risk'n'fun - alpine professionals

Industry Partners

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://blackdiamondequipment.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.backcountryaccess.com/de
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.bmfj.gv.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mammut.ch/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.matadorworld.at/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.abs-airbag.de
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.stubai-bergsport.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.ortovox.de
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.pieps.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.backcountryaccess.com/de

Media Partners

rnf KIDS für Sektionen

test

Wo ist die beste Line? Worauf muss ich achten? Gemeinsamer Linecheck risk´n´fun Trainer Sony.

Du bist interessiert dran, dass risk´n´fun zu Deiner Sektion kommt? Du willst wissen, was Deine Aufgaben sind? Dann check am besten die folgenden Infos.

„Unseren Kids hat der Tag mit dem risk´n´fun TEAM voll getaugt. Ich fand es auch sehr lässig mitzubekommen, wie locker und mit wieviel Spaß alles ablaufen kann und wie einfach es ist, Kinder für das Draußen sein in der Natur zu begeistern“, schrieb eine Jugendleiterin.

„Danke nochmals für die super Veranstaltung, die Jungs waren begeistert – heute sind der David und seine Freunde bereits wieder am Hochkönig unterwegs“, so eine Rückmeldung von einem Vater aus St. Veit im Pongau.

risk´n´fun KIDS ist einer der Arbeitsschwerpunkte, der aktuell im Rahmen von Bergsport und Gesundheit umgesetzt wird und sich im speziellen an die Sektionen richtet. Das risk´n´fun Team hat dabei Konzepte für die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen entwickelt und kommt zu den jeweiligen Sektionen um dann gemeinsam mit den Kindern und den Jugendleitern zu arbeiten. Mountainbiken und Freeriden sind die Sportarten, angesprochen sind alle Kinder und Jugendlichen von 8 – 15 Jahren. 

Und was passiert dann in der Praxis? 

Angepasst an die jeweiligen Rahmenbedingungen wird in einem ersten Schritt geschaut, was in der jeweiligen Region gemacht werden kann. Mountainbiken in Wels erfordert beispielweise andere Herangehensweisen als Mountainbiken in Serfaus-Fiss-Ladis, wo der Pumptrack beim Lift steht und die Trails vor der Haustüre enden. risk´n´fun KIDS mit einheimischen Kindern, die den Lift vor der Haustüre haben, läuft anders ab als ein Tag am Berg mit Kindern aus dem urbanen Bereich. 

Der gemeinsame Nenner liegt vielmehr in den Werten, die vermittelt werden. Die freie Zeit sinnvoll mit Aktivitäten draußen erfüllen, gemeinsam mit Freunden selbst Aktionen planen, die eigenen Grenzen kennenlernen, mit neuen Herausforderungen wachsen, ein Gespür für umsichtiges Handeln und Verantwortung in der Natur und mit Freunden entwickeln seien hier exemplarisch angeführt. 

Äußerst lohnend ist das ganze auch für die Arbeit als JugendleiterIn. Zum einen werden neue inhaltliche Herangehensweisen kennengelernt. Kombiniert mit lässigen Sportarten wie Freeriden und Biken ist das die beste Basis für motivierte Kids und geniale gemeinsame Outdoortage.

Wie kann eine Sektion mitmachen?

Das Wichtigste zu Beginn – bei Interesse nicht zögern und gleich eine Email an risk-fun@alpenverein.at schreiben oder 0664 855 6433 anrufen.

Weiters wird für alle interessierten SektionsmitarbeiterInnen jeweils im Frühjahr und im Herbst ein Treffen mit dem risk´n´fun Leitungsteam angeboten, an dem Erfahrungen ausgetauscht werden, laufende Geschichten angeschaut werden und die kommende Saison gemeinsam geplant  wird. Das Schlagwort dabei heißt Partizipation. 

In der weiteren Folge werden dann die Termine koordiniert und das risk´n´fun TEAM kommt dann zur Sektion hin um das BIKE oder FREERIDE Vorhaben umzusetzen. 

Aktuell können im Rahmen von Bergsport und Gesundheit noch die Kosten für das risk´n´fun Team übernommen werden. Bitte jedoch beachten, dass für die kommende Mountainbikesaion nur eine begrenzte Anzahl von Terminen logistisch umsetzbar ist.

Was sind die Aufgaben der Sektionsmitarbeiter?

Wenn ihr einen Termin mit dem risk´n´fun TEAM vereinbart habt, seid ihr für die organisatorischen Dinge im Vorfeld verantwortlich. Das umfasst beispielsweise: 

  • Einladung für die Veranstaltung erstellen, genaues Abklären der Logistik 
  • Anmeldungen koordinieren, Eltern informieren
  • Alles erfolgt in enger Abstimmung mit dem zuständigen rirsk´n´fun Trainer
  • Für alle angeführten Punkte gibt es Vorlagen und Checklisten, die zur Verfügung gestellt werden.