Logo Sektion Rottenmann

Eiskurs am Dachsteingletscher (Eiskurs am Dachstein)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Eiskurs am Dachsteingletscher

14 und 15. Juli 2018

Eiskurs

Gruppenbild am Gletscher

So viel Glück muss man erst mal haben…. Den Ausbildungskurs vor Monaten für 8 Personen geplant, die Lager auf der Simony Hütte reserviert und dann passt zum Wochenende wirklich alles! Die 7 Teilnehmer sind bunt gemischt von jung bis etwas älter, von Anfänger bis zum erfahrenen Gletschergeher.

Wir machen es uns bequemer und fahren mit der Seilbahn von Ramsau auf den Dachsteingletscher. Nachdem wir nur zwei Ausbildungstage zur Verfügung haben, wollen wir die Zeit nicht mit dem langen Anstieg zum Gletscher ausfüllen, sondern so schnell wie möglich aufs Eis kommen. Hinunter zum Gjaidsteinsattel und schon kommen die ersten Ausbildungsinhalte – Anseilen am Gletscher, Aufteilen des Seils und Verhalten in der Seilschaft.

Wir wandern als zwei Vierseilschaften hinunter zu den schneefreien Stellen des Hallstätter Gletscher und beginnen dort mit Steigeisentechnik, Standplatzbau, Setzen der Eisschrauben, Sichern im Eis… Der Vormittag vergeht sehr schnell und nach einer kurzen Wanderung über blankes Eis vorbei an offenen Spalten hinüber Richtung Simonyhütte, finden wir eine Steileisstelle. Dort kann jeder das Eisklettern mit Frontalzacken und zwei Steileisgeräten ausprobieren. Der Tag geht zu Ende, aber wir müssen noch hinunter zur Hütte.

Verpflegung und die Lager sind super! Am nächsten Morgen will das Gelernte angewendet werden. Wir beschließen den Dachstein über den Randkluftsteig zu besteigen. Das Umbinden der Seilschaft und die Führungstechnik im Fels kann in diesem Gelände hervorragende geübt werden. Am Gipfel des Dachsteins 2995 m angekommen genießen wir die Aussicht und die ausgiebige Jause. Der Abstieg über den Klettersteig zum Gletscher geht rasch und unser nächstes Ziel ist der Schneekolk bei den Dirndln. Dort werden die Themen Sturz halten und verschiedene Methoden der Spaltenbergung  - Mannschaftszug, lose Rolle und Selbstrettung mit Prusik- und Münchhausentechnik - ausprobiert und geübt.

Plötzlich zieht das Wetter sehr rasch zu und erste Tropfen fallen… Nun ist Eile angesagt, aber zu spät! Am Rückweg erwischt uns das Gewitter mit voller Gewalt. Mit Blitz, Donner und Hagel jagt uns das Wetter zur Bergstation der Seilbahn. Alles gut gegangen, nur etwas erschrocken und feucht sitzen wir wenig später im Buffet und genießen die angebotenen Speisen. 

Ein tolles Wochenende findet seinen Ausklang und jeder der Teilnehmer konnte etwas für sich mitnehmen.

Friedl Huber

Seilschaft
Seilschaft
Standplatzbau
Standplatzbau
Eisklettern
Eisklettern
Am Klettersteig
Am Klettersteig
Im steilen Eis
Im steilen Eis
Setzen der Eisschrauben
Setzen der Eisschrauben
Am Gletscher
Am Gletscher
Anstieg zur Randkluft
Anstieg zur Randkluft
 
Am Dachsteingipfel
Am Dachsteingipfel
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung