Logo Sektion St. Peter/Au

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte (Links)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte

ÖAV Sektion St.Peter/Au - Wetterkamera am Plattenberg (Elisabethwarte)

Aktualisierung alle fünf Minuten (Tageslichtgesteuert) - ÖAV Sektion St. Peter/Au ©

Bergwetter (Österreichische Bundesländer und Süd-Tirol)

ST
S
T
V
K
Süd-Tirol

Bergwetter Niederösterreich

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Der Nachmittag verläuft zeitweise sonnig. Einige mittelhohe Wolkenfelder ziehen in den Bergen durch, die Quellwolkenbildung ein Stockwerk darunter spielt hingegen eine untergeordnete Rolle. Damit bleibt auch die Schauerneigung heute sehr gering. Der Wind weht aus Nordwest bis Nord und frischt auf den Gipfeln teils lebhaft auf. Die Tageshöchsttemperaturen liegt auf 1500m Seehöhe bei rund 19 Grad.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Der Mittwoch bringt in den Bergen meist strahlenden Sonnenschein und nur ganz wenige Wolken. Auch die Quellwolkenbildung am Nachmittag spielt kaum eine Rolle. Mit Schauern ist nicht zu rechnen. Der Wind weht teils mäßig aus nördlichen Richtungen. Die Temperaturen reichen in 1500m Höhe bis etwa 21 Grad.  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Auf den Bergen ist es überdurchschnittlich warm und mit dem anhaltenden Hochdruckeinfluss bleibt auch das Wetter meist strahlend sonnig. Die Quellwolkenbildung nimmt auch am Nachmittag nicht überhand, die Haufenwolken bleiben überschaubar und eher flach. Schauer sind nahezu auszuschließen. Der Wind weht weiterhin eher schwach aus Nordost bei rund 23 Grad in 1500m Seehöhe.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 08:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Oberösterreich

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Stabiles Bergwetter von früh bis spät. Ausgezeichnete Sichtverhältnisse bei viel Sonnenschein. Es bleibt durchwegs trocken, Gewitter sind nicht zu erwarten. In exponierten Hochlagen frischt tagsüber mäßiger Nordwestwind auf. In 1500 m 16 bis 19 Grad, am Dachsteingipfel 7 bis 10 Grad.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Am Mittwoch zeigt sich kaum eine Wolke über den Bergen. Nah- und Fernsicht sind perfekt. Somit ausgezeichnete Verhältnisse auch für lange Touren. Allerdings ist die sengende Sonne selbst in den Hochlagen nicht zu unterschätzen. In 1500 m 20 bis 22 Grad, selbst am Dachsteingipfel bis zu 11 Grad!  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Der Donnerstag bietet exzellentes Touren-Wetter am Berg. Es ist von früh bis spät sonnig und trocken, die Sichtverhältnisse sind ideal. Im südlichen Bergland macht sich am Nachmittag mäßig starker Nordostwind bemerkbar. Es ist weiterhin auch in der Höhe sehr mild, in 1500 m: um 22 Grad, am Dachsteingipfel um 11 Grad!  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 10:13 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
ST

Bergwetter Steiermark

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Im Bergland überwiegt heute meist wolkenarmes und stabiles Berg- und Wanderwetter. Vorübergehend können sich in den östlichen Nordalpen sowie entlang des Steirischen Randgebirges ein paar Wolken bilden, sie sind jedoch harmlos. Der Wind aus Nord weht im Osten teils recht lebhaft, im Westen weht er schwach. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nord mit 20 bis 40 km/h, 15 bis 18 Grad  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Am Mittwoch scheint in weiten Teilen des Berglandes von in der Früh weg die Sonne. Die Verhältnisse sind auch für längere Touren ideal. Von der Turrach bis zum Grazer Bergland bilden sich am Nachmittag vorübergehend ein paar flache Quellwolken. Die Schauerneigung ist jedenfalls sehr gering. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nord mit 10 bis 30 km/h, 17 bis 20 Grad  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Das ausgezeichnete Berg- und Wanderwetter hält auch noch am Donnerstag an. Es ist sonnig, wenngleich sich ein paar hohe Schleierwolken halten. Am Nachmittag bilden sich über dem südlichen Bergland Quellwolken, jedoch einzig an der Grenze zu Kärnten ist ein isolierter Regenschauer denkbar. Kaum Wind. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Wind aus unterschiedlichen Richtungen, 17 bis 20 Grad  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 05:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
S

Bergwetter Salzburg

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Stabiles Bergwetter von früh bis spät. Es zeigen sich kaum Wolken am Himmel, die Sicht ist hervorragend. Bei sehr geringem Gewitterrisiko bleibt es durchwegs trocken und klar. Tagsüber legt in den exponierten Hochlagen der Tauern und Nordalpen der Nordwind zu und erreicht 30 bis 40 km/h. In 2000 m 13 bis 16 Grad, in 3000 m 7 bis 10 Grad.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Am Mittwoch unverändert erstklassiges Bergwetter mit perfekter Fernsicht und ausgesprochen milden Temperaturen. Somit ausgezeichnete Verhältnisse auch für lange Touren. Erst am Nachmittag spenden entlang der Tauern und der Nockberge flache Quellwolken etwas Schatten. Der Wind weht in den Hochlagen der Tauern mäßig stark bis lebhaft aus Nord. In 2000 m um 18 Grad, in 3000 m um 11 Grad!  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Der Donnerstag bietet hervorragende Touren-Bedingungen. Bei weiterhin sehr milden Temperaturen in allen Höhenlagen und strahlendem Sonnenschein bleibt es durchwegs trocken. Einzelne Schauer oder Gewitter treten maximal über den höchsten Tauerngipfeln oder in den Nockbergen auf. Dort weht zeitweise mäßig starker Südwind, während im Bereich der Nordalpen Nordostwind vorherrscht. In 2000 m: um 17 Grad, in 3000 m: um 11 Grad!  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 10:13 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
T

Bergwetter Tirol

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Bestes Bergwetter mit einer starken Wärmeentwicklung im Tagesverlauf, wodurch ein früher Aufbruch anzuraten ist. Abgesehen von thermisch angetriebener Tal- und Bergwindzirkulation ist es praktisch windstill, die Nullgradgrenze steigt weit über 4500 m. Die Gewitterneigung ist in allen Berggruppen als sehr gering zu beurteilen. Temperatur in 2000m: 11 bis 20 Grad, Temperatur in 3000 m: 7 bis 15 Grad. Höhenwind: sehr schwach.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Sehr sonnig und sehr gute Sicht. Lediglich an der Alpensüdseite ist ein isoliertes Hitzegewitter gegen Abend möglich, sonst bleibt es stabil. Bis ins Hochgebirge hinauf wird es außerordentlich warm, die Nullgradgrenze übersteigt die höchsten Dreitausender. Temperatur in 2000m: 14 bis 22 Grad, Temperatur in 3000m: 9 bis 16 Grad. Höhenwind: gute Thermik, in Grat und Gipfelnähe schwach windig. Am Abend fallen die Quellwolken alle wieder zusammen und die klare Nacht auf Donnerstag eignet sich wettertechnisch bestens zum Übernachten unter freiem Himmelszelt.  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Und wieder spannt sich ein wolkenloser Himmel über die Bergwelt. Die starke Tageserwärmung macht einen zeitigen Aufbruch erneut notwendig. Vor allem in den prallen Sonne ist die Hitze bei Körperbelastung als gefährlich einzustufen. Erhöhte Gefahr von Hitzegewittern in den Südalpen, sonst noch stabil. Temperatur in 2000m: bis 22 Grad, Temperatur in 3000m: bis 16 Grad, Höhenwind: in Hanglagen gute Thermik, in Gratnähe schwach windig.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 05:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
V

Bergwetter Vorarlberg

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Bestes Bergwetter mit einer starken Wärmeentwicklung im Tagesverlauf, wodurch ein früher Aufbruch anzuraten ist. Von früh bis spät scheint die Sonne, tageszeitliche flache Quellwolken bleiben abseits der Gipfellagen. Abgesehen von der thermisch angetriebenen Tal- und Bergwindzirkulation ist es oft sogar windstill. Die Gewittergefahr ist als sehr gering zu beurteilen. Temperatur in 2000m: 11 bis 20 Grad, Höhenwind: sehr schwach.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Der nächste sehr sonnige und stabile Bergtag mit starker Wärmeentwicklung bis zum Nachmittag. Bis ins Hochgebirge hinauf wird es außerordentlich warm, die Nullgradgrenze liegt weit über den höchsten Gipfeln Vorarlbergs. Temperatur in 2000m: 14 bis 22 Grad, Höhenwind: recht gute Thermik, in Grat- und Gipfelnähe schwach windig oder sogar windstill. Am Abend fallen die Quellwolken alle wieder zusammen und die klare Nacht auf Donnerstag eignet sich wettertechnisch bestens zum Übernachten unter freiem Himmelszelt.  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Und wieder spannt sich ein wolkenloser Himmel über die Bergwelt. Die starke Tageserwärmung macht einen zeitigen Aufbruch erneut notwendig. Vor allem in der prallen Sonne ist die Hitze bei Körperbelastung als gefährlich einzustufen. Quellwolken bleiben klein und spenden kaum Schatten. Noch geringe Gewittergefahr. Temperatur in 2000m: bis 22 Grad, Höhenwind: in Hanglagen gute Thermik, in Gratnähe schwach windig.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 05:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
K

Bergwetter Kärnten

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Heute Dienstag herrscht perfektes Bergwetter mit ausgezeichneter Fernsicht und meist weht nur mäßiger Nordwind. Die Quellwolken am Nachmittag bleiben harmlos, die Schauer- und Gewitterneigung ist sehr gering. In 1000m hat es bis 27 Grad, in 2000m bis 18 Grad und in 3000m Höhe bis zu 10 Grad.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Auch der Mittwoch bringt sonniges und meist trockenes sowie hochsommerlich warmes Bergwetter. Meist bilden sich tagsüber nur harmlose Quellwolken, ganz vereinzelt kann etwa in den Karnischen Alpen oder in den Nockbergen auch ein kurzes Wärmegewitter nicht ausgeschlossen werden. In 3000m Höhe steigen die Temperaturen auf bis zu 11 Grad, in 2000m bis 19 Grad und in 1000m bis auf 28 Grad. Der Wind weht meist nur schwach, in exponierten Hochlagen zum Teil auch mäßig bis lebhaft aus Nord.  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Am Donnerstag geht es zunächst sonnig und sehr warm weiter, neuerlich klettern die Temperaturen in 2000m auf Werte um 18 Grad. Am Nachmittag bilden sich über den Bergen größere Quellwolken. Vor allem in Oberkärnten kann es ganz vereinzelt auch zu kurzen, aber kräftigen Wärmegewittern kommen. Der Wind weht meist nur schwach, in höheren Lagen kommt er aus nördlichen Richtungen.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 11:03 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Süd-Tirol

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten)

Di
23.07.
Mi
24.07.
Do
25.07.
Fr
26.07.
Sa
27.07.
So
28.07.
Mo
29.07.
Di
30.07.
 
Dienstag, 23.07.2019
Auch am Nachmittag bleibt es sonnig, windschwach und heiß. Einzelne, isolierte Hitzegewitter sind zumindest im Süden der Region nicht ganz ausgeschlossen, sind aber noch sehr unwahrscheinlich. Nachts fallen die Wolken wieder zusammen, es klart auf. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 10 und 17 Grad, in 3500 m zwischen 4 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 15 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 24.07.2019
Auch am Mittwoch ändert sich wenig am sonnig-heißen und über weite Strecken stabilen Sommerwetter. Der Vormittag verläuft meist wolkenlos, ab Mittag werden sich wieder vermehrt Quellungen bilden, die verbreitet harmlos bleiben dürften. Am ehesten könnten sich lokale Schauer oder ein kleines, isoliertes Hitzegewitter im südlichen Ortlergebiet sowie in den südlichen Dolomiten bilden, die Schauer sind lokal begrenzt und fallen spätestens am Abend wieder in sich zusammen. Über Nacht wiederum klar und trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 11 und 16 Grad, in 3500 m zwischen 6 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.  
 
Donnerstag, 25.07.2019
Der Donnerstag bringt erneut heißes und generell windschwaches Bergwetter, es wird im Vergleich zu den Vortagen etwas labiler. Bis über Mittag dominiert der Sonnenschein mit guten Sichtbedingungen, dann werden die Quellwolken größer und mächtiger und die Gewittergefahr steigt an. In der Folge sind gewittrige Schauer oder Hitzegewitter möglich, die dann durchaus auch kräftig ausfallen können. Aus heutiger Sicht treten sie aber eher vereinzelt auf. Die Nacht verläuft dann wieder überall trocken und zunehmend klar. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 12 und 16 Grad, in 3500 m zwischen 5 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2019 um 10:40 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Ein kräftiges Hochdruckgebiet sorgt vorerst noch für verbreitet stabiles und sehr sonniges Wetter. Zudem gelangen sehr heiße und trockene Luftmassen subtropischen Ursprungs in den Alpenraum.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung