Logo Sektion Rauris

Sektion Rauris

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mi
01.04.
Do
02.04.
Fr
03.04.
 
Donnerstag, 02.04.2020
Es wird tagsüber etwas milder, ansonsten gibt es keine wesentliche Änderung. Neuerlich dominiert der Sonnenschein. Im Laufe des Nachmittags bilden sich allmählich einige Quellwolken. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -1 und 4 Grad, in 2500 m zwischen -7 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.
Freitag, 03.04.2020
Eine Störung streift die Region und bringt vorübergehend deutlich mehr Wolken. Der Tag beginnt meist schon stark bewölkt, im Verlauf des restlichen Tages kommt es nur mehr zu kleineren Auflockerungen, die Wolken bleiben vorherrschend. Schwache Niederschläge bei einer Schneefallgrenze um 900 bis 1200 m sind möglich. Im Verlauf der folgenden Nacht lockert es eher schon wieder auf. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -2 und 1 Grad, in 2500 m um -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.04.2020 um 12:55 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bericht über 130 Jahre Sonnblickobservatorium und Zittelhaus ÖAV Sektion Hallein

130 Jahre Sonnblickobservatorium und Zittelhaus ÖAV Bericht

Ein Bericht über 130 Jahre Sonnblickobservatorium und Zittelhaus
geschrieben vom 1.Vorsitzenden der ÖAV Sektion Hallein Herrn Univ.Prof.MMag Wolfgang Guttmann veröffentlicht auf alpenverein.at 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung