Logo Alpenvereinshütten

Seethalerhütte

plitencz
Hüttenfinder
Seethalerhütte
Seehöhe 2740 m, Kategorie I, Oberösterreich, Dachsteingebirge
Seethalerhütte

Eine Schutzhütte des Alpenvereins Austria

Von 2016-2018 wurde die Seethalerhütte neu errichtet, dies war notwendig da die Bausubstanz der alten Hütte in den letzten Jahren massive Schäden erlitt. Finanziert wurde das Bauprojekt unter anderem durch eine Spendenaktion, die noch bis Ende 2019 läuft.

Details und Infos zum Bauprojekt finden Sie hier: Crowdfundingprojekt Seethalerhütte

Die Seethalerhütte am Dachstein liegt auf 2.740m und ist damit die am höchsten gelegenste Schutzhütte Oberösterreichs. Umgeben vom ewigen Eis des Dachsteingletschers, liegt die Hütte in einem atemberaubenden Umfeld und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Bergwelt bis zum Großglockner.

Die Seethalerhütte wurde erstmals 1929 errichtet.

Bitte unbedingt um Reservierung des Schlafplatzes auf info@seethalerhuette.at – ohne Reservierung kein Schlafplatz!



 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig Skitouren Alpinskifahren Schneeschuhwandern Langlauf

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

29. Mai 2020 - 18. Oktober 2020

Winter

Pächter

Wilfried Schrempf

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Winkl 18
A-4831 Obertraun

Telefon Hütte

03687/81209

Telefon Tal

Telefon Mobil

0664/3240640

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@seethalerhuette.at

Internet


Eigentümer

Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

22

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze
kein Winterraum vorhanden

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Windfang

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Behindertengerecht

Anreise

Bahnhof

Schladming, Obertraun, Hallstatt
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ramsau, Obertraun, Hallstatt
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ramsau, Obertraun, Hallstatt

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Parkplätze der Seilbahnen bei Auffahrt; Parkplatz im Echerntal bei Aufstieg von Hallstatt

Geogr. Breite

47° 28,415'

Geogr. Länge

13° 36,754'

UTM (Nord)

5258730

UTM (Ost)

395483

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

14 Dachsteingebirge (1:25.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege



Nachbarhütten



Touren



Wetter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mo
06.07.
Di
07.07.
Mi
08.07.
 
Dienstag, 07.07.2020
Der Dienstag bringt vor allem am Vormittag noch Restwolken und letzte Schauer aus den Resten der Kaltfront. Bald wird es aber sonnig. Es wachsen dann um die Mittagszeit ein paar Quellwolkenüber den Bergen, sie bleiben aber harmlos. Das Ausgangsniveau der Temperaturen ist nach Durchgang der Kaltfront etwas niedriger als an den Vortagen, damit wird es am Nachmittag nicht ganz so warm. Nullgradgrenze auf rund 4500 Meter. Vor Sonnenuntergang fallen auch die wenigen Quellwolken zusammen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 12 Grad, in 2500 m zwischen -2 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 06.07.2020 um 11:56 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se