Logo Sektion St. Peter/Au

Sektion St. Peter/Au

Mitglied werden
zur Anmeldung

[S] HALLER MAUERN: Schafkogel 1550 m

20.01.2018

Aufgrund der gefährlichen Lawinensiutation ging es für 6 Tourengeher statt auf den Lagelsberg, auf den Schafkogel

Tourenführer/in: Markus Peyrl 

Das geplante Ziel, dem Lagelsberg, musste aufgrund der Lawinensituation verworfen werden. Als alternatives Ziel wurde der Schafkogel (1550 m) am Hengstpass ausgewählt.

Sechs Teilnehmer starteten vom Parkplatz bei der Karlhütte zur Pulverschnee-verdächtigen Skitour. Zuerst ging es über eine Wiese leicht bergab zur Kapelle, weiter links haltend der Forststraße folgend, bis zur ersten Kehre. Rechts durch den Wald kürzten wir eine Kehre der Forststraße ab. Den Verlauf der Forststraße folgten wir bis zum ersten freien Wiesenhang. Am Ende des Wiesenhanges ging es rechts bis zum nächsten lichten Waldhang. Links haltend stiegen wir in weiten Kehren in den immer steiler werden Wald und am Ende mit Spitzkehren auf den Rücken des Hochsur auf. Mit den ersten Sonnenstrahlen erreichten wir den leicht ansteigenden Bergrücken zum Gipfelkreuz des Schafkogels. Nach kurzer Pause wurden die Ersten aufgrund der bevorstehenden Pulverschneeabfahrt schon ungeduldig. Noch schnell ein Gipfelfoto und rein in das Vergnügen! Im knietiefen Pulverschnee genossen alle die herrliche Abfahrt mit eleganten Schwüngen. Nach einem kurzen Anstieg kamen wir zurück zum Ausgangspunkt und die schöne Pulverschneetour war leider zu Ende.

Nach einem herrlichen Mittagessen beim Sagwirt in der Unterlaussa beschlossen wir, die Skitour gemütlich in Gasthaus Wimmer bei einem Tourenachterl ausklingen zu lassen.
3 Stunden und 700 Höhenmeter

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung