Logo Sektion St. Peter/Au

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte (Links)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte

ÖAV Sektion St.Peter/Au - Wetterkamera am Plattenberg (Elisabethwarte)

Aktualisierung alle fünf Minuten (Tageslichtgesteuert) - ÖAV Sektion St. Peter/Au ©

Bergwetter (Österreichische Bundesländer und Süd-Tirol)

ST
S
T
V
K
Süd-Tirol

Bergwetter Niederösterreich

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Vor allem im Rax-Schneeberg-Gebiet kommt es bis Mittag zu einzelnen Regenschauern, sonst ist es bei wechselnder Bewölkung meist trocken. Abends trübt sich der Himmel von Süden her wieder ein. Der Höhenwind weht oft nur mäßig aus Südost. In 1500m Seehöhe hat es am Nachmittag bis zu 10 Grad.  
 
Montag, 20.05.2019
Schon vormittags ziehen mit dichten Wolken einige Regenschauer über die niederösterreichischen Berge. Später entwickeln sich in der labil geschichteten Luftmasse auch Gewitter und teils kräftige Regengüsse. Am späteren Nachmittag setzt sich im Osten bereits wieder sonnigeres und deutlich weniger schaueranfälliges Wetter durch. Der Höhenwind weht ab Mittag teils lebhaft aus Süd. In 1500m Seehöhe liegen die Höchsttemperaturen um 8 Grad.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Ganztägig trüb präsentiert sich das Wetter in den Bergen am Dienstag. Die Chancen auf Sonnenschein sind gering, die Möglichkeiten nass zu werden um etliches größer. Es regnet den ganzen Tag, wenn auch meist nur leicht. Auf den höchsten Gipfeln könnte sich auch wieder etwas Schnee in den Niederschlag mischen. Der Wind weht lange Zeit nur mäßig, zum Abend hin allmählich lebhaft aus West bis Nordwest. In 1500m Seehöhe liegen die Temperaturen nachmittags um 6 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 09:52 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Oberösterreich

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Am Sonntag geht es erneut recht sonnig weiter, es ist im Gebirge zudem leicht föhnig. Tagsüber können ab und zu hohe Wolken durchziehen, zusätzlich mischen vermehrt Quellwolken mit. Einzelne Regenschauer sind möglich, meist bleibt es aber trocken. In den Hochlagen weht lebhafter Südwind. In 1500 m 9 bis 11 Grad, in 3000 m um -2 Grad.  
 
Montag, 20.05.2019
Der Montag bringt am Vormittag dichte Wolken und einige Regenschauer, lokal mischen auch Gewitter mit. Am Nachmittag kann es da und dort ein wenig auflockern, Regenschauer ziehen aber noch oft durch. Die Sicht ist zudem oft eingeschränkt. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Süd. In 1500 m 5 bis 7 Grad, in 3000 m um -3 Grad.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Am Dienstag sorgen dichte Wolken oft für schlechte Sicht, zumeist ist dabei mit länger anhaltendem Regen zu rechnen. Am Böhmerwald regnet es nicht so viel, ab und zu stellen sich hier tagsüber Niederschlagspausen ein. In 1500 m um 5 Grad, in 3000 m um -3 Grad. Der Westwind weht lebhaft.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 14:42 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
ST

Bergwetter Steiermark

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Der heutige Sonntag bringt wechselhaftes Bergwetter. In der Früh und am Vormittag lockern die Wolken zögerlich auf, dann bessern sich teilweise die Sichten. Nachmittags dann wieder vermehrt Quellbewölkung. Gipfel geraten wieder in Nebel und es entwickeln sich Regenschauer, teils Gewitter. Im Norden ist es noch föhnig. Schneefallgrenze um 2200m. Wind und Höchsttemperatur in 2000m: Süd bis Südost mit 20 bis 60 km/h, um 5 Grad  
 
Montag, 20.05.2019
Am Montag gestaltet sich das Bergwetter unbeständig. Vor allem im Nordosten sind bereits in der Früh teils gewittrige Schauer unterwegs. Sonst ist es auch nur wenig aufgelockert. Am Vormittag geraten die Berge nach anfänglichen einzelnen Auflockerungen rasch wieder in Nebel und es entwickeln sich teils gewittrige Regenschauer. Der Föhn schwächt sich ab und in 2000m hat es etwa 4 Grad.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Am Dienstag kündigt sich trübes und regnerisches Bergwetter an. Rasch sind auch die östlichen Berge im Nebel und es regnet oft, im Norden anhaltend und mitunter kräftig. Die Schneefallgrenze liegt um 2000m, im Norden auch etwas darunter. Nach Süden zu bessert sich das Wetter am Nachmittag etwas, dort können die Wolken dann zeitweise auch etwas auflockern und es gibt nur noch selten Schauer. In 2000m um 1 Grad und kräftiger West-, Nordwestwind mit 50 bis 65 km/h.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 13:54 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
S

Bergwetter Salzburg

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Am Sonntag folgt erneut sonniges Wetter, am Alpenhauptkamm und in den Nockbergen halten sich aber etwas mehr Wolken mit eingeschränkter Sicht in den Hochlagen. Die Quellwolken werden etwas mächtiger, einzelne unergiebige Regenschauer sind im Süden dabei. In etwa von den Kitzbüheler Alpen, Loferer Steinbergen bis zur Osterhorngruppe und Dachstein sind am späten Nachmittag und Abend einzelne Regenschauer denkbar. Der Wind weht schwach bis mäßig, in den hochalpinen Lagen der Tauern lebhaft bis stark aus Süd. In 2000 m 4 bis 6 Grad, in 3000 m um -2 Grad.  
 
Montag, 20.05.2019
Der Montag bringt von Beginn an dichte Wolken, oft eingeschränkte Sicht und zahlreiche Regenschauer, stellenweise mischen auch Blitz und Donner mit. Schnee fällt erst oberhalb von etwa 2200 m. Am Nachmittag kann es da und dort ein wenig auflockern, am ehesten im Lungau. Der Wind weht schwach bis mäßig, in hochalpinen Lagen lebhaft aus Süd bis West. In 2000 m 2 bis 4 Grad, in 3000 m um -3 Grad.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Dichte Wolken, schlechte Sicht und Dauerregen sowie Schneefall oberhalb von 2000 m prägen den Dienstag. Dazu weht oft lebhafter Westwind. Etwas weniger Niederschlag ist in den Nockbergen zu erwarten. In 2000 m um 2 Grad, in 3000 m um -3 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 14:23 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
T

Bergwetter Tirol

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Auf der Alpennordseite wechselnd bewölkte Verhältnisse mit zeitweiligem Sonnenschein. Es kommt zu lokalen Schauern, besonders nachmittags und gegen Abend, wo stellenweise auch Gewitter möglich sind. Die nördlichen Kalkalpen und der Hauptkamm sind dann eher davon betroffen als die leicht föhnigen Regionen dazwischen. Vom Hauptkamm südwärts meist stark bewölkt, teils Nebel und zeitweise Schauer, Schneefallgrenze bei 2000 bis 2400m. Temperatur in 2000m: 2 bis 6 Grad, Temperatur in 3000m: um -3 Grad. Höhenwind: schwacher bis mäßiger Südostwind.  
 
Montag, 20.05.2019
Stark bewölkt und die Berge Tirols stecken oft in Nebel. Die meiste Zeit fällt Niederschlag, Schnee fällt dabei auf 1900 bis 2200m. Trockene Phasen gibt es am ehesten in den westlichen Berggruppen Richtung Hauptkamm hin. Temperatur in 2000m: 1 bis 3 Grad, Temperatur in 3000m: -3 Grad. Höhenwind: im Hochgebirge mäßig auffrischender Westwind.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Schlechte Sicht durch tiefhängende Wolken und dazu nass, teils sogar kräftiger Niederschlag. Schnee fällt oberhalb von 1700 bis 2100m. Temperatur in 2000m: um 2 Grad, Temperatur in 3000m: um -3 Grad. Höhenwind: in höheren Lagen starker Westwind.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 10:59 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
V

Bergwetter Vorarlberg

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Wechselnde Verhältnisse mit sonnigen Abschnitten zwischendurch. Auch der eine oder andere Schauer ist dabei, am späten Nachmittag und abends kann punktuell auch ein Gewitter vorkommen. Temperatur in 2000m: 2 bis 6 Grad. Höhenwind: meist nur mehr schwach windig.  
 
Montag, 20.05.2019
Dicht bewölkt und die Berge stecken in Nebel. Wiederholt fällt Niederschlag, Schnee fällt dabei auf 1900 bis 2200m. zeitweise kann es auch kräftig regnen beziehungsweise schneien. Temperatur in 2000m: 1 bis 3 Grad. Höhenwind: mäßig auffrischender Westwind.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Schlechte Sicht durch tiefhängende Wolken und dazu nass, teils sogar kräftiger Niederschlag. Schnee fällt oberhalb von 1800 bis 2100m. Temperatur in 2000m: um 2 Grad. Höhenwind: starker Westwind.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 10:59 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
K

Bergwetter Kärnten

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Am Sonntag wechselhaftes Bergwetter, vor allem in den Karnischen Alpen und in den Karawanken kann der Regen etwas länger anhalten. Die Schneefallgrenze liegt bei 2200m. Weiter nördlich sind vor allem von den Gurktaler Alpen bis zur Koralpe kurze Auflockerungen möglich, aber auch eher selten. Die Gipfel werden nur kurz frei, denn im Tagesverlauf sind auch hier wieder einzelne gewittrige Regenschauer zu erwarten. Es weht mäßiger Wind aus südlicher Richtung. In 3000m hat es -2, in 2000m bis 3 und in 1000m um 12 Grad.  
 
Montag, 20.05.2019
Am Montag ist es meist von der früh weg dicht bewölkt und viele Gipfel sind im Nebel. Am ehesten lockern die Wolken im Laufe des Nachmittages in Unterkärnten etwas auf. Zunächst regnet es nur lokal leicht, rasch entwickeln sich aber wieder vermehrt teils gewittrige Regenschauer. Die Schneefallgrenze liegt dabei um 2000m. In 3000m hat es -2, in 2000m um 2 Grad und in 1000m um 10 Grad. Es weht mäßiger, in den südöstlichen Gebirgen auch lebhafter Wind aus südwestlicher Richtung.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Am Dienstag dreht die Strömung mit Durchgang einer Störungszone auf Nordwest. Gerade in der Früh und am Vormittag zieht dabei etwas Regen durch und die Berge sind im Nebel. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischenzeitlich bei etwa 2000m, steigt aber im Tagesverlauf wieder auf etwa 2300m. Nachmittags lockern die Wolken mit Nordföhn von Westen etwas auf und die Sichten bessern sich. Lokale Regenschauer sind aber auch dann noch möglich. In 2000m hat es am Nachmittag wieder um 4 Grad. Der Wind weht zunehmend lebhaft aus Nordwest.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 06:51 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Süd-Tirol

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten)

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Bei bedecktem Himmel regnet es am Sonntag Nachmittag. Die Niederschläge ziehen sich auch durch die Nacht auf Montag. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -2 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -8 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.   
 
Montag, 20.05.2019
Den ganzen Tag über ist es bedeckt und es regnet oder schneit oberhalb von etwa 2000 Metern. Über Nacht dreht die Strömung auf Nord, damit hören die Niederschläge an der Alpensüdseite auf, es bleibt aber dicht bewölkt. Bis Dienstag früh fallen in den höchsten Lagen rund 10 cm Neuschnee. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.   
 
Dienstag, 21.05.2019
An der Alpensüdseite bleibt es tagsüber meist bedeckt die Sonne hat schlechte Chancen. Am Vormittag bleibt es trocken, am Nachmittag bilden sich verbreitet wieder einige Regenschauer aus. Über Nacht bleibt es trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -1 und 4 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 30 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 14:25 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Der Alpenraum liegt im Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes in relativ milder aber labil geschichteter Luft. Das Tief wandert bis Dienstag nach Osten weiter, die Strömung dreht dabei von Südwest auf Nordwest. Damit verlagert sich der Schwerpunkt der Niederschläge an die Alpennordseite.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung