Logo Sektion Rottenmann

Hochalmspitze 3360m (Hochalmspitze 3360m)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Hochalmspitze 3360m

10. August 2019

Hochalmspitze

Der markante Gipfel der Tauernkönigin

Diesmal war eine Änderung des ursprünglichen Plans der Schlüssel zum Gipfelerfolg. Die Wettervorhersage war für Samstag recht gut, aber für Sonntag recht unsicher.Wir entschlossen uns, die Tour umzudrehen und bereits am Samstag vom Parkplatz Gößkarspeicher über die Gießener Hütte in einem Zug die Hochalmspitze zu besteigen. Nach der sehr frühen Abfahrt in Rottenmann und einem flotten Anstieg zur Gießener Hütte konnten wir, Gerhard, Gerald, Margot und ich, dort Julia, Karin und Günther begrüßen, die bereits am Vortag den Ankogel bestiegen und die Nacht auf der Hütte geschlafen hatten. Nach kurzem Hallo ging es zu siebent weiter zur Lassacher Winkelscharte. Kurze Rast und dann immer mehr oder weniger den Grat entlang über einige gut zu kletternde Aufschwünge und eindrucksvolle Klettersteigpassagen hinauf zum Gipfel der  - „Tauernkönigin“ - Hochalmspitze 3360 m. Wir genossen die recht gute Fernsicht und machten uns nach ausgiebiger Rast auf den Weg über den Ostgrat hinunter zu den Steinernen Mandl, an denen vorbei der Abstieg zur Gießener Hütte erfolgt. Kurz vor dem Übergang vom Klettersteig zum Gletscher kamen wir dann in einen Bergsteigerstau, aber dank unseres 60m Seiles konnten wir alle recht zügig das steile Schneefeld bewältigen und erreichten müde aber sehr zufrieden die Hütte. Essen, Trinken und Schlafen waren die nächsten Highlights. Der Morgen brachte das erwartete Wetter – nebel- und wolkenverhangen präsentierten sich die Berge und so machten wir uns gemütlich auf den Weg zum nahgelegenen Hüttenberg, dem Winterleit´nkopf 2518 m. Danach stiegen wir zum Parkplatz beim Gößkarspeicher ab und machten uns auf die Heimreise.   

Friedl Huber

Auf dem Weg zur Winkelscharte
Auf dem Weg zur Winkelscharte
Bei gutem Wetter ist man nicht alleine
Bei gutem Wetter ist man nicht alleine
Riesige Blöcke sind zu überklettern
Riesige Blöcke sind zu überklettern
Der Grat ist lang
Der Grat ist lang
Bald am Ziel
Bald am Ziel
Auch der Abstieg ist anspruchsvoll
Auch der Abstieg ist anspruchsvoll
Die Steinernen Mandln ragen aus dem Nebelschleier
Die Steinernen Mandln ragen aus dem Nebelschleier
Es staut sich!
Es staut sich!
Über das wasserreiche Felsenkar Richtung Hütte
Über das wasserreiche Felsenkar Richtung Hütte
Kurz vor der Scharte
Kurz vor der Scharte
Der Klettersteig beginnt am kümmerlichen Gletscherrest
Der Klettersteig beginnt am kümmerlichen Gletscherrest
Der Gipfel in Sicht
Der Gipfel in Sicht
Quergang am Detmolder Grat
Quergang am Detmolder Grat
Schließlich stehen wir alle am Gipfel
Schließlich stehen wir alle am Gipfel
Steile Felsen
Steile Felsen
Vom scharfen Grat Richtung Gletscher
Vom scharfen Grat Richtung Gletscher
Abseilbetrieb am Fließband
Abseilbetrieb am Fließband
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung