Logo Sektion St. Peter/Au

Sektion St. Peter/Au

Mitglied werden
zur Anmeldung

III Warten Runde

22.05.2018

3 Warten, 2 Bundesländer, 7 Gemeinden und unendlich viel Aussicht!

Weistrach (NÖ) -
ELISABETHWARTE - St. Peter/Au (OÖ) - Kleinraming (NÖ) - St. Ulrich (OÖ) - DAMBERGWARTE - Maria Neustift (OÖ) - Ertl (NÖ)- VORALPENBLICK - Seitenstetten (NÖ) - St. Peter/Au (NÖ) - Weistrach (NÖ)

Während der Renovierungsarbeiten im Frühjahr bzw. Herbst 2017 der Kaiserin-Elisabeth-Warte am Plattenberg (749m), waren zwei andere Aussichtsplattformen, stets im Blickfeld der fleißigen und ehrenamtlichen Helfer.

Einerseits die am Damberg (807m, Gemeinde St. Ulrich - OÖ) 1972 errichtete 36m hohe hölzerne DAMBERGWARTE und andererseits der am Buchenberg (730m, Gemeinde Ertl - NÖ)  1977 errichtete VORALPENBLICK.

Nachdem ohnehin bereits seit längerem ein Ausflug des Kernteams (Erich & Oliver Schwingenschlögel, Markus & Julian Peyrl, Freddy Szelegowitz und Hermann Sonnleitner), welche im Vorjahr in Summe über 1250 Stunden in die Sanierung der Elisabethwarte investiert hatten, geplant war, entschloss man sich kurzerhand diese beiden anderen Warten zu besuchen. Doch es sollte kein normaler, gemütlicher Ausflug werden, sondern ein neues Projekt - die Erschließung der III WARTEN RUNDE.

Aufgrund des doch sehr großen Altersunterschiedes der Teilnehmer von circa 50 Jahre, entschloss man sich dazu Hilfsmittel (E-MTB) auszuborgen und engagierte den E-Mobility-Spezialisten aus Weistrach, Fritz Hofschwaiger.

Wegbeschreibung:

Gestartet wird im Ortskern von Weistrach (Parkplätze zur Genüge vorhanden). Zuerst geht es der klassischen Elisabethstrecke hoch zur Kaiserin-Elisabeth-Warte. Von dort weiter nach Kürnberg und über den Stelzergraben runter nach Kleinraming.
In Kleinraming biegt man link in den Kollergraben ab und kommt als bald auf Forststrasse, die hoch bis zur Dambergwarte führen (zuletzt "nur" ein Wanderweg, auf dem jedoch KEIN Fahrverbod ausgewiesen ist).
Nun gehts wieder einige Kilometer zurück (bis zur Kreuzung westlich unterhalb des Schwarzberg), wo man recht  abbiegt und der lange, schottriege, aber wunderschöne Streckenverlauf zum Glasenberg bzw. zur Glasnerhütte führt.
Nun gehts auf asphaltierten Strassen runter richtung Maria-Neustrift bzw. weiter in Richtung Ertl und hoch zum Gasthaus Grossau, wo es auf einem Wiesenweg hoch (vorbei an der Windkraftanlage Familie Prenn) zur Höhenstrasse geht. Diese folgt man bis kurz vorm Buchenberg, wo sich die letzte der drei Warten, der Voralpenblick, befindet.

Nun geht's bergab in das Trefflingtal (Gasthaus Hundsmühle) und von dort weiter nach Seitenstetten und über St. Peter/Au zurück nach Weistrach.

GPS-Track: III Warten Runde (GPS-Track)
Tourenbeschreibung (Alpenvereinaktiv): https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/iii-warten-runde/115130928/

Die Strecke ist natürlich auch mit dem "normalen" MTB zu bewältigen (siehe Tourenkalender - 22. September 2018), erfordert jedoch aufgrund der Länge einiges an Kondition. Für all jene die gut zu Fuß sind, besteht auch die Möglichkeit die Runde abzumarschieren - wenn auch mit leicht adaptierter Streckenführung.

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung