Hüttenfinder
Rudolf-Proksch-Hütte
Seehöhe 541 m, Kategorie III, Niederösterreich, Wienerwald
Logo Alpenverein-Gebirgsverein
 

Rudolf Proksch Hütte ist wieder offen!

Wanderbares Juwel mitten im Wienerwald

Die Rudolf Proksch Hütte, am "Gipfel" des Pfaffstättner Kogels gelegen, ist vielen Niederösterreichern, Badenern und Pfaffstättnern ein Begriff. Die 1930 errichtete Wienerwaldhütte liegt unweit des Beethoven‐Weitwanderwegs und ist im wahrsten Sinn des Wortes ein wanderbares Juwel. In einem nur 30‐minütigen Fußmarsch erreicht man die Alpenvereinshütte und hat von der danebenstehenden Klesheimwarte einen tollen Ausblick nach Wien, Ungarn, aber auch auf den Schneeberg.

Der Obmann des Gebirgsvereins der Ortsgruppe, Baumeister Ing. Michael Weil, lud am Sonntag, den 28. Mai 2017 ab 13:00 Uhr, zum feierlichen Festakt anlässlich der Wiedereröffnung auf den Pfaffstättner Kogel. Der Vorstand des Badener Gebirgsvereins hat die Hütte gemeinsam mit der Gemeinde Pfaffstätten und mit vielen freiwilligen Helfern in den letzten zwei Jahren generalsaniert. So wurde ein neues Küchengebäude errichtet, das Dach, die Fassade, die Klesheim‐Aussichtswarte,
die kompletten Elektro‐ und Wasserinstallationen und sämtliche Außenanlagen saniert. Die Gemeinde hat die Straße hin zur Hütte erneuert und die Sanierungsarbeiten mit vielen Sachleistungen unterstützt.

Bürgermeister & Landtagsabgeordneter Christoph Kainz unterstützte die Initiative, die Prokschhütte zu sanieren, voll und ganz und setzte somit ein touristisches Zeichen, um auf die Wichtigkeit des Naherholungsgebiets Wienerwald in Niederösterreich hinzuweisen. "Es wäre schön, wenn wir viele Wanderfreunde auf der Prokschhütte begrüßen könnten", so der Bürgermeister.

Neue Pächter wurden gefunden!
Die Pfaffstättner Sigrid und Peter Artner hatten die Sanierungsarbeiten bereits in den letzten Monaten tatkräftig unterstützt und sorgen ab sofort für das leibliche Wohl auf der Rudolf Proksch Hütte. Auch für Veranstaltungen kann man die Hütte nutzen. Wer es nicht weiß, Sigrid Artner hat sich in den letzten Jahren zur Zuckerbäckerin der Spitzenklasse entwickelt und die Gäste dürfen sich bereits jetzt auf ihre Backkünste freuen.

Bausteinaktion Rudolf Proksch Hütte!
Wer die Generalsanierung der Rudolf Proksch Hütte unterstützen will, kann gerne einen Baustein mit persönlicher Widmung ab € 100.‐ erwerben. Die Bretter des alten Fußbodens werden mit Namen und Spendenbeitrag versehen und auf der Rudolf Proksch Hütte ausgestellt.
Bestellungen unter:
rudolfprokschhuette@gebirgsverein.at oder beim Hüttenwart Andreas Winter unter 0664/5201882.

Wem gehört die Rudolf Proksch Hütte?
Eigentümer der Hütte ist der Alpenverein und hier die Sektion "Gebirgsverein Ortsgruppe Baden". Dieser Verein zählt immerhin 370 Mitglieder. Dem Vorstand gehören folgende Personen an: Baumeister Ing. Michael Weil (Obmann), Leopold Kernbichler (Obmann‐Stellvertreter), Andreas Winter (Hüttenwart), Christian Fenz (Rechnungsprüfer), Paul Leitenmüller (Schriftführer), Fred‐
Helmuth Brandstätter (Schriftführer‐Stellvertreter), Markus Raab (Kassier) und Max Reiter (Kassier‐Stellvertreter).

Schluesseluebergabe2

Mit dabei waren:
Bgm. Christoph Kainz (Pfaffstätten), BR Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Bgm. Hans Stefan Hintner (Mödling), Bgm. Stefan Szirucsek (Baden), Vize-Bgm. Helga Krismer (Baden), Bgm. Rainer Schramm (Gaabel), Vize-Bgm. Johanna Stadlmann, Michael Weil, Obmann Badener Gebirgsverein, Leopold Kernbichler, Stellvertretender Obmann Badener Gebirgsverein, Corinna Kornherr, Rotes Kreuz Baden, Karl Lichtenöcker, Bergrettung Mödling, Hüttenwirte Sigrid und Peter Artner

Fotocredit: Leitenmüller / Badener Gebirgsverein

Schluesseluebergabe1

Michael Weil, Obmann Badener Gebirgsverein, Hüttenwirte Sigrid und Peter Artner, Bgm. Christoph Kainz (Pfaffstätten)

Fotocredit: Leitenmüller / Badener Gebirgsverein

 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung