Sektion Sankt Gilgen

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
 
Teaser-Bild mit Link auf Klettergarten Plombergstein
TopNews Archiv

Klettergarten Plombergstein

Wir reservieren im Klettergarten am Plombergstein bei Bedarf Routen, um diese für unsere Kindergruppen / Kletterkurse zur Verfügung stellen zu können. Dies betrifft zweistündige Kurse und maximal 3-5 Routen. Wir bitten um Verständnis und bedanken uns im Voraus!

 

Bergwetter Salzburg

Mo
20.02.
Di
21.02.
Mi
22.02.
Do
23.02.
Fr
24.02.
Sa
25.02.
So
26.02.
Mo
27.02.
 
Donnerstag, 02.02.2017
Oberhalb des Hochnebels sind die Berge frei, nur die Gipfel im Lungau und die hohen Tauerngipfel geraten mit dem aufkommenden Föhn am Nachmittag teilweise in Wolken. Am Vormittag ist die Sicht durch hohe Schichtwolken etwas diffus, am Nachmittag setzt sich die Sonne besser durch. Es weht mäßiger bis lebhafter Wind aus West bis Südwest, in den Föhnschneiesn erreicht er 50 bis 70 km/h. Temperaturen in 2000 m zwischen -2 und +4 Grad, in 3000 m um -4 Grad.  
 
Freitag, 03.02.2017
Auch der Freitag bringt moderaten Südföhn: Die Berge im Lungau und die Tauerngipfel sind im Nebel, nach Norden hin sind die Gipfel frei und es scheint am Vormittag und über Mittag zeitweise die Sonne. Am Nachmittag domnieren hohe Schichtwolken über Gipfelniveau. Es weht mäßiger bis lebhafter Wind Süd; in den Föhnschneisen um 70 km/h. Temperaturen in 2000 m +3 Grad, in 3000 m um -5 Grad.  
 
Samstag, 04.02.2017
Der Bergtag ist am Samstag wechselhaft. Zunächst ist es nebelig, da und dort mit leichtem Schneefall. In den Tag hinein reißt es auf, die Gipfel werden frei und es scheint dann zeitweise die Sonne. Temperaturen in 2000 m zwischen -4 und -1 Grad, in 3000 m um -8 Grad.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 02.02.2017 um 07:05 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Eine Warmfront leitet eine windige Westlage für diese Woche ein. Störungseinfluss gibt es vor allem dienstags und freitags, freundlicheres Wetter im Zwischenhoch im Allgemeinen Mittwoch und Donnerstag.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung