramsdorf. Erwachsene und Kinder genossen das Klettern unter der fachkundigen Anleitung unserer Betreuer. Einige hatte so viel Freude, dass sie in Zukunft die Kletterwand öfter nutzen wollen.

 

Schitage am Goldeck 2. – 5. Jänner

Nur zögerlich kamen heuer die Anmeldungen zu unseren Schitagen herein. Das richtige Winterwetter ließ auf sich warten, und die warmen Temperaturen ließen eine Beschneiung der Pisten am Goldeck nicht zu. Endlich, am 29. Dezember konnte die Bärnbiss-Bahn in Betrieb genommen werden – und sofort gab es auch Anmeldungen zu den Schitagen.

Ca. 30 Teilnehmer fanden sich am ersten Tag ein, um bei strahlender Sonne die ersten Schwünge bei besten Verhältnissen zu versuchen. Die verschiedenen Schi- und Snowboardgruppen wurden wieder vorbildlich von den Schilehrern und Betreuern der AV-Jugend begleitet. Selbst die letzten zwei Schitage mit starkem Wind konnten den Teilnehmern nichts anhaben. Die Kleinsten mussten zwar ab und zu etwas festgehalten werden – so stark war teilweise der Wind – aber es tat der Begeisterung keinen Abbruch.

Zur Belohnung gab es für Alle ein Überraschungssackerl mit einem großen Gruppenfoto und etwas zum Naschen. Kinder und Betreuer haben die Tage genossen, und die ersten haben ihre Teilnahme im nächsten Jahr bereits angekündigt.

Das Betreuerteam bestand aus den Gruppenleitern Stella Schey, Daniel Angerer, Christoph Pritz, Nina Waiguny  und Mark Lorenz. Sie wurden von einigen Helfern aus dem AV.Jugendteam unterstützt.


Vielen Dank an alle für die Unterstützung!

 

Großartige Leistungen unserer Kids

Ende Jänner wagten sich Vier unserer kleinen Nachwuchskletterer in luftige Höhen.

Die AV-Sektion Hermagor lud zu einem Kinderklettertag ein. Auf dem Programm stand ein Kletterbewerb mit fünf spannenden Stationen, bei denen nicht nur Kletterkönnen sondern auch Geschick notwendig waren. Aber das Wichtigste: Es sollte auch Spaß machen!

Julian Gorbach, Thomas Lampersberger, Lilli und Sophie Rohrer waren die Mutigen. Mut gehörte dazu, denn die Kletterwand in Hermagor ist mindestens doppelt so hoch wie unsere Wand in Baldramsdorf. So hoch waren sie bisher noch nie geklettert!

Aber mit Bravour meisterten sie alle Aufgaben, und der Tiefblick konnte keinen davon abhalten, sein Punktekonto zu vergrößern, um beim Schnell- oder Schwierigkeitsklettern sein Können zu beweisen. Besonders waren die Vier von dem großen Boulderraum begeistert und nutzten ihn vor und nach dem Wettkampf ausgiebigst.

Eins stand nach der Siegerehrung fest: Es war ein tolles Erlebnis, im nächstes Jahr sind sie wieder dabei und bis dahin wird fleißig trainiert!

 

Dank

Unserem Fotografen JoHermann aus Seeboden ein herzliches Dankeschön für die vielen Fotos von den vielen Aktivitäten der Alpenvereinsjugend.

Fotos können über seine Homepage http://www.johermann.at aufgerufen und bestellt werden.


Berichte: Gisela Hermann, Harald Angerer

 




Das war los in der Alpenvereinsjugend im Frühjahr und Sommer 2013:

Ein Rückblick auf die Aktivitäten der Alpenvereinsjugend und des AV-Teams Spittal und Baldramsdorf

• Auf dem Klettersteig unterwegs mit der AV-Jugend • Alpe-Adria-Alpin-Jugendtreffen in Italien
• Sport und Abenteuer, Tagesveranstaltungen
• Flurreinigung
• Schnupperklettern im Fels; Klettergarten Santner, in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro Seeboden
• AV-Jugend an der Kletterwand Baldramsdorf
• Kindergeburtstag an der Kletterwand
• Porcialauf 2013: Kletterturm und Info-Stand
• Sonnwendfeuer am Goldeckgipfel
• Pfarrfest Spittal/Drau: Kistenklettern, Trampolin und Slacklinen
• Schulfest der Sonnenschule Seeboden, Station Slackline
• ASVÖ –Familiensporttag in Spittal: Kistenklettern, Trampolin und Slacklinen

Schnupperklettern – wieder sehr erfolgreich

Auch in diesem Sommer wurde von der Millstätter See-Tourismusgesellschaft Schnupperklettern angeboten. Jeden Donnerstag von 9.30 – 12.30 Uhr trafen sich Gäste im Peter-Santner-Klettergarten in Seeboden mit den Betreuerinnen und Betreuern der AV-Jugend Baldramsdorf. 

weiter

Abenteuertage in Lienz 2013

Vom 22. bis 26. Juli fand im Raum Lienz ein erfolgreiches Zeltcamp der Alpenvereinsjugend statt. Das abwechslungsreiche Programm profitierte von den vielen Möglichkeiten, die Osttirol bietet.

weiter

Alpe Adria Alpin Treffen in Forni Avoltri

Ca. 120 jugendliche Teilnehmer und ihre Betreuer aus Slowenien, Italien und Kärnten kamen zu diesem Treffen, das abwechselnd in den drei Ländern und heuer vom 11. – 14. Juli in Forni Avoltri/Friuli zum 26. Mal veranstaltet wurde.

weiter

Flurreinigung

Flurreinigung der SchülerInnen 1AMH und 2 AMW der höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW)

weiter

Weitere Infos gibt es auf der Homepage der AV-Jugend unter www.alpenvereinsjugend.at .

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung