Logo Sektion Rottenmann

Alpine Sicherheitstage 2020 (Alpine Sicherheitstage 2020)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Alpine Sicherheitstage 2020

03. und 04. Jänner 2020

Sicherheitstage 2020

Aufmerksame Zuhöhrer

Der Theorieabend am Freitag im AV Saal war mit 30 Teilnehmern sehr gut besucht. Das Interesse am Thema Lawine ist nach wie vor groß und wir konnten einige altbekannte, aber auch viele neue Gesichter begrüßen.  Hauptthema war dieses Mal der amtliche Lawinenlagebericht, mit den genauen Begrifflichkeit und der Interpretation der vorliegenden Informationen. Aus aktuellem Anlass wurde der Verschüttungsfall eines Liezener Tourengehers vom Pleschnitzzinken, nur wenige Tage vorher, in den Theorieabend mit aufgenommen. Eine genaue Analyse wie es zu dem Lawinenabgang mit Verschüttung kam und die Aufarbeitung der Lawinensituation in den Tagen vorher und am Unglückstag, brachte uns doch einige Erkenntnisse, die wir hoffentlich für uns selbst nutzen können. Klaus Hüttenbrenner hat gewohnt professionell und mit viel Fachwissen durch den Abend geführt. Während und nach dem Vortrag konnten noch viele Fragen der interessierten Teilnehmer beantwortet werden.

Der praktische Teil am Samstag hat dann in Oppenberg stattgefunden. Die Teilnehmer wurden in 6 Kleingruppen aufgeteilt und dann ging es mit den Skiern bis in die Horningalm, wo wir im sicheren Gelände die Übungsinhalte Spuranlage, Hangbeurteilung, VS Suche und Verhalten beim Notfall Lawine in getrennten Gruppen übten. Nach der Abfahrt wurde im Gasthaus Schaffer die Nachbesprechung durchgeführt. Christa hat mit ihren Kochkünsten mit Rindsgulasch und Schweinsbraten für das leibliche Wohl gesorgt.

Ganz herzlich möchte ich mich bei den 10 Kollegen der Bergrettung Rottenmann für den Einsatz und die Hilfe an beiden Tagen bedanken. Ohne deren Hilfe und Logistik  wäre es nicht möglich, so einen Kurs mit dieser Anzahl an Teilnehmern abzuhalten. Zudem noch ein großes Dankeschön an Mario Mandlberger und Fa. Ortovox für die Bereitstellung von Übungs- und Informationsmaterial.

Friedl Huber

Viele interessierte Teilnehmer trotz nicht allzuguten Wetters.
Viele interessierte Teilnehmer trotz nicht allzuguten Wetters.
Der Fachmann zeigt, wie es geht.
Der Fachmann zeigt, wie es geht.
Es wird fleißig geübt.
Es wird fleißig geübt.
Praktisches Üben im Gelände
Praktisches Üben im Gelände
Gut, dass genügend Schnee vorhanden ist.
Gut, dass genügend Schnee vorhanden ist.
Die sechs Gruppen sind mit Eifer dabei.
Die sechs Gruppen sind mit Eifer dabei.
Nachbesprechung im Gastghaus Schaffer in Oppenberg.
Nachbesprechung im Gastghaus Schaffer in Oppenberg.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung