Hüttenfinder
Seethalerhütte
Seehöhe 2740 m, Kategorie I, Oberösterreich, Dachsteingebirge
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Seethalerhütte

Crowdfundingprojekt Seethalerhütte

Die Seethalerhütte am Dachstein liegt auf 2.740m und ist damit die am höchsten gelegenste Schutzhütte Oberösterreichs. Umgeben vom ewigen Eis des Dachsteingletschers, liegt die Hütte in einem atemberaubenden Umfeld und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Bergwelt bis zum Großglockner.

Die Seethalerhütte wurde erstmals 1929 errichtet. Somit ist sie fast 90 Jahre alt und zeigt nun Alterserscheinungen. Aus diesem Grund hat sich der Alpenverein Austria dazu entschieden, einen Ersatzbau an einem geeigneteren Standort zu errichten. Damit das Projekt realisieren werden kann, würden wir uns über Ihre Unterstützung freuen!

Erfahren Sie mehr über dieses Spendenprojekt auf dieser Seite: www.alpenverein.at/austria-crowdfunding 


 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig Skitouren Alpinskifahren Schneeschuhwandern Langlauf

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Anfang Juni 2017 - Mitte Oktober 2017
Im Herbst nach Wetterlage geöffnet, Notraum ist offen.

Winter

Pächter

Wilfried Schrempf

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Bergstation Hunerkogel
A-8972 Ramsau am Dachstein

Telefon Hütte

+43/664/3240640

Telefon Tal

+43/664/3240640

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

seethalerhuette@aon.at

Internet


Eigentümer

ÖAV Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

12

Notlager

Winterraum

0 Plätze
kein Winterraum vorhanden

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Windfang

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Schladming, Obertraun, Hallstatt
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ramsau, Obertraun, Hallstatt
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Parkplätze der Seilbahnen bei Auffahrt; Parkplatz im Echerntal bei Aufstieg von Hallstatt

Geogr. Breite

47° 28,415'

Geogr. Länge

13° 36,754'

UTM (Nord)

5258730

UTM (Ost)

395483

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

14 Dachstein (1:25.000)

BEV

3217 Hallstadt (1:50.000)
3217 Ost; Hoher Dachstein (1:25.000)
3218 West; Obertraun (1:25.000)
Bl. 126 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt
Bl. 127 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt

Freytag & Berndt

Bl. WK 281 Dachstein, Ausseer Land, Filzmoos, Ramsau (1:50.000)

Kompass

031 Der Dachstein, Ramsau, Filzmoos (1:25.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bergstation Dachstein-Südwandbahn (2.687 m)
Gehzeit: 00:45

Gjaidalm (Schilcherhaus) (1.738 m)
Gehzeit: 04:00

Hallstatt (511 m)
Gehzeit: 08:00

Seilbahnstation Gjaidalm (1.788 m)
Gehzeit: 04:30

Talstation der Dachstein-Südwandbahn (1.692 m)
Gehzeit: 04:00



Nachbarhütten

"Adamekhütte" (2.196 m)
Gehzeit: 02:00

"Austriahütte" (1.638 m)
Gehzeit: 04:00

"Guttenberghaus" (2.146 m)
Gehzeit: 03:00

"Simonyhütte" (2.203 m)
Gehzeit: 01:15

"Dachstein-Südwand-Hütte" (1.910 m)
Gehzeit: 03:00



Touren

Hoher Dachstein (2.995 m)
Gehzeit: 01:00

Hoher Gjaidstein (2.794 m)
Gehzeit: 01:30



Wetter

Bergwetter Oberösterreich

Fr
21.07.
Sa
22.07.
So
23.07.
 
Freitag, 21.07.2017
Am Nachmittag wird es verbreitet gewittrig. Der Wind ist abseits der Gewitter schwach. In 1500 m um 17 Grad, in 3000 m um 6 Grad.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.07.2017 um 13:07 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se