Logo Sektion Reutte

Tag des Bergsports (Tag des Bergsports)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Tag des Bergsports

aufstieg

Die letzten Meter zum Gipfel

 Rietzlersteig Thaneller, 09.08.2012

Ein weiterer Höhepunkt des 150-Jahr-Jubiläums des Österreichischen Alpenvereins war der Tag des Bergsports.

Am 1. und 2. September öffnen die Alpenvereins-Sektionen ihre Tore zu den Bergen und laden Interessierte in ganz Österreich ein, sich in den Bergsportarten zu versuchen. Attraktive Veranstaltungen wie Schnupperkurse, geführte Wanderungen oder spektakuläre Sportevents werden an diesem Wochenende angeboten.

Nachdem es an diesem Wochenende bis 1500 m herabgeschneit hat entschlossen wir uns den Bergsporttag um eine Woche zu verschieben.

Es war eine gute Entscheidung denn das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite.

Der Aufstieg fand wie geplant von Heiterwang über den Werner Riezlersteig statt. 104 Jahre gibt es diesen spektakulären Aufstieg auf den Hausberg von Reutte bereits. Gerade dieser Weg eignete sich perfekt für den Tag des Bergsports [Aktion 150*] des Österr. Alpenvereines um auf alpine Gefahren aufmerksam zu machen und auch die Begeisterung für das Bergsteigen zu vermitteln aber auch auf die Pionierleistungen unserer Vorfahren hinzuweisen.

Nach nunmehr 104 Jahren ist der Steig nach wie vor viel begangen und beliebt. Der Thaneller ist der Hausberg von Reutte mit einem herrlichen Ausblick. Der frei stehende Gipfel ist auch im Winter sehr beliebt. Das prächtige Thaneller Kar. Der Aufstieg über den Westrücken zum Gipfel. Die Abfahrt durch den Gipfelrinner. Dieser wird vom Riezler Steig gequert. Bis weit in den Sommer hinein ist der Rinner mit Schnee gefüllt.

1908 wurde unter Federführung von Werner Riezler die Lieblingsidee "das Thaneller Projekt" begonnen.

Werner Riezler übernahm die Arbeiten wie Markierung, Beschaffung der Arbeiter und des Materials sowie die Leitung des Baues. Bis Ende September 1908 war der Steig vollständig fertig. Am 20. September erfolgte die erste Begehung gemeinsam mit der Sektion Füssen. In Würdigung seiner Verdienste wurde noch im selben Jahr der Steig zum Thaneller "Werner-Riezler-Steig" benannt. (Text aus der Chronik 100 Jahre Sektion Reutte 1906 – 2006 entnommen)

Bericht: Michael Hofer

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung