Logo Sektion St. Peter/Au

Sektion St. Peter/Au

Mitglied werden
zur Anmeldung

[W][K] WETTERSTEINGEBIRGE: Zugspitze (2961 m)

10.08.2018

Landschaftlich tolle Tour auf den höchsten Berg Deutschlands!

Tourenführer/in: Johann Wasinger

Am 10. August 2018 machten sich zehn Mitglieder des AV-St. Peter/Au auf um den höchsten Berg Deutschlands zu besteigen. 

Am ersten Tag starteten wir nach einer sehr langen Anreise (Stau) in Grainau bei Garmisch-Partenkirchen und wanderten hinauf zum Eingang in die Höllentalklamm. Nachdem wir uns dort mit der nötigen Ausrüstung (Regenponcho) versorgt hatten, stiegen wir durch die tolle, aber sehr feuchte Klamm zur Höllentalangerhütte auf wo wir dann nächtigten. 

Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück erst leicht ansteigend bis zum Talschluss und dann nach Anlegen des Klettersteigsets über eine Steilwand (Trittbügel) hinauf, um danach über einen Schotterhang den Höllentalferner zu erreichen. Mit Grödeln und Seil überquerten wir den kurzen Gletscher (Blankeis) und mussten uns dann eine halbe Stunde bei der Randkluft anstellen. Nach dem Bewältigen der Schlüsselstelle (1 - C) des Aufstieges ging es auf einen sehr schönen Klettersteig (A-B) zügig bis zum Gipfel der Zugspitze, wo uns eine riesige Menschenmenge (Seilbahn) erwartete. Nach einem schnellen Gipfelfoto machten wir eine gemütliche Pause im Restaurant und stiegen dann teilweise versichert hinunter zum Zugspitzplatt. Von dort ging es über sehr viel Schotter talwärts bis zu total überfüllten Knorrhütte, wo wir dann das zweite Mal nächtigten. 

Am dritten Tag stiegen wir durch das schöne aber lange Reintal hinunter zur sehr schön gelegenen Reintalangerhütte und entlang der Pratnach talauswärts weiter zur Bockhütte, wo wir uns für den weiteren Abstieg etwas stärkten. Danach gingen wir weiter bis zur Partnachklamm und durch dieses fantastische Naturjuwel (leider Massentourismus) zurück zum Olympiastadion (Schisprungschanze), wo wir unser zweites Auto geparkt hatten. 

Anschließen machten wir uns nach einer wunderschönen und attraktiven AV-Tour wieder an die weite Heimreise.

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung