Logo Sektion St. Peter/Au

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte (Links)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte

ÖAV Sektion St.Peter/Au - Wetterkamera am Plattenberg (Elisabethwarte)

Aktualisierung alle fünf Minuten (Tageslichtgesteuert) - ÖAV Sektion St. Peter/Au ©

Bergwetter (Österreichische Bundesländer und Süd-Tirol)

ST
S
T
V
K
Süd-Tirol

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Im Großen und Ganzen bringt der Donnerstag sehr sonniges Bergwetter, zeitweilige, dünne Wolken stören kaum. Am Alpennordrand liegt anfangs verbreitet Nebel, er wandelt sich im Tagesverlauf in harmlose Quellwolken um. Es weht allerdings starker, kalter Wind aus nordwestlichen Richtungen. Es folgt eine trockene und auf den Bergen klare Nacht, in den Niederungen ist stellenweise erneut Nebel möglich. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 11 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Es weht weiterhin starker Wind aus nördlichen Richtungen. Er ist weiterhin lästig kalt und in Schneisen und exponierten Lagen auch unangenehm stark. Im Tagesverlauf wird er aber langsam ein wenig schwächer und die Luft etwas milder. Abgesehen vom Wind gutes Bergwetter: Nur harmlose Schleierwolken, sehr gute Fernsicht und viel Sonne. Auch über den Tälern weniger Hochnebel als tags zuvor. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 0 und 12 Grad, in 1500 m zwischen 1 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:32 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Großteils kann man am Donnerstag mit durchwegs sonnigem und stabilem Bergwetter rechnen. Nebel am Alpennordrand löst sich auf bzw. wandelt sich tagsüber in harmlose Quellungen um, die Sicht bleibt aber meist gut. Zeitweilige hohe Wolken stören kaum. Anfangs ausgesprochen kühl, tagsüber wird es allmählich milder, aber es weht mäßiger bis lebhafter, kalt wirkender Wind. Es folgt eine trockene und klare Nacht. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 9 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Sehr gutes, herbstliches Bergwetter. Fast ungetrübter Sonnenschein. Es gibt nur wenige und harmlose Quellungen und zeitweise dünne Schleierwolken. Die Fernsicht ist sehr gut. Einzig der Wind aus nördlichen Richtungen könnte lebhaft sein und die Luft unangenehm kalt wirken lassen.Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -3 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
ST

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Meist bringt der Donnerstag recht sonniges Bergwetter, zeitweilige, dünne Wolken stören kaum. Allerdings weht unangenehm starker und kalter Nordwestwind, warme Kleidung ist unerlässlich. Es folgt eine trockene und auf den Bergen klare Nacht, in den Niederungen ist stellenweise Nebel möglich. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 3 und 13 Grad, in 1500 m zwischen -1 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Es weht weiterhin starker Wind aus Nord bis Nordwest. Er ist weiterhin lästig kalt und in Schneisen und exponierten Lagen auch unangenehm stark. Im Tagesverlauf wird er aber langsam ein wenig schwächer und die Luft etwas milder. Abgesehen vom Wind gutes Bergwetter: Kaum Wolken, sehr gute Fernsicht und viel Sonne.Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 13 Grad, in 1500 m zwischen -2 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 5 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:32 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
S

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Großteils kann man am Donnerstag mit durchwegs sonnigem und stabilem Bergwetter rechnen. Nebel am Alpennordrand löst sich auf bzw. wandelt sich tagsüber in harmlose Quellungen um, die Sicht bleibt aber meist gut. Zeitweilige hohe Wolken stören kaum. Anfangs ausgesprochen kühl, tagsüber wird es allmählich milder, aber es weht mäßiger bis lebhafter, kalt wirkender Wind. Es folgt eine trockene und klare Nacht. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 9 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Sehr gutes, herbstliches Bergwetter. Fast ungetrübter Sonnenschein. Es gibt nur wenige und harmlose Quellungen und zeitweise dünne Schleierwolken. Die Fernsicht ist sehr gut. Einzig der Wind aus nördlichen Richtungen könnte lebhaft sein und die Luft unangenehm kalt wirken lassen.Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -3 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
T

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Abgesehen von zeitweiligen hohen, dünnen Wolken, verläuft der Donnerstag sehr sonnig und stabil mit ausgezeichneter Fernsicht. Anfangs ist es ausgesprochen kühl, tagsüber wird es wieder milder. Der Wind ist allerdings noch unangenehm lebhaft und wirkt kalt. Es folgt eine trockene und klare Nacht auf Freitag. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -1 und 6 Grad, in 3500 m zwischen -7 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Es weht Wind aus nördlichen Richtungen. Mitunter ist er lästig kalt und recht stark. Im Tagesverlauf wird er aber schwächer und die Luft milder. Ansonsten sehr gutes Bergwetter: Kaum Wolken, sehr gute Fernsicht und viel Sonne.Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 2 und 10 Grad, in 3500 m zwischen -4 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:31 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
V

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Großteils kann man am Donnerstag mit durchwegs sonnigem und stabilem Bergwetter rechnen. Nebel am Alpennordrand löst sich auf bzw. wandelt sich tagsüber in harmlose Quellungen um, die Sicht bleibt aber meist gut. Zeitweilige hohe Wolken stören kaum. Anfangs ausgesprochen kühl, tagsüber wird es allmählich milder, aber es weht mäßiger bis lebhafter, kalt wirkender Wind. Es folgt eine trockene und klare Nacht. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 9 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Sehr gutes, herbstliches Bergwetter. Fast ungetrübter Sonnenschein. Es gibt nur wenige und harmlose Quellungen und zeitweise dünne Schleierwolken. Die Fernsicht ist sehr gut. Einzig der Wind aus nördlichen Richtungen könnte lebhaft sein und die Luft unangenehm kalt wirken lassen.Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -3 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
K

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Meist bringt der Donnerstag recht sonniges Bergwetter, zeitweilige, dünne Wolken stören kaum. Allerdings weht unangenehm starker und kalter Nordwestwind, warme Kleidung ist unerlässlich. Es folgt eine trockene und auf den Bergen klare Nacht, in den Niederungen ist stellenweise Nebel möglich. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 3 und 13 Grad, in 1500 m zwischen -1 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Es weht weiterhin starker Wind aus Nord bis Nordwest. Er ist weiterhin lästig kalt und in Schneisen und exponierten Lagen auch unangenehm stark. Im Tagesverlauf wird er aber langsam ein wenig schwächer und die Luft etwas milder. Abgesehen vom Wind gutes Bergwetter: Kaum Wolken, sehr gute Fernsicht und viel Sonne.Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 13 Grad, in 1500 m zwischen -2 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 5 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:32 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Süd-Tirol

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen

Mi
18.09.
Do
19.09.
Fr
20.09.
Sa
21.09.
So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Donnerstag, 19.09.2019
Während im Süden der Region vormittags Hochnebel und später Quellwolken für Sichteinschränkungen sorgen können, ist es im Norden meist von Beginn an sehr sonnig. Zeitweise ziehen dünne Schleierwolken durch. Sie stören kaum. Am Nachmittag kommen harmlose Quellungen dazu. Es bleibt allgemein trocken. Anfangs sehr kühl, Nachmittag wird es allmählich wieder milder. Die Nacht auf Freitag verläuft meist gering bewölkt, stellenweise kann sich wieder Nebel ausbilden. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 12 Grad, in 3000 m zwischen -3 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 20.09.2019
Ausgezeichnetes, herbstliches Bergwetter. Fast ungetrübter Sonnenschein und nur mäßiger Wind. Außerdem recht mild, wobei es der Wind in exponierten Lagen frischer wirken lässt, als es ist. Es gibt nur wenige und nur harmlose Quellungen und zeitweise dünne Schleierwolken. Die Fernsicht ist sehr gut.Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 13 Grad, in 3000 m zwischen 0 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2019 um 13:30 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Zunehmender Hochdruckeinfluss über den Alpen. Im Westen mild, im Osten noch kühl. Im Osten außerdem starker Nordwind. Meist geringe Bewölkung, mit Ausnahme der Cottischen und Provenzialischen Alpen sowie der Seealpen und Ligurischen Alpen. Hier dichte, hochnebelartige Wolken, aus denen es auch herausregnet bzw. im Tagesverlauf Gewitter entstehen.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung