Logo Sektion Schwanenstadt

INFORMATIONEN zur Mitgliedschaft (AV Schwanenstadt / Über die Sektion)

OeAV - Tourenportal

Aktiv.com

Das Tourenportal des Österreichischen Alpenvereins

Mitglied werden
zur Anmeldung

- Arbeitsgebiet
- Veinsbus
- Shop

- Familie und Jugend
- Berg-/Schitouren
- Stammtisch
- uvm.

- Vereinsbus der
  Sektion Schwanenstadt

- Alpin- & Sportklettern 
- Hallenklettern
- Bouldern 

 
 
AV Hauszoom

Vereinshaus, Staig

Unser Vereinshaus


Der Alpenverein Schwanenstadt besitzt seit 1996 in der Ortschaft Staig ein Vereinshaus. Dieses wird für alle Arten von Aktivitäten genützt: 


· Allgemeiner Vereinsabend an jedem ersten Donnerstag im Monat.
· Alle anderen Donnerstage sind für den beliebten 
  Bergsteiger-Stammtisch reserviert.
· An Montagen und Mittwochen wird an der Indoor-Sportkletterwand 
  geklettert.
· Zwischen Mitte September und Mitte Mai findet jeden Freitag die
  Familienzeit und der Jugendtreff statt.
· Darüber hinaus gibt es immer wieder Veranstaltungen, wie das
  alljährliche Sommerfest, die Weihnachtsfeier, das Oktoberfest 
  usw.


Das Vereinshaus steht sämtlichen Mitgliedern des Alpenverein Schwanenstadt offen.  Jede/r ist herzlich eingeladen!

Natürlich dient das Alpenvereinshaus auch zur Mitgliederverwaltung, zur Aufbewahrung der Leihausrüstung und ähnlichen Dingen. Auch der Vereinsbus ist in der Garage des Alpenvereinshauses abgestellt. Üblicherweise wird das Vereinshaus auch als Treffpunkt für die ausgeschriebenen Rad- und Bergtouren genützt.

 
Info zur Mitgliedschaft

INFORMATIONEN zur Mitgliedschaft


Beitragsfreies Mitglied.

Unter folgenden Voraussetzungen ist man beim Alpenverein ein beitragsfreies Mitglied:

Für Kinder ohne Einkommen bis zum 25. Lebensjahr und Studenten bis zum 27. Lebensjahr, deren beide Elternteile Alpenvereins-Mitglieder sind, ist die Mitgliedschaft mit vollem Versicherungsschutz kostenlos. Dies gilt auch für Kinder von AlleinerzieherInnen. Voraussetzung ist, dass alle Familienmitglieder derselben Sektion angehören.

Die Beitragsfreiheit ist dann nicht mehr gegeben, wenn ein beitragsfreies Mitglied (Junior/Student) eine Ehe oder Lebensgemeinschaft eingeht.

Um beitragsfrei zu sein ist es notwendig, dass bereits jetzt im Herbst eine Schul- oder Studienbestätigung für das nächste Jahr an die Geschäftsstelle des Alpenverein Schwanenstadt übermittelt wird. Dies kann an Donnerstag Abenden persönlich oder ansonsten am einfachsten per email an schwanenstadt@sektion.alpenverein.at geschehen.

Um den bürokratischen Aufwand so niedrig wie möglich zu halten, ersucht der Geschäftsstellenleiter um verlässliche Erledigung.


Lastschriftverfahren

Der Alpenverein bietet die Möglichkeit den jährlichen Mitgliedsbeitrag im Jänner mittels Lastschriftverfahren einziehen zu lassen. Dies ist eine für das Alpenvereinsmitglied sehr bequeme Möglichkeit den fälligen Mitgliedsbeitrag zu entrichten, stellt aber auch eine für die ÖAV-Sektion Schwanenstadt kostengünstige und unbürokratische Methode der Zahlung dar.

Der Geschäftsstellenleiter appelliert deshalb an alle Mitglieder des Alpenverein Schwanenstadt von der Möglichkeit des Lastschriftverfahrens Gebrauch zu machen. Als kleines Dankeschön dafür bieten wir bei Familien - eine kostenlose AV-Karte aus den vorhandenen Beständen der ÖAV-Sektion Schwanenstadt. Nähere Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle sehr gerne.

8/2010


Mitglieder sind weltweit versichert

 
AV Haus

Mitarbeiter bei der Arbeit

Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht


In einem Verein, wie dem Alpenverein Schwanenstadt mit fast 1.200 Mitgliedern, fallen naturgemäß viele notwendige Arbeiten an. Diese Tätigkeiten werden bei uns ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen durchgeführt. Durch berufliche oder private Veränderungen von Mitarbeitern sucht der Alpenverein Schwanenstadt ständig Leute aller Altersklassen, die bereit sind ehrenamtlich in einem überaus engagierten Team mitzuarbeiten. Aktuell würden wir uns über Mithilfe in der Kinder- und Jugendbetreuung sowie im Bereich Pressearbeit bzw. Social Media sehr freuen. 

Unentgeltlich mitarbeiten heißt aber nicht „unbelohnt“ tätig sein. Es gibt zwar kein Geld für die erledigten Tätigkeiten, aber dafür das wunderbare Gefühl etwas für die Gesellschaft geleistet zu haben und wir bieten kostenlose Fortbildungskurse an, die u.U. auch beruflich von Nutzen sein können. Einmal jährlich gibt es darüber hinaus ein Bergwochenende für Mitarbeiter auf einer AV-Hütte, für das der Verein als kleines "Dankeschön" die Kosten übernimmt.

Wenn du Interesse hast, dann melde dich bitte bei Ralf Kittl.
- Tel. Nr.:  0664 7349 1684
- eMail:    ralfkittl@gmx.at

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung