Logo Sektion St. Peter/Au

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte (Links)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte

ÖAV Sektion St.Peter/Au - Wetterkamera am Plattenberg (Elisabethwarte)

Aktualisierung alle fünf Minuten (Tageslichtgesteuert) - ÖAV Sektion St. Peter/Au ©

Bergwetter (Österreichische Bundesländer und Süd-Tirol)

ST
S
T
V
K
Süd-Tirol

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
Der Dienstag wird ein oft sonniger, freundlicher und milder Bergtag. Die hohen Wolken stören kaum, können höchstens für diffuses Licht sorgen. Die Sichten sind gut. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -1 und 9 Grad, in 1500 m zwischen -1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel, in Spitze bis rund 50 km/h.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Eine Störung bringt am Alpenostrand dichte Wolken und im Tagesverlauf verbreitet leichten bis mäßigen Regen oberhalb von 1600 bis 1800 Meter Schneefall. Weitgehend trocken dürfte es im Bereich des Nationalparks Kalkalpen sein. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 9 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 12:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
Mit mäßigem bis starkem Südföhn bleibt es trocken bei einem Wechselspiel aus Sonnenschein und Wolken. Die Sichtverhältnisse sind recht passabel Der stramme Südwind kann auf ausgesetzten Gipfeln etwas lästig sein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 1 und 6 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 35 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Wenig Änderung: Es bleibt leicht föhnig und damit trocken. Sonnenschein und hohe Wolken wechseln sich ab, die Sichtverhältnisse bleiben in den meisten Regionen gut. In einigen Tälern am Alpennordrand liegt anfangs Hochnebel. Nur östlich der Dachstein-Region trübt sich der Himmel am Nachmittag stärker ein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 8 Grad, in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 11:08 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
ST

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
Wahrscheinlich ein sonniger, freundlicher und milder Bergtag. Die hohen Wolken stören kaum, können höchstens für diffuses Licht sorgen. Die Sichten sind gut. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 7 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 7 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Eine Störung bringt am Südostrand der Alpen dichte Wolken und im Tagesverlauf verbreitet leichten bis mäßigen Regen oberhalb von 1600 bis 1800 Meter Schneefall. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 8 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 12:48 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
S

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
Mit mäßigem bis starkem Südföhn bleibt es trocken bei einem Wechselspiel aus Sonnenschein und Wolken. Die Sichtverhältnisse sind recht passabel Der stramme Südwind kann auf ausgesetzten Gipfeln etwas lästig sein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 1 und 6 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 35 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Wenig Änderung: Es bleibt leicht föhnig und damit trocken. Sonnenschein und hohe Wolken wechseln sich ab, die Sichtverhältnisse bleiben in den meisten Regionen gut. In einigen Tälern am Alpennordrand liegt anfangs Hochnebel. Nur östlich der Dachstein-Region trübt sich der Himmel am Nachmittag stärker ein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 8 Grad, in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 11:08 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
T

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
In der Nacht auf Dienstag stauen sich dichte Wolken am Alpenhauptkamm und südlich davon, die zeitweise leichten Regen oder Schneefall bringen. Die Schneefallgrenze liegt in Schauern je nach Intensität und Talbreite zwischen 800 und 1100 Meter. Abseits des Hauptkamms stellen sich föhnbedingt trockene und aufgelockerte Verhältnisse ein. Tagsüber ändert sich insgesamt nur wenig. Im Süden des Vorhersagegebiets gibt es mehr Wolken als Sonne und zeitweise regnet oder schneit es. Die Schneefallgrenze liegt um 1500 Meter. Die Regionen vom mittleren Inntal über das vordere Zillertal bis zum Salzachtal bleiben föhnbedingt wetterbegünstig. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -6 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -11 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 50 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Auf den Bergen wechseln sich Sonnenschein und hohe Wolkenfelder ab, während in den Tälern im Süden anfangs noch Hochnebel liegt. Der Wind wird schwächer, die Temperaturen steigen in allen Höhenlagen etwas an. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 12:17 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
V

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
Mit mäßigem bis starkem Südföhn bleibt es trocken bei einem Wechselspiel aus Sonnenschein und Wolken. Die Sichtverhältnisse sind recht passabel Der stramme Südwind kann auf ausgesetzten Gipfeln etwas lästig sein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 1 und 6 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 35 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Wenig Änderung: Es bleibt leicht föhnig und damit trocken. Sonnenschein und hohe Wolken wechseln sich ab, die Sichtverhältnisse bleiben in den meisten Regionen gut. In einigen Tälern am Alpennordrand liegt anfangs Hochnebel. Nur östlich der Dachstein-Region trübt sich der Himmel am Nachmittag stärker ein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 8 Grad, in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 11:08 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
K

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
Wahrscheinlich ein sonniger, freundlicher und milder Bergtag. Die hohen Wolken stören kaum, können höchstens für diffuses Licht sorgen. Die Sichten sind gut. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 7 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 7 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Eine Störung bringt am Südostrand der Alpen dichte Wolken und im Tagesverlauf verbreitet leichten bis mäßigen Regen oberhalb von 1600 bis 1800 Meter Schneefall. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 8 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 12:48 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Süd-Tirol

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen

Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
So
24.11.
Mo
25.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
In der Nacht auf Dienstag stauen sich erneut dichte Wolken und zeitweise regnet und schneit es leicht, im Bereich der Sextener Dolomiten auch mäßig. Die Schneefallgrenze liegt je nach Intensität und Talbreite zwischen 800 und 1100 Meter. Tagsüber bleibt es trüb und zeitweise nass, wobei nur in den südlichen Gebirgsregionen nennenswerte Neuschneefälle zu erwarten sind. Weiter Rund um das Pustertal bleibt es voraussichtlich sogar meist trocken mit zeitweiligen Auflockerungen. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -3 und 0 Grad, in 3000 m zwischen -8 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 40 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 20.11.2019
Am Mittwoch kann man sich auf trockene Verhältnisse einstellen. Abseits von Hochnebel in den Tälern scheint meist die Sonne. Hohe Wolken über den Gipfeln sorgen nur für geringe Trübung. Der Wind wird schwächer, die Temperaturen steigen in allen Höhenlagen etwas an. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -1 und 2 Grad, in 3000 m zwischen -7 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 12:06 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Ein Tief über dem westlichen Mittelmeer lenkt mit südöstlicher Anströmung feuchte Luftmassen an die Alpensüdseite. Die föhnige Südströmung und die damit verbundene Zweiteilung beim Wetter bleibt auch in den kommenden Tagen wetterbestimmend.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung