Logo Sektion Rauris

Haus der Natur 9.10.2011 (HAUS DER NATUR 09.10.2011)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
22.10.
Mi
23.10.
Do
24.10.
 
Dienstag, 22.10.2019
Vom Alpenvorland her drücken Hochnebelfelder gegen den Alpenrand herein, diese erweisen sich gebietsweise als ziemlich zäh. Auf den Bergen und in den Alpen scheint aber von der Früh an die Sonne. Der Südwind ist vorübergehend deutlich schwächer als zuletzt. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 12 und 18 Grad, in 2500 m zwischen 2 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 15 km/h im Mittel.
Mittwoch, 23.10.2019
Zunehmend lebhafter Südföhn. Dabei scheint bei nur dünnen Schleierwolken häufig die Sonne und es ist ausgesprochen warm. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 18 Grad, in 2500 m zwischen 2 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.10.2019 um 13:55 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /rauris_wAssets/mixed/bilder/berichte/tour_hausdernatur.bmp

Haus der Natur (leider hab ich kein gutes Bild bekommen)

Haus der Natur 9.10.2011

Tourenbericht Haus der Natur am 9.10.2011

(anstatt AV-Ausflug Wildseeloder/Fieberbrunn)

 

 

Wegen Schlechtwetter und Schneefall im Gebirge mussten wir auch heuer wieder unsere Bergtour Wildseeloder in Tirol absagen.

Als Alternative suchten wir uns das Haus der Natur aus.

Mit Taxi Plössnig fuhren wir 18 Erwachsene und 4 Kinder nach Salzburg.

Es war für uns alle ob groß oder klein ein interessanter Tag.

 

 

Paula

Tourenführerin Sektion Rauris

 

http://www.alpenverein.at/rauris/Alben/2011/2011_10_09_Haus_der_Natur/index.php?navid=

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung