Logo Sektion Sankt Leonhard/Forst

Termine (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Noch versichert?

Bergwetter Niederösterreich

Fr
22.09.
Sa
23.09.
So
24.09.
 
Freitag, 22.09.2017
Anfangs ist es aufgelockert bewölkt, schon im Laufe des Vormittags umschließen aber wieder dichte Wolken die Gipfel und es gehen einzelne Regen- und Schneeregenschauer nieder. Die Schneefallgrenze liegt knapp unter 2000m Seehöhe. Der Höhenwind weht meist mäßig, in Kammlagen auch lebhaft aus Nordwest. In 1500m Seehöhe hat es zu Mittag rund 6 Grad.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.09.2017 um 09:53 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lawinen im Sommer
Unerwartet, aber genauso gefährlich: Ein lesenswerter Artikel aus dem Magazin bergundsteigen.
Helmhaus: Aufarbeitung gefordert
ÖAV und AVS erinnern die Tiroler Politik mit Nachdruck an ihr Versprechen.
Bergauf 4-17 ist online
Frauen am Berg und die neue Klettersteignorm sind Themen der Herbstausgabe von Bergauf.
Vermessung der Pasterze
Unser Gletschermessteam sammelt derzeit die Daten für den alljährlichen Gletscherbericht.
 
 
Lawinen im Sommer
Lawinen im Sommer

Unerwartet, aber genauso gefährlich: Ein lesenswerter Artikel aus dem Magazin bergundsteigen.

1
Helmhaus: Aufarbeitung gefordert
Helmhaus: Aufarbeitung gefordert

ÖAV und AVS erinnern die Tiroler Politik mit Nachdruck an ihr Versprechen.

2
Bergauf 4-17 ist online
Bergauf 4-17 ist online

Frauen am Berg und die neue Klettersteignorm sind Themen der Herbstausgabe von Bergauf.

3
Vermessung der Pasterze
Vermessung der Pasterze

Unser Gletschermessteam sammelt derzeit die Daten für den alljährlichen Gletscherbericht.

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Der Alpenraum liegt zunächst noch im Einflussbereich eines Hochs in trockener Luft. Am Samstag nähert sich aus Nordosten ein Höhentief, es betrifft vor allem die östlichen Teile der Ostalpen und führt feuchtere Luft heran. Die Westalpen hingegen geraten in den Einfluss einer schwächen Störung, die auch hier von Westen für eine leichte Anfeuchtung der Luft sorgt. Am Sonntag rückt das alte Höhentief von Ungarn her nochmals näher und beeinflusst vor allem die Ostalpen.

Termine

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung